info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TerraX Minerals Inc. |

TerraX startet großflächiges Explorationsprogramm auf Goldprojekt Yellowknife City

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




TerraX startet großflächiges Explorationsprogramm auf Goldprojekt Yellowknife City

Vancouver, B.C., Kanada (TSX.V: TXR; OTC Pink: TRXXF; Frankfurt: TX0 - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297281) gibt bekannt, dass ein Explorationsprogramm auf dem gesamten Gold-Projekt Yellowknife City (YCG), direkt neben der Stadt Yellowknife in Kanadas Northwest Territories, im Gange ist. Vor kurzem wurde die Erweiterung von TerraXs Grundbesitz um 290 km² bekanntgegeben. Dadurch kontrolliert das Unternehmen nun dreimal so viel Land wie im Dezember 2016.

Joe Campbell, Chief Executive Officer von TerraX, sagte dazu: Als Ergebnis unserer fortwährend erfolgreichen Bohrarbeiten, verbesserter Marktbedingungen und dadurch, dass wir komfortabel direkt neben einer Bergbaustadt explorieren können, haben wir unser Projektgebiet Yellowknife verdreifacht, sodass es eine Fläche von 418 km² umfasst. Wir freuen uns, dass wir ein großflächiges Explorationsprojekt auf einem bekannten, bedeutenden Goldcamps durchführen können, wo mehr als 14 Mio. Unzen Gold in nur zwei Minen nahe Yellowknife, der Mine Con und der Mine Giant, produziert wurden. Unser bisheriges Bohrprogramm war erfolgreich; dennoch glauben wir, dass wir mit einem größer angelegten Programm, wie es durch das größere Landpaket nun möglich ist, viel mehr Möglichkeiten haben werden.

Weiterhin sagte Campbell: Wir glauben, dass es noch viele unterexplorierte Ziele auf dem 418 km² großen Areal gibt, bei denen zusätzliche neue Vorkommen gefunden werden könnten. Das Unternehmen treibt außerdem seine aktuellen Vorkommen durch weitere geochemische, geophysikalische und strukturelle Arbeiten voran, die als Vorbereitung für das später in diesem Jahr anstehende Bohrprogramm auf dem ganzen Konzessionsgebiet dienen.

TerraX hat gerade eine hochauflösende, luftgestützte Lidar- und Orthofotountersuchung von rund 350 km² auf dem Gelände durchgeführt. In den nächsten Wochen wird TerraX elektromagnetische, magnetische und radiometrische geophysikalische Untersuchungen von rund 3.200 Linienkilometern über allen Arealen des Konzessionsgebiets, die bislang noch nicht untersucht wurden, durchführen. Außerdem werden bodengestützte magnetische Untersuchungen in Arealen mit bekannter hochgradiger Goldmineralisierung stattfinden, um Bohrziele zu identifizieren, welche die Zonen entlang des Streichens und des Fallens erweitern könnten.

Feldarbeiten, die bereits auf dem neu erworbenen Konzessionsgebiet Eastbelt stattfinden, beinhalteten umfassende Kartierung und Probennahme der historischen Gräben in Arealen mit bekannter Goldmineralisierung, wobei in den ersten 10 Tagen der Feldarbeiten bereits mehr als 400 Proben zur Analyse an das Labor geschickt wurden. Die Arbeiten werden den Sommer über fortgesetzt und durch ein umfangreiches Bohrprogramm des Geschiebelehms und Seesediments ergänzt, um eine detaillierte Datenbank zu erhalten, anhand derer mineralisierte Gänge in Arealen des Projektgebiets, die von Abraum und Wasser überlagert sind, identifiziert werden sollen. Dadurch können wir besser entscheiden, welche Bohrziele Priorität haben, sowie unsere Explorationsressourcen effektiver einsetzen. Eine Karte des vollständigen Gold-Projektgebiets Yellowknife City finden Sie hier: https://terraxminerals.com/site/assets/files/2399/property_diagram_eastbelt_added.jpg

TerraX gibt außerdem erfreut bekannt, dass es erneut einen Zuschuss von 200.000 $ aus dem Mineral Incentive Program (MIP) der Regierung der Northwest Territories erhalten hat. Das ist die Höchstsumme, mit der ein Projekt bei diesem Programm bezuschusst werden kann. Das MIP wurde ins Leben gerufen, um die Mineralexploration in den Territories zu fördern. Die Förderung durch das MIP wird von TerraX als progressiver Schritt der Regierung der Northwest Territories, den Bergbau als wichtigen lokalen Wirtschaftsmotor zu fördern, angesehen und zeigt das langfristige Engagement der Branche.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Joseph Campbell, Chief Executive Officer von TerraX, einer qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects, genehmigt.

Über das Goldprojekt Yellowknife City

Das Goldprojekt Yellowknife City (YCG) umfasst 418 km² an zusammenhängenden Landflächen unmittelbar nördlich und südlich der Stadt Yellowknife in den Nordwest-Territorien. Dank einer Reihe von Akquisitionen kontrolliert TerraX eines der sechs großen hochgradigen Goldcamps Kanadas. In nur 15 Kilometer Entfernung von der Stadt Yellowknife, befindet sich YCG in der Nähe wichtiger Infrastruktureinrichtungen, einschließlich Transportunternehmen, Dienstleister, eines Wasserkraftwerks sowie qualifizierter Einzelhändler.

YCG befindet sich im produktiven Grünsteingürtel Yellowknife und erstreckt sich über eine Streichlänge von 45 km entlang der wichtigsten mineralisierten Bruchzone der Goldbergbauregion Yellowknife, einschließlich der südlichen und nördlichen Ausläufer des Scherungssystems, das die hochgradigen Goldminen Con und Giant beherbergt. Das Projektgebiet enthält zahlreiche Scherungszonen, die bekanntlich Ausgangspunkte für Goldlagerstätten der Goldbergbauregion Yellowknife darstellen. Hier wurden Jahr unzählige Goldvorkommen entdeckt und zuletzt Bohrungen mit hochgradigen Ergebnissen erzielt, die dem Projektgelände Potenzial für eine Goldbergbauregion von Weltformat bescheinigen.

Weitere Informationen über das Goldprojekt Yellowknife City erhalten Sie auf unserer Website www.terraxminerals.com.

Für das Board of Directors:

JOSEPH CAMPBELL

Joe Campbell

CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Samuel Vella-
Manager of Corporate Communications -
Tel: 604-689-1749
Tel: 1-855-737-2684 (gebührenfrei)
svella@terraxminerals.com

Paradox Public Relations Inc.
Tel: 514-341-0408
Tel: 1-866-460-0408 (gebührenfrei)
info@paradox-pr.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

TSX-V: TXR
Frankfurt: TX0
OTC Pink: TRXXF

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren behaftet sind, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren - wie z.B. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die Ergebnisse von Finanzierungstransaktionen, der Abschluss des Due-Diligence-Verfahrens und die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten - die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Unterlagen des Unternehmens angeführt, die in regelmäßigen Abständen bei SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt wurden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, TerraX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 976 Wörter, 8243 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TerraX Minerals Inc. lesen:

TerraX Minerals Inc. | 18.10.2017

TerraX erweitert die mineralisierte Struktur Walsh Lake aufgrund hoher Goldwerte in Ausbissproben um 2,7 km nach Norden

TerraX erweitert die mineralisierte Struktur Walsh Lake aufgrund hoher Goldwerte in Ausbissproben um 2,7 km nach Norden 11. Oktober 2017 - Vancouver, B.C. - TerraX Minerals Inc. (TSX.V: TXR; OTC Pink: TRXXF; Frankfurt: TX0 http://www.commodity-tv.ne...
TerraX Minerals Inc. | 18.10.2017

TerraX nimmt 1.910.759 $ aus der Ausübung von Warrants ein

TerraX nimmt 1.910.759 $ aus der Ausübung von Warrants ein 17. Oktober 2017 - Vancouver, B.C. - TerraX Minerals Inc. (TSX.V: TXR; OTC Pink: TRXXF; Frankfurt: TX0 - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297763) freut sich, zu berichten, dass d...
TerraX Minerals Inc. | 26.09.2017

TerraX erhält Probenergebnisse mit bis zu 27,9 g/t Au aus der neuen Zone bei Screamer Island

TerraX erhält Probenergebnisse mit bis zu 27,9 g/t Au aus der neuen Zone bei Screamer Island Vancouver, B.C. - TerraX Minerals Inc. (TSX.V: TXR; OTC Pink: TRXXF; Frankfurt: TX0 - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297763) veröffentlicht...