Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

X-Terra erhält finale Ergebnisse der geophysikalischen Messungen auf der Veronneau-Liegenschaft

Von X-TERRA RESOURCES INC

X-Terra erhält finale Ergebnisse der geophysikalischen Messungen auf der Veronneau-Liegenschaft Rouyn-Noranda, Québec, Kanada, 1. Mai 2017 - X-Terra Resources Inc. (TSXV: XTT; FRANKFURT: XTR) gibt bekannt, dass es von MB Geosolutions die finalen Ergebnisse und Interpretationen der geophysikalischen Flugvermessung der Veronneau-Liegenschaft erhalten hat. Die mittels SkyTEM durchgeführte Messung ist sehr positiv ausgefallen und es wurden mehrere scheinbare, neue Edelmetallziele identifiziert. Über 1.400 elektromagnetische Leiter wurden identifiziert und als mehrere leitende Horizonte verfolgt. Die weitere Verarbeitung der magnetischen Daten hat außerdem größere und kleinere Strukturen ergeben, die möglicherweise Goldmineralisierung beherbergen könnten. Eine vorsichtige geophysikalische Analyse der bekannten Aufschlüsse wurde vorgenommen. Außerdem hat die Messung beim Vergleich mit dem schichtgebundenen Trend gezeigt, dass die magnetische Signatur und die elektromagnetischen Leiter in diesem 0,5x2 km großen Gebiet unscharf sind. Die magnetische Messung in diesem Gebiet ist aufgrund der Mineralisierung und der regional ost-westlich streichenden primären Stratigraphie, die bei den Ausbissen des Veronneau-Vorkommens gefunden wurden, unscharf. Die Ausbisse sind von der regionalen, nord-östlich verlaufenden Hauptfoliation durchbrochen. Diese Korrelation steht auch im Zusammenhang mit den im Herbst 2016 genommenen Proben: Der Großteil der Mineralisierung scheint vor dem Deformationsereignis entstanden zu sein. Allerdings kann bei der Schichtenfolge sowie einem Teil der Alteration / Mineralisierung auch eine Reorientierung entlang der regionalen, in Richtung Nordosten zeigenden regionalen Foliation stattgefunden haben. Verständnis dieser einzelnen Struktur hat einen großen Einfluss auf die strategische Exploration der Veronneau-Liegenschaft und die Suche nach einer möglichen Fortsetzung der Mineralisierung. Michael Ferreira, President und Chief Executive Officer von X-Terra Resources, sagte dazu: Wir freuen uns sehr über die Ergebnisse unserer geophysikalischen Untersuchung und haben bereits einige qualitativ-hochwertige Ziele identifiziert, während wir uns gleichzeitig auf das Veronneau-Vorkommen konzentrieren. Aufgrund der geophysikalischen Ergebnisse sowie der zusätzlichen technischen Daten, die unser Management-Team und unsere hochspezialisierten Berater bereitgestellt haben, sind wir sehr zuversichtlich, dass das Projekt den Aktionärswert steigern und insgesamt unsere Ziele erreichen kann. X-Terra Resources hat außerdem die Ergebnisse seiner petrographischen Analyse der auf dem Veronneau-Vorkommen genommenen Proben erhalten. Diese Analyse wurde von IOS Geoservices durchgeführt. Michel Chapdelaine, Director bei X-Terra Resources und Mitglied des technischen Komitees des Board of Directors, hat erfreut festgestellt, dass es im Bericht von IOS Geoservices, den Réjean Girard, President von IOS Geoservices, erstellt hat, heißt, dass es sich bei den genommenen Proben um mafischen Gneis handelt, der reich an Ca, Fe, Mg und Ti ist. Bei dem Protolith handelt es sich entweder um Metabasalt, gescherten Gabbro oder ein mafisches vulkanoklastisches Gestein. Bei der petrographischen Analyse wurden mehrere starke Dehnungsindikatoren gefunden. Biotit als Verdrängung für Hornblende ist ein Zeichen für kaliumhaltige Metasomatose bei hohen Temperaturen. Ist viel Biotit vorhanden, lässt dies darauf schließen, dass wahrscheinlich auch Kaliumfeldspat vorhanden ist, und zwar unbemerkt und unverzwillingt im körnigen Plagioklas. Kaliumfeldspat ist als Anzeichen für Goldlagerstätten im archaischen Gestein der Region James Bay bekannt. Gold kommt größtenteils in Einschlüssen in Arsenopyrit und Löllingit vor. Freies Gold in Ganggestein ist seltener und es wurden keine Verbindungen zu Pyrrhotit und Chalkopyrit gefunden. Bei der Raster-Elektronen-Mikroskopie (SEM) fanden sich zahlreiche Goldkörner (80) in einem dünnen Abschnitt, in dem sich auch reichlich freies Gold an Rissen in Silikaten fand. Auch Quarz ist vorhanden, und zwar als Adern und eingesprengte, mit Augit assoziierte Klumpen. Durch das Augit lässt sich darauf schließen, dass die Quarzadern wahrscheinlich vor dem Höhepunkt der Metamorphose und Verformung entstanden. Die Quarzadern sind in Sulfiden verarmt, aber in den Quarzrissen gibt es Dutzende freie Goldkörner. Schließlich kann Gold entweder frei in Ganggestein oder zusammen mit Arsenopyrit und Löllingit vorkommen. Die Mineralisierung befindet sich in stark alteriertem und gedehntem mafischem Gestein, das für die Ansammlung von Gold besonders gut geeignet ist. Die Lithologie, Alteration und die Art der Mineralisierung in den Proben des Veronneau-Vorkommens zeigen uns, dass Gold in einem frühen Stadium mit einer starken Kaliumalteration hinzugekommen ist. Durch diese Beobachtungen, in Kombination mit den auf der Lagerstätte beobachteten und durch die elektromagnetische Untersuchung definierten strukturellen Trends, können wir bevorzugte Ziele entlang von Strukturen festlegen, deren Richtung von der der Hauptfoliation des Gürtels abweicht, meinte Michel Chapdelaine, Director bei X-Terra Resources und Mitglied des technischen Komitees des Board of Directors. Qualified Person Herr Jeannot Théberge, P.Geo., ein Berater von X-Terra Resources, ist die qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects für das Konzessionsgebiet Veronneau, die für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich ist und die hierin enthaltenen technischen Informationen genehmigt hat. Nähere Informationen erhalten Sie über: Michael Ferreira, President und Chief Executive Officer 139 Québec Avenue, Suite 202 Rouyn-Noranda, Québec, J9X 6M8 Telefon: 819-762-4101 | Fax: 819-762-0097 E-Mail: info@xterraresources.com Website: www.xterraresources.com Über X-Terra Resources Inc. X-Terra Resources ist ein Ressourcenunternehmen, das auf den Erwerb und die Exploration von Edelmetallen und Energiekonzessionsgebieten in Kanada fokussiert ist. X-Terra Resources verfügt zurzeit über insgesamt 17.836.123 emittierte und ausstehende Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen gemäß den Bestimmungen der anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetze darstellen könnten. Zukunftsgerichtete Informationen könnten unter anderem Aussagen hinsichtlich zukünftiger Pläne, Kosten, Ziele oder Leistungen von X-Terra Resources oder Annahmen, die diesen zugrunde liegen, enthalten. In dieser Pressemitteilung werden Begriffe wie könnte, würde, wird, wahrscheinlich, glauben, erwarten, planen, beabsichtigen, schätzen und ähnliche Ausdrücke sowie deren verneinte Form verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zum Ausdruck zu bringen. Zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse angesehen werden und sind nicht zwangsläufig genaue Angaben zu den Zeitpunkten, zu denen solche zukünftigen Leistungen erreicht werden bzw. ob diese überhaupt erreicht werden. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass Ereignisse, die in zukunftsgerichteten Informationen angekündigt wurden, tatsächlich eintreffen werden, einschließlich der Erschließung des Konzessionsgebiets Veronneau; und selbst wenn sie eintreffen, ist nicht sicher, welche Auswirkungen sie auf X-Terra Resources haben werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Informationen, die zu diesem Zeitpunkt verfügbar sind, und/oder auf Meinungen des Managements nach bestem Wissen und Gewissen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen unvorhersehbaren Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs von X-Terra Resources liegen. Diese Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, jene, die unter Financial Instruments und Risk and Uncertainties im Jahresbericht von X-Terra Resources für das am 31. Dezember 2016 zu Ende gegangene Geschäftsjahr beschrieben werden, der auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist, und könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. X-Terra Resources beabsichtigt nicht und ist auch nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um spätere Informationen, Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben. Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite! - 30 -
02. Mai 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, X-TERRA RESOURCES INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1172 Wörter, 9650 Zeichen. Artikel reklamieren

Über X-TERRA RESOURCES INC


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von X-TERRA RESOURCES INC


06.03.2017: X-TERRA RESOURCES SCHLIESST ERSTE ZAHLUNG GEMÄSS EXPLORATIONS- UND OPTIONSABKOMMEN FÜR KONZESSIONSGEBIET VERONNEAU AB Rouyn-Noranda (Quebec), 6. März 2017 - X-Terra Resources Inc. (TSX-V: XTT, FRANKFURT: XTR) meldet den Abschluss der ersten Zahlung im Rahmen seines bereits zuvor vermeldeten Explorations- und Optionsabkommens hinsichtlich des Erwerbs einer Eigentümerschaft von bis zu 60 Prozent am Konzessionsgebiet Veronneau. X-Terra Resources zahlte insgesamt 100.000 CAD und emittierte insgesamt 1.250.000 Stammaktien an die Optionsgeber als erste Zahlung, um das Explorations- und Optionsr... | Weiterlesen

15.02.2017: X-Terra Resources schließt geophysikalische Flugmessung auf Veronneau ab Rouyn-Noranda, Québec, Kanada, 15. Februar 2017 - X-Terra Resources Inc. (TSXV: XTT) (FRANKFURT: XTR) gibt den Abschluss einer 1.226 Linienkilometer umfassenden geophysikalischen Flugmessung über der Veronneau-Liegenschaft bekannt. Die Messung erfolgte mit dem SkyTEM312 TDEM-System. Marc Boivin von MB Geosolutions führt zurzeit die geophysikalische Verarbeitung und Interpretation der elektromagnetischen Daten durch, um bedeutende Strukturen sowie Leiter auf der Veronneau-Liegenschaft zu identifizieren. Mit diesen Da... | Weiterlesen

09.02.2017: X-TERRA RESOURCES MELDET AKQUISITION EINES KUPFER-KOBALT-KONZESSIONSGEBIETES IN JAMES BAY (QUÉBEC) Rouyn-Noranda (Québec), 9. Februar 2017 - X-Terra Resources Inc. (TSX-V: XTT, FRANKFURT: XTR) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen hinsichtlich der Akquisition des Kupfer-Kobalt-Konzessionsgebiets Cobalt Lake, 204 Kilometer nordöstlich der Stadt Chibougamau im Territorium Eeyou Istchee / James Bay in der Provinz Québec gelegen, unterzeichnet hat. Das Kupfer-Kobalt-Konzessionsgebiet Cobalt Lake besteht aus 40 aneinandergrenzenden Abbauschürfrechten mit einer Größe von insges... | Weiterlesen