Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Neukundenakquise im Fertig- und Massivhaus-Bereich: So machen Sie aus einem Qualitäts-Check ein Erfolgskonzept!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Qualitätssicherung und Qualitäts-Marketing verbinden


Qualitätsprüfungen sind für ein professionell geführtes Hausbau-Unternehmen, ob aus dem Fertighausbereich oder dem massiven Hausbau wichtig und etwa ganz Normales.



Nun gibt es gerade im Fertighaus- und Massiv-Hausbau eine große Vielfalt an technischen Prüfungen, ob im Bereich der Materialprüfungen, der Abläufe, der Begutachtung der Hausentstehung oder andere.

Ein Qualitäts-Check, der nahezu alle Facetten in sich vereint, ist die Ermittlung und Bestandsaufnahme der Bauherrenzufriedenheit, denn bei den Kunden bzw. Bauherren läuft am Ende alles zusammen. Ob interne Faktoren, die Bauleitung und Bauausführung, Handwerkerbewertungen, noch ausstehende Restarbeiten oder die schleppende Mängelbeseitigung: Alles wird untersucht.

Professioneller Ansprechpartner dafür ist das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH aus Meerbusch. Das Institut hat sich auf seriöse, schriftliche Komplett-Befragungen bei übergebenen Bauherren spezialisiert.

 

Im BAUHERREN-PORTAL befinden sich Unternehmen, die eine Chancenanalyse mit Stärken und Schwächen in der Zufriedenheit ihrer Bauherren beim ifb Institut in Auftrag gegeben haben.

 

Dabei werden alle übergebenen Bauherren mindestens des letzten Jahres, lückenlos und wenn notwendig mehrfach, befragt. Die ausgewerteten Ergebnisse zeigen sehr detailliert die Reserven in der Kundenorientierung und Bauherrenzufriedenheit. Sie zeigen auch auf, wo die besonderen Stärken des Unternehmens aus Sicht der bewertenden Bauherren liegen, was ein großes Motivationspotenzial für Unternehmer, deren Teams und Handwerkspartner ist.

Das Besondere an der weiteren Vorgehensweise: Liegt die Bauherrenzufriedenheit über 80%, besteht die Möglichkeit, ein einmaliges Erfolgsmarketing aus den gewonnenen Informationen extern generieren zu lassen, beginnend mit der Listung als Spitzenanbieter im BAUHERREN-PORTAL.


In Zusammenarbeit mit dem Qualitäts-Partner des ifb Instituts, der BAUHERRENreport GmbH, können detaillierte Kriterien aus den gewonnenen Erkenntnissen über PR-Berichte auf professionellen Portalen und in den sozialen Medien im Internet veröffentlicht werden, was eine enorme Marktdurchdringung und damit einhergehend eine effektive, zusätzliche Imagesteigerung bewirkt.

Dass dies am Ende auch einen Zugewinn an besonders qualifizierten Interessenten bedeutet, ist jedem Unternehmer klar, der sich mit dem Erfolgsweg seines Unternehmens kritisch auseinandersetzt.

Verantwortlich für diese Mitteilung
BHR BAUHERRENreport GmbH, Betreiberin des BAUHERREN-PORTAL.
Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 3013 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Materielle Interessen stehen beim Fachkräftewechsel nicht im Vordergrund

Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarb...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Bindung von Fachkräften geht im Bauunternehmen vor Gewinnung neuer Fachkräfte

Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Jahren bekannt ist. Mit eigenen Ressourcen werden die...