Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
expert verlag GmbH |

Prozessorientierte Statistische Tolerierung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mathematische Grundlagen – Toleranzverknüpfungen – Prozesskontrolle – Maßkettenrechnung – Praktische Anwendungen



Jede industrielle Herstellung technischer Produkte ist mit Schwankungen behaftet, welche Abweichungen von den Sollmaßen verursachen. Diese Abweichungen dürfen aber nicht die Produktqualität beeinflussen, weshalb alle Maß- und Geometrietoleranzen funktions- und herstellgerecht gewählt werden müssen. Hierbei gilt die Leitregel: "Toleranzen so eng wie nötig und so weit wie möglich", da die Größe von Toleranzfeldern etwa quadratisch in die Fertigungskosten eingeht.
In dem Buch wird eine neue Methodik zur Ermittlung sinnvoller Toleranzen entwickelt. Diese Methodik beruht auf statistischen Gesetzmäßigkeiten und kann unterschiedliche Prozessbedingungen simulieren. Ziel ist es, mit großen Fertigungstoleranzen unter Beibehaltung der notwendigen Funktionstoleranzen zu einer wirtschaftlicheren Herstellung und Montage zu kommen.
Die vorliegende Neuauflage berücksichtigt dabei die neue Technologie-, Maß- und Geometrietoleranznormung nach dem ISO/GPS-System.

 

 

Inhalt:
Möglichkeiten der Statistischen Tolerierung – Normungssituation – Berechnung von Maßketten – Statistische Grundlagen – Grundprobleme der Maßkettenbildung – Toleranzsynthese – Robust Design – Überwachter Produktionsprozess – Statistische Prozesslenkung – Montagesimulationen - Toleranzauslegung an linearen und nichtlinearen Systemen – Tolerierung von Kunststoff-Bauteilen – Rechnerunterstützte Toleranzauslegung – Software zur Tolerierung – Fallbeispiele

 

Klein, Prozessorientierte Statistische Tolerierung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Mathematische Grundlagen – Toleranzverknüpfungen – Prozesskontrolle – Maßkettenrechnung – Praktische Anwendungen
5., akt. u. ergänzte Aufl. 2017, 227 S., 90 Abb., 60 Tab. (HdT, 73) Kt.
46,80 €, ISBN: 978-3-8169-3406-6
www.expertverlag.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Bader (Tel.: 07159/9265-15), verantwortlich.


Keywords: Maschinenbau Fahrzeugbau

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1923 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: expert verlag GmbH

Fachverlag für Wirtschaft & Technik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von expert verlag GmbH lesen:

expert verlag GmbH | 27.11.2018

Zündsysteme für Ottomotoren

Neben zunehmender Elektrifizierung zeigen Prognosen eine weltweit steigende Anzahl produzierter Ottomotoren. Durch die wachsende Industrialisierung werden für das Jahr 2030 120 Mio. Neuzulassungen mit mindestens 75 % verbrennungsmotorisch-basiertem ...
expert verlag GmbH | 20.11.2018

Über Mitarbeitergespräche Erfolge generieren

Aus der Praxis für die Praxis. Es sind 14 unterschiedliche Gesprächsformen beschrieben. Der Leser findet klar dargestellt, wie er ein Gespräch erfolgreich führen kann. Beispiele unterstützen das Vorgehen. Grafiken bieten die Möglichkeit abteilu...
expert verlag GmbH | 13.11.2018

Uhrheimer, Telefoninterviews zur Personalrekrutierung

Wie die Implementierung und professionelle Durchführung eines Telefoninterviews geschehen sollte, das erfahren Sie in »Telefoninterviews zur Personalrekrutierung«. Für die dritte Auflage hat die Autorin, die als Unternehmensberaterin in zahlreich...