Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Masterflex SE: Eigenkapitalstärkung durch Kapitalerhöhung

Von Masterflex SE

Masterflex SE: Eigenkapitalstärkung durch Kapitalerhöhung Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR Gelsenkirchen (15.03.2017/19:55) - Der Vorstand der Masterflex SE hat heute auf der Grundlage des durch die Hauptversammlung 2016 geschaffenen "Genehmigten Kapitals 2016" mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 8.865.874 Euro um 886.586,00 Euro auf 9.752.460 Euro gegen Bareinlagen zu erhöhen. Dies erfolgt durch Ausgabe von 886.586 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien ("Neue Aktien") mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2016. Die Neuen Aktien werden unter Bezugsrechtsausschluss der Altaktionäre im Rahmen einer nichtöffentlichen Privatplatzierung begeben und von der J.F. Müller & Sohn AG aus Hamburg zum Bezugspreis von 6,70 Euro gezeichnet. Aus der Kapitalerhöhung fließen der Gesellschaft rund 5,9 Mio. Euro brutto zu. Die Aktien aus der Kapitalerhöhung sollen voraussichtlich am 22. März 2017 in die bestehende Preisfeststellung im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Zulassung der Aktien aus der Kapitalerhöhung erfolgt prospektfrei. WEITERE ERLÄUTERUNGEN: Anlässlich der Akquisition des Fluorpolymer-Spezialisten APT im Dezember 2016 hatte die Masterflex Group schon darüber informiert, dass sie eine Vergrößerung der Eigenkapitalbasis erwägt. Diese Überlegungen sollen nun umgesetzt werden. Dr. Andreas Bastin: "Mit dem Emissionserlös aus dieser Kapitalerhöhung beabsichtigen wir eine effektive und effiziente Stärkung unserer Eigenkapitalbasis. Damit wollen wir die Masterflex Group weiter ertüchtigen, um unser langfristiges Ziel, die globale Marktführerschaft in allen von uns adressierten Märkten, zu erreichen." Die Transaktion wird von Bankhaus Lampe als Financial Advisor begleitet. (Ende) Aussender: Masterflex SE Adresse: Willy-Brandt-Allee 300, 45891 Gelsenkirchen Land: Deutschland Ansprechpartner: Dr. Annette Littmann Tel.: +49 209 97077-0 E-Mail: a.littmann@masterflexgroup.com Website: www.MasterflexGroup.com ISIN(s): DE0005492938 (Aktie) Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin
16. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Masterflex SE, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2308 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Masterflex SE


06.11.2017: Masterflex SE: Prognosebestätigung bei starkem Umsatz- und Ertragswachstum Umsatz +12,7% * Ebit-Marge 10,1% * Wachstum vor allem außerhalb von Europa * EpS +23,1% Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Gelsenkirchen (06.11.2017/ 07:40) - Der börsennotierte Hersteller von Hightech-Schläuchen und -Verbindungssystemen hat den dynamischen Wachstumskurs mit einer Geschäftssteigerung von 12,7 Prozent fortsetzen können. Der Umsatz in den ersten neun Monaten 2017 belief sich auf 57,6 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 51,1 Mio. Euro). Dies ist partiell auf die Neuerwerbung APT GmbH zurückzu... | Weiterlesen

07.08.2017: Masterflex SE: Gutes Wachstum im ersten Halbjahr 2017 Umsatz 38,8 Mio.EUR: +13,1% * Ebit-Marge 9,9% * Integration von APT plangemäß * EpS +25,0% Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Gelsenkirchen (pta006/ 07.08.2017/ 07:25) - Der Hersteller von Hightech-Schläuchen und Verbindungssystemen konnte seinen Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2017 erfolgreich fortsetzen. Der Umsatz stieg um 13,1 Prozent auf 38,8 Mio. Euro. Davon entfielen rund acht Prozent auf den zum Jahresanfang erworbenen Fluorpolymerspezialisten APT und gut fünf Prozent auf organisches Wachstum. Unter Berücksichtigu... | Weiterlesen

27.06.2017: Masterflex SE: Dividendenstrategie ab Geschäftsjahr 2017 Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR Gelsenkirchen (pta005/ 27.06.2017/ 07:45) - Traditionell bekennt sich die Masterflex Group zu einer aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik. Im Interesse einer künftigen Ausschüttungskontinuität streben wir ab jetzt eine Dividende je Aktie an, deren Höhe zumindest der des Vorjahres entspricht. Im Einklang mit den Anforderungen unseres internen und externen Wachstumskurses wollen wir unsere Aktionäre künftig auch wieder über regelmäßige Dividendenauszahlungen a... | Weiterlesen