info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
jemix GmbH |

jemix GmbH: Neuer Firmenauftritt und erweitertes IT-Dienstleistungsangebot des Apple Spezialisten für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das auf Apple spezialisierte IT-Systemhaus jemix stärkt mit neuen Partnerschaften seinen Service im Bereich IT-Sicherheit und Branchenlösungen.



Berlin, 06.06.17: Um Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung in den Bereichen Digitalisierung und IT-Sicherheit einen umfassenden Service anbieten zu können, hat die jemix GmbH ihr Dienstleistungsangebot ausgebaut und dies zum Anlass genommen, ihren Firmenauftritt neu zu gestalten.

 

Neuer Firmenauftritt

 

Das 2012 von Jeremias Müller gegründete IT-Systemhaus spezialisierte sich mit dem Angebot von Managed IT-Services als erster in Deutschland auf Apple Netzwerke im Businessbereich. 

Die Nähe zu den Apple Produkten spiegelt sich in dem neuen Logo und in der nutzenorientierten Menüführung der neuen Webseite wieder. Besucher erhalten auf der Startseite einen Überblick des Leistungsangebotes und können von dort schnell den von ihnen gesuchten Themenbereich ansteuern. Zu den Kernkompetenzen der Apple-Experten zählt das Management komplexer IT-Systeme inklusive mobiler Endgeräte, die Inventarisierung, Lizenzmanagement und das Monitoring, Internet Telefonie sowie die Unterstützung im Bereich cloudbasiertes Arbeiten in der Mac-Welt.

 

Kernkompetenz von Managed Services ergänzt

 

Ganz aktuell hat jemix ihr Leistungsspektrum in den strategischen Feldern IT-Sicherheit, orts- und geräteunabhängige Zusammenarbeit (Collaboration) sowie branchenspezifische All-in-one-Kassenlösung für lokale Shopbetreiber mit gezielten Partnerschaften ausgebaut.

 

Im Bereich IT-Sicherheit rundet Seafile Professional das bisherige Angebot ab. Seafile verschlüsselt Dateiinhalte mittels Kryptografie direkt am Rechner, also bevor die Datei via Internet versendet wird. Damit lohnt sich Datendiebstahl nicht mehr, weil der Inhalt ohne Decodierungsschlüssel nicht verwertbar ist.

 

Mit Kerio Connect bietet jemix kleineren Unternehmen, Start-ups und Einzelgesellschaften eine professionelle und zugleich kostengünstige Alternative zu den bekannten Inhouse Standardlösungen für Mail und Zusammenarbeit an.

 

Und mit der All-in-one iPad-Kassenlösung von Inventorum können Ladenbesitzer einfach und rechtskonform alle relevanten Geschäftsprozesse digital abbilden.

 

„Bei der Wahl der Partnerschaften haben wir besonderen Wert darauf gelegt, dass die angebotene Lösung auf die Besonderheiten des Apple-Betriebssystems abgestimmt ist.“, begründet Jeremias Müller, CEO und Geschäftsführer der jemix GmbH die Auswahl der Partnerschaften. „Dies ist uns mit den Anbietern Seafile Ltd., Kerio und Inventorum gelungen. Sie ergänzen in besonderer Weise die bereits bestehenden Partnerschaften mit Sophos und Starface, die sich im Bereich IT-Sicherheit/Firewall und Telefonie als ausgesprochen Mac-kompatibel erwiesen haben.  Alle angebotenen Lösungen sind entweder plattformübergreifend oder wie die Kassenlösung für Shopbetreiber von Inventorum direkt für iOS programmiert.“

 

Mit dem erweiterten Angebot und dem neuen Firmenauftritt empfiehlt sich die jemix GmbH nunmehr als Full-Service IT-Systemhaus für die wachsende Zahl an Unternehmen, die sich für ein Apple-orientiertes Unternehmensnetzwerk entscheiden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Bock (Tel.: 03088710233), verantwortlich.


Keywords: Apple, Systemhaus, Kerio, Seafile, Managed IT-Service, Datensicherheit, Zusammenarbeit, Inventorum

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3417 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: jemix GmbH

Die jemix GmbH ist der richtige IT-Partner für jeden, der Wert auf innovative, effiziente Kommunikationsabläufe und eine sichere und flexible Firmennetzwerkumgebung legt.

Einzelunternehmen, KMUs, Gründer sowie Vereine und Verbände, die auf innovative Apple Produkte setzen, gewinnen mit jemix einen echten Spezialisten als Servicepartner für alle unternehmerischen IT-Abläufe.

Der überzeugte Apple Spezialist, Jeremias Müller, legt bereits 2004 den Grundstein für die heutige jemix GmbH. Als einer der ersten Anbieter von ganzheitlichen Managed Services für Mac in Deutschland, baute er sein Einzelunternehmen zu einem auf Apple spezialisierten IT-Systemhaus aus. Gegründet 2012 in Hamburg, unterhält jemix inzwischen ein weiteres Büro mitten im Herzen der digitalen Hauptstadt Berlin.

Durch die kollegiale, vertrauensvolle sowie beratende Zusammenarbeit mit seinen Kunden, verfügt das jemix Team über detaillierte Einblicke in branchenspezifische Erfordernisse.

Referenzschwerpunkte liegen in den Bereichen Werbung, Verlagswesen, Design, Arztpraxen, Kanzleien, Beratungs- und Immobiliengesellschaften, Start-ups, Einzelunternehmer, anspruchsvolle Privatpersonen sowie Vereine und Verbände.

Offen für Visionen, Innovationen und nah an den dynamischen Änderungsprozessen, die Digitalisierung, Datensicherheit und Arbeiten 4.0 mit sich bringen, sind die Kernkompetenzen von jemix:

- fundiertes Know-how beim Einsatz von Apple-Systemen in Unternehmen.
- Experte für IT-Sicherheit und Schutz vor Datenverlust sowie Datendiebstahl.
- Fullservice Anbieter für Management, Inventarisierung und Monitoring komplexer EDV-Anlagen inklusive mobiler Endgeräte.
- zertifizierter Spezialist für Google Apps, Office 365 sowie weitere Cloudprodukte.
- Entwicklung individueller Apps mit dem Fokus auf Design und intuitiver Bedienbarkeit.

Das jemix Team sieht sich als IT-Kollege für schnelle und kompetente Unterstützung und proaktiver Lösungsanbieter.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von jemix GmbH lesen:

jemix GmbH | 17.02.2017

MacNulis führt PDF-Designvorlagen mit jeder Art von digitaler Geschäftspost mit nur einem Klick zusammen

Die Verlagerung der Geschäftspost vom Briefversand zur digitalen Übermittlung via E-Mail ist unaufhaltsam. Dennoch sinkt weder der Verbrauch von Firmenbriefpapier noch ist es wirklich möglich, ohne drucken und scannen, digitale Inhalte direkt mit ...