info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Castle Silver Resources Inc. |

CSR findet 1,8 % Kobalt und 8,6 % Nickel bei Castle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CSR findet 1,8 % Kobalt und 8,6 % Nickel bei Castle

12. Juni 2017 - Castle Silver Resources Inc. (TSX.V: CSR, OTC: TAKRF, FRANKFURT: 4T9B) (CSR oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen der Splitterprobenahmen aus der Rückseite eines Quarz-Carbonat-Erzgangs auf der ersten Ebene der zu 100 Prozent unternehmenseigenen Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) die Präsenz hochgradiger Kobalt- und Nickelmineralisierung bestätigen konnte. Dies ist von großer Bedeutung, da sich die vorherigen Minenbetreiber von Anfang des 19. Jahrhunderts bis 1990 ausschließlich auf die ungewöhnlich hochgradige Silberproduktion konzentrierten und daher nur Untersuchungen auf Silber durchführten.

Die wichtigsten Ergebnisse der ersten fünf Splitterproben, die allesamt stark mineralisiert waren, lauten wie folgt:

- 1,8 % Kobalt, 8,6 % Nickel und 25,2 g/t Silber (CSR-17-S03)
- 1,6 % Kobalt, 7,6 % Nickel und 32 g/t Silber (CSR-17-S04)
- 0,81 % Kobalt, 5,9 % Nickel und 4,1 g/t Silber (CSR-17-S01)

Die unterirdischen Probenahmen in mehreren Zielgebieten halten weiter an und erfolgen im Vorfeld von Bohrungen bei Castle.

Frank Basa, President und CEO von CSR, erklärte: Wir sind sehr zufrieden mit diesen ersten Ergebnissen. Sie belegen das hohe Potenzial für unerschlossene Kobalt- und Basismetallmineralisierung auf den 11 Ebenen bei Castle, die sich auf 727 Metern in ost-westlicher Ausrichtung, auf 455 Metern in nord-südlicher Ausrichtung und bis in eine Tiefe von 258 Metern erstrecken. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass unser eigens entwickeltes Re-2OX-Verfahren für die hochgradige Gewinnung mehrerer Metalle und Elemente ausgelegt ist und damit Möglichkeiten eröffnet, die so vor Jahrzehnten bei dieser Mine oder im gesamten Silber-Kobalt-Distrikt in Nord-Ontario einfach nicht existierten.

Wir verweisen die Anleger auf unsere Pressemeldung vom 1. Mai und die Bedeutung des 300 Meter mächtigen Diabas-Intrusivkörpers Nipissing, der einen großen Teil des Konzessionsgebiets unterlagert, sagte Basa abschließend.

Einzelheiten zu den Probenahmen bei Castle
Die ersten fünf Splitterproben (CSR-17-S01 bis CSR-17-S05) lieferten im Schnitt 1,06 % Kobalt, 5,3 % Nickel und 17,5 g/t Silber. Sie wurden auf einem 4 Meter langen Abschnitt des Erzgangs mit einer Mächtigkeit von bis zu 30 cm nicht allzu weit vom Eingang des Stollens entnommen. Der Erzgang verjüngt und verbreitert sich über eine geschätzte Strecke von 90 Metern.

CSR weist die Anleger darauf hin, dass es sich bei den Splitterproben um Stichproben handelt, die nicht als repräsentativ für die Mineralisierung innerhalb des Zielgebiets angesehen werden sollten.

Unterdessen entnimmt CSR auch eine Reihe von Großproben, die dem unternehmenseigenen hydrometallurgischen Re-2OX-Verfahren unterzogen werden, um Kobaltpulver von höchster Reinheit zur Bewertung durch Endabnehmer der Batteriebranche zu produzieren.

Qualitätssicherung/-kontrolle
Eine Reihe von Splitterproben im Gesamtumfang von etwa 200 kg wurden auf einem 4 Meter langen Abschnitt des Erzgangs entnommen. Auf dem Boden wurden unterhalb des Erzgangs Planen ausgebreitet, um das entnommene Material aufzufangen. Dieses Material wurde anschließend in Eimer mit einem Fassungsvermögen von 5 Gallonen und Reissäcke gegeben. Aus der 200 kg Großprobe wurden 5 zusammengesetzte Proben entnommen und per Lastwagen zu Swastika Laboratories, einem akkreditierten Labor, in Swastika (Ontario) transportiert, wo sie mittels eines Königswasseraufschluss und abschließenden Atomabsorptionsverfahrens analysiert werden. Der Rest des Materials wird an SGS Laboratories in Lakefield (Ontario) übergeben, wo es dem Re-2OX-Verfahren zur Herstellung von Proben für die Bewertung durch Abnehmer in der asiatischen Batteriebranche unterzogen wird. Die bei Swastika eingereichten Proben wurden auf 75 % (2 mm) gebrochen, in Teilproben von 250 Gramm aufgeteilt und auf 80 % (200 Mesh) zermahlen. Einer kleinen Menge Trübe wurde anschließend Säure zugegeben.

Qualifizierte Person
Claude Duplessis, P.Eng., von Goldminds Geoservices Inc., einem Geologie-, Umwelt- und Bergbauberatungsunternehmen, ist eine unabhängige qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Castle Silver Resources Inc.
Castle Silver Resources Inc. (vormals Takara Resources Inc.) ist ein an der TSX Venture notiertes Junior-Rohstoffunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration und Erschließung ehemals produzierender Silber- und Kobaltminen im Norden von Ontario gerichtet ist, einschließlich des Silber-Kobalt-Projekts Castle in der Nähe von Gowganda sowie der Minen Beaver und Violet in der Nähe von Cobalt. Weitere Informationen über die Konzessionsgebiete und Strategien des Unternehmens hinsichtlich der Batteriebranche finden Sie auf seiner Website unter www.CastleSilverResources.com.

Frank J. Basa
Frank J. Basa, P.Eng.
President und Chief Executive Officer

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Frank J. Basa, P.Eng., President und CEO, unter 1-819-797-4144 oder
Wayne Cheveldayoff, Investor Relations, unter waynecheveldayoff@gmail.com oder 416-710-2410

Castle Silver Resources Inc.
3028 Quadra Court
Coquitlam, B.C., V3B 5X6


Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Kommentare bezüglich des Zeitablaufs und des Inhalts eines bevorstehenden Arbeitsprogramms, geologischer Interpretationen, des Erhalts von Grundstückskonzessionen, potenzieller Abbauarbeiten usw. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen mit entsprechenden Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Castle Silver Resources Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 870 Wörter, 6795 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Castle Silver Resources Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Castle Silver Resources Inc. lesen:

Castle Silver Resources Inc. | 08.12.2017

CSR entdeckt in Stichproben im Konzessionsgebiet Beaver 4,7 % Kobalt und plant Namensänderung

CSR entdeckt in Stichproben im Konzessionsgebiet Beaver 4,7 % Kobalt und plant Namensänderung 8. Dezember 2017 - Castle Silver Resources Inc. (TSX.V: CSR, OTC: TAKRF, FRANKFURT: 4T9B) (das Unternehmen oder CSR) freut sich, über die folgenden Neui...
Castle Silver Resources Inc. | 04.12.2017

CSR entdeckt in unterirdischer Massenprobe 3,1 % Kobalt

CSR entdeckt in unterirdischer Massenprobe 3,1 % Kobalt 1. Dezember 2017 - Castle Silver Resources Inc. (TSX.V: CSR, OTC: TAKRF, FRANKFURT: 4T9B) (das Unternehmen oder CSR) freut sich, bekannt zu geben, dass die laufenden unterirdischen Probenahmen ...
Castle Silver Resources Inc. | 14.11.2017

CSR stößt bei Bohrungen in geringer Tiefe unweit des Stollens der Silbermine Castle auf hochgradige Kobaltmineralisierung

CSR stößt bei Bohrungen in geringer Tiefe unweit des Stollens der Silbermine Castle auf hochgradige Kobaltmineralisierung 13. November 2017 - Castle Silver Resources Inc. (TSX.V: CSR, OTC: TAKRF, FRANKFURT: 4T9B) (das Unternehmen oder CSR) freut ...