info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Steinbeis Beratungszentren GmbH |

1. Stuttgarter Mediationsforum - Die Steinbeis-Tage zu den Themen Konfliktmanagement und Mediation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vom 18.-19. 09.2017 lädt die Steinbeis-Hochschule zur Konferenz nach Stuttgart-Plieningen, um über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Konfliktmanagement, ADR und Mediation zu diskutieren.

Unter der Schirmherrschaft des Minister der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg, Guido Wolf findet vom 18.-19.09.2017 das 1. Stuttgarter Mediationsforum - Die Steinbeis-Tage in Stuttgart-Plieningen statt. Als Tagungszentrum dient das Steinbeis-Haus für Management und Technologie in der Filderhauptstr. 142, 70599 Stuttgart. Nachdem die Partnerveranstaltung, das "Leipziger Mediationsforum" in diesem Jahr zum dritten Mal stattgefunden hat, bietet das Steinbeis-Transferinstitut Akademie für Mediation, Soziales und Recht der Steinbeis-Hochschule nun in Stuttgart die Partnerveranstaltung an.



Dabei warten 15 Einzelveranstaltungen zum Thema Konfliktmanagement und Mediation auf die Tagungsteilnehmer. Die Konferenz wird am 18.09.2017 mit vier Referaten zu folgenden Themen eingeführt:



• "Professionalisierung und Zertifizierung in der Mediation" (Dr. Gernot Barth)

• "Neuro-Mediation" (Christian Küster und Prof. Dr. Henning Schulze)

• "Interkulturelle Öffnung - Schwerpunkt Personalmanagement" (Sosan Azad)

• "Klartext statt Kauderwelsch: Über die Bedeutung verständlicher Sprache" (Prof. Dr. Frank Brettschneider)



Anschließend sind alle Konferenzteilnehmer zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch auf dem Steinbeis-Sommerfest eingeladen.



Am Folgetag werden 5 Workshops angeboten, die am Nachmittag nochmals wiederholt werden:



• Workshop Mediatorentraining: "Üben auf dem heißen Stuhl" (Bernhard Böhm)

• Workshop "Mediation im Unternehmen erfolgreich implementieren und leben" (J.Briem)

• Workshop "Transaktionsanalytisch-orientierte Supervision" (Christian Küster)

• Workshop "Neue Herausforderungen - interkulturelle Konflikte" (Sosan Azad)

• Workshop "Innerbetriebliche Mediation als Instrument des Personalmanagements" (Dr. Gernot Barth)



Die Teilnahme an der Konferenz kostet 169,00 EUR. Mitglieder des Steinbeis-Mediationsforums erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 % auf die Teilnahmegebühr.



Aktuelle Informationen zum Event finden Sie unter mediationstage.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Gernot Barth (Tel.: 0711 787 82 86 76), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2771 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Steinbeis Beratungszentren GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema