info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Great Panther Silver Ltd. |

Great Panther Silver bestätigt die Fortsetzung der Gold-Silber-Mineralisierung in der San Ignacio Mine

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Great Panther Silver bestätigt die Fortsetzung der Gold-Silber-Mineralisierung in der San Ignacio Mine

Vancouver, British Columbia, 19. Juni 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther, das Unternehmen) gibt bekannt, daß Oberflächenbohrungen bei der San Ignacio Mine, die Teil des Guanajuato Minenkomplexes (der GMC) ist, die Fortsetzung der starken Gold-Silber-Mineralisierung entlang des Streichens der derzeitigen Minenbauten bestätigt haben.

Die noch andauernden Bohrungen zielten ursprünglich auf die südöstliche Erweiterung des Streichens der Melladito-Aderstruktur, besonders dort, wo dieses Aders-Set vom Plateros Ader-Trend geschnitten wird. Das Ergebnis dieser Kreuzung ist eine Verdickung der Andern, was durch Loch ESI16-174 bestätigt wird, das über eine geschätzte wahre Weite von 19,24 m durchschnittlich 6,36 g/t Gold (Au) und 261 g/t Silber (Ag) enthielt. Dies besteht aus 4,65 m mit 4,81 g/t Au und 275 g/t Ag in der Melladito Ader und 14,59 m mit 6,86 g/t Au und 257 g/t Ag in der Plateros Ader. Die Ausdehnung dieses stärkeren Abschnitts der Aderkreuzung ist noch nicht bekannt und weitere Bohrungen und Stollenvortrieb werden nötig sein, um die Größe und Bedeutung festzustellen. Nichtsdestotrotz haben einige andere Bohrungen hervorragende Anzeichen für hohe Gold- und Silbergehalte angezeigt, siehe Darstellung unten.

Wir sind sehr erfreut über die Fortsetzung der Mineralisierung südöstlich unserer Minenbauten und über die lokal sehr hohen Gehalte der Plateros Ader, besonders beim Gold, sagte Robert Archer, Präsident & CEO. Die Ergebnisse unserer Explorationsbohrungen haben uns genügend Vertrauen gegeben, um in diese Richtung Stollen voranzutreiben und so diese Zonen untertage weiter zu untersuchen und abzugrenzen.

Das Oberflächen-Explorationsprogramm begann im Oktober 2016 und endete am 24. April 2017 und bestand aus 32 Löchern über 7.464 m und mit horizontalen und vertikalen Abständen von ca. 50 m. Loch ESI16-174 wurde ca. 400 m südlich der aktuellen Minenbauten gebohrt und Ausfallbohrungen wurden sporadisch über weitere 900 m entlang des Streichens durchgeführt. Der Fokus der Bohrungen wurde jetzt auf die Purisima Ader verlegt, die ca. 650 m westlich der aktuellen Minenbauten liegt.


Höhepunkte der Anfangsphase von 2016-17 - San Ignacio Oberflächen-Explorationsbohrungen

Loch Von Bis WeiteWahreAu Ag AgAq Ader
(m) (m) (m) Weit g/t g/t g/t
e (70:1)

(m)
ESI16-1 51,051,80,80 0,80 2,41 34 203 Melladi
60 0 0 to
I

76,276,70,50 0,47 1,86 340 470 San
0 0 Pedro
II


ESI16-1 66,670,03,43 0,48 1,30 130 220 Melladi
61 5 8 to

inkl. 67,168,11,00 0,14 2,49 195 369
5 5

89,193,03,90 2,99 2,18 100 252 Melladi
0 0 to
I

inkl. 90,893,02,20 1,68 3,68 160 418
0 0


ESI16-1 63,764,71,00 1,00 1,08 333 409 Melladi
62 0 0 to

64,767,02,30 2,30 Alte Strosse an
0 0 Melladito

67,068,91,93 1,90 0,70 180 229
0 3

193,194,0,50 0,43 0,24 260 277 San
90 40 Pedro
IV


ESI16-1 123,124,1,10 0,78 9,95 783 1480 Melladi
63 12 22 to

126,127,0,50 0,35 5,61 142 535 Melladi
75 25 to
I


ESI16-1 176,180,4,20 3,68 1,51 194 300 Melladi
64 20 40 to

inkl. 179,180,1,06 0,91 5,87 672 1083
34 40

184,185,1,06 0,92 5,50 139 524 Melladi
59 65 to
I

189,190,1,09 0,83 8,41 127 716 San
35 44 Pedro
III

inkl. 189,189,0,53 0,41 15,91202 1316
35 88


ESI16-1 120,121,1,63 1,25 0,33 194 217 Melladi
65 10 73 to


ESI16-1 216,216,0,80 0,73 1,45 360 462 Platero
66 04 84 s


ESI16-1 210,211,1,72 1,69 0,82 231 289 Platero
67 00 72 s

291,299,8,12 6,65 2,54 18 196 Melladi
60 72 to
II

inkl. 291,295,3,54 2,90 4,04 22 305
60 14

auch 298,299,1,62 1,33 3,44 41 282
inkl.10 72



ESI16-1 221,223,2,34 2,03 10,77278 1032 Platero
68 45 79 s

inkl. 221,223,1,81 1,57 13,90356 1329
98 79


ESI16-1 189,190,1,14 0,87 1,18 800 883 Platero
71 00 14 s


ESI16-1 132,132,0,50 0,25 2,17 140 292 Melladi
72 25 75 to

140,144,3,89 2,75 2,04 67 210 Melladi
20 09 to
I

inkl. 140,141,1,33 0,94 3,79 115 380
20 53

auch 143,144,0,52 0,37 5,07 188 543
inkl.57 09


156,156,0,57 0,28 3,45 16 258 San
40 97 Pedro
II

165,166,1,00 0,42 2,05 92 236 San
85 85 Pedro
III


ESI16-1 92,8100,7,24 4,65 4,81 275 612 Melladi
74 6 10 to
/

Melladi
to
I

inkl. 95,0100,5,10 3,28 6,78 383 858
0 10

inkl. 97,6100,2,48 2,55 14,32475 1477
2 10

100,122,22,7014,596,86 257 737 Platero
10 80 s

inkl. 105,116,11,457,36 10,41322 1051
00 45


ESI17-1 96,897,60,83 0,64 3,42 474 713 Melladi
75 5 8 to
I


ESI17-1 146,147,1,30 0,75 16,341059 2203 Platero
76 10 40 s


ESI17-1 147,154,6,80 3,40 1,86 206 337 Platero
77 85 65 s

inkl. 152,153,1,73 0,87 5,10 497 854
10 83


ESI17-1 172,177,4,44 3,85 0,84 112 171 Platero
79 66 10 s

228,229,1,37 0,69 2,10 58 205 San
41 78 Pedro
II

248,249,0,71 0,36 3,14 23 243 San
77 48 Pedro
III


ESI17-1 202,206,3,38 2,77 0,93 81 146 Melladi
80 90 28 to
I

208,208,0,50 0,45 0,32 28 50 San
15 65 Pedro
II

214,214,0,50 0,45 0,35 418 443 San
10 60 Pedro
III


ESI17-1 208,216,7,28 5,41 0,92 206 271 Melladi
81 75 03 to
/

Melladi
to
I


ESI17-1 255,257,1,16 0,86 3,79 140 405 Melladi
82 95 11 to

258,259,1,87 1,43 2,22 78 233 Melladi
06 93 to
I


ESI17-1 254,257,3,41 2,72 2,76 47 240 Melladi
83 43 84 to
/

Melladi
to
I


ESI17-1 208,209,1,89 1,64 1,02 184 255 Melladi
84 03 92 to
/

Melladi
to
I

214,216,2,10 1,48 1,26 148 236 San
04 14 Pedro
III


ESI17-1 254,256,2,30 1,81 4,26 97 396 Melladi
86 05 35 to
/

Melladi
to
I

257,259,1,37 1,21 1,56 93 202 San
73 1 Pedro
II

259,260,0,79 0,72 1,83 153 281 San
61 4 Pedro
III


ESI17-1 148,149,0,73 0,56 3,18 223 446 Platero
87 60 33 s

200,207,7,57 3,67 5,60 127 519 Melladi
25 82 to
/

Melladi
to
I

inkl. 201,204,3,25 1,63 9,46 135 797
18 43

auch 204,205,0,50 0,25 9,61 330 1003
inkl.93 43



ESI17-1 215,219,4,32 1,83 11,05160 933 Melladi
89 09 41 to
/

Melladi
to
I

Das Qualitätssicherungs- und -kontrollprogramm des Unternehmens umfasst den regelmäßigen Einsatz von Leerkernen und Standards in die Probensendung; sorgfältige Überwachung der Probenergebnisse und notwendige Sicherungsmaßnahmen. Die Probenauswertung wurde im unabhängigen SGS-GTO Labor in Guanajuato, GTO, Mexiko, durchgeführt. Die Silberbeprobung wurde mit der AAS12B-Technik, Over-Limits (150 g/t) mit FAG323, komplettiert. Die Goldbeprobung erfolgte mitteils FAA313-Technik, Over-Limites (10 g/t) mittels FAG323.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden überprüft und genehmigt von Robert F. Brown, P. Eng., der die qualifizierte Person (QP) nach NI 43-101 für den GMC ist. Informationen bezüglich des Abbaus und der Metallurgie wurden von Ali Soltani, Chief Operating Officer von Great Panther, geprüft.


Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Außerdem hat das Unternehmen einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentralanden von Peru unterzeichnet und verfolgt weiter Bergbaugelegenheiten in Amerika.


Robert Archer
Präsident & CEO



WARNUNGEN ZUR VORSICHT HINSICHTLICH VORAUSSCHAUENDER AUSSAGEN

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Vorausschauende Aussagen können bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Produktionsplänen des Unternehmens für die Guanajuato und Topia Minen in Mexiko einschließlich Pläne für Bohrungen und Ressourcenabgrenzungen und das gesamte wirtschaftliche Potential seiner Projekte. Sie bergen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Dazu gehören unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken in Zusammenhang mit den Operationen des Unternehmens in einem ausländischen Rechtsbereich, Unsicherheiten bei Produktions-Kostenschätzungen und die Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, Entwicklung und Abbauarbeiten, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetallen, Explorationsergebnisse als Indikation für die zukünftige Produktion der Projekte, Änderungen an Projektparametern in Folge der Verfeinerung der Pläne, die spekulative Natur der Mineralexploration und -entwicklung, Genehmigungsrisiken Genehmigungsrisiken und andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im zuletzt eingereichten Jahresbericht des Unternehmens und im Bericht wesentlicher Änderungen beschriebenen, eingereicht bei der Canadian Securities Administrators und verfügbar auf www.sedar.com und die Berichte auf Formular 40-F und Formular 6-K, eingereicht bei der Securities and Exchange Commission und verfügbar unter www.sec.gov.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!



Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Great Panther Silver Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 5931 Wörter, 15123 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Great Panther Silver Ltd. lesen:

Great Panther Silver Ltd. | 03.08.2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 2. Quartals 2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 2. Quartals 2017 Vancouver, British Columbia, 02. August 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; oder das "Unternehmen") gab heute die Finanzergeb...
Great Panther Silver Ltd. | 02.08.2017

Great Panther Silver bestellt neuen CEO

Great Panther Silver bestellt neuen CEO Vancouver, British Columbia, 01. August 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther, das Unternehmen) gibt die Bestellung von Jim Bannantine zum Präsidenten und CEO ...
Great Panther Silver Ltd. | 28.07.2017

Great Panther Silver gibt ein Genehmigungs-Update für die neue Tailings-Anlage bei Topia bekannt

Great Panther Silver gibt ein Genehmigungs-Update für die neue Tailings-Anlage bei Topia bekannt Vancouver, British Columbia, 27. Juli 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther", das Unternehmen) gibt be...