info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Garant Invest GmbH |

Förderung des "Innovationsprogramms Pflege"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Land Baden-Württemberg fördert mit dem „Innovationsprogramm Pflege“ neue Betreuungs- und Versorgungsmodelle, die Zeichen setzen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der besseren Vernetzung von Pflegeangeboten sowie der Schaffung besserer Voraussetzungen für pflegende Angehörige.



In der heutigen Zeit, in welcher das Thema Pflege älterer und kranker Menschen immer mehr ins zentrale Bewusstsein der Gesellschaft rückt, setzt das Bundesland Baden-Württemberg auf das „Innovationsprogramm Pflege“. In Zeiten, in denen Pflegeplätze immer mehr benötigt werden, die umfassende Betreuung aber nicht immer und überall gewährleistet werden kann und zunehmend mehr Menschen als pflegebedürftig eingestuft werden, ist es durchaus sinnvoll, dass neue Ideen in diesem Bereich eine besondere Förderung erhalten, um dem allgemeinen Pflegenotstand entgegen treten zu können.

 

Das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg ins Leben gerufene Programm zur Förderung von innovativen Pflegemodellen hat zum Ziel, dass zum einen die örtlichen Angebote aus dem Bereich Pflege besser miteinander vernetzt werden, zum anderen sollen neue Wohngruppen entstehen und aufgebaut werden. Zusätzlich sollen in den ländlichen Regionen die Plätze für Tages-, Kurzzeit- oder auch Nachtpflege effektiv ausgebaut werden. Ein breites Spektrum also, welches sich vor allem für pflegebedürftige Menschen auszahlen könnte. Besonderes Augenmerk liegt bei der Förderung des „Innovationsprogramm Pflege“ aber auch auf den Angehörigen, welche die große Herausforderung der häuslichen Pflege eines Verwandten auf sich nehmen. Hier sollen 2017 also in erster Linie jene Projekte gefördert werden, durch welche Angehörige entlastet werden können.

So werden auch 2017 wieder vor allem jene Projekte gefördert, die betreutes Wohnen als Kernaufgabe sehen. Doch auch Projekte, mit denen Versorgungsstrukturen weiterentwickelt und sozial neu strukturiert werden oder die den Ausbau des teilstationären Pflegeangebotes zum Ziel haben, sind berechtigte Anwärter auf die Förderung durch das Land Baden-Württemberg. (Quelle:  https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/pflege/pflegeinfrastruktur/innovationsprogramm-pflege/, Zugriff: 05.06.2017) Darüber hinaus sollen im Hinblick auf die Entlastung von pflegenden Angehörigen auch sogenannte Pflegelotsen mit den Mitteln aus dem Förderprogramm aus- und weitergebildet werden. Denn nur mit solch geschultem Personal an der Seite, lassen sich für viele Angehörige, die ein pflegebedürftiges Familienmitglied pflegen und betreuen, Beruf und Pflege effektiv miteinander verbinden. Zudem können mit diesem Pflegelotsen viele Dinge leichter und einfacher bewerkstelligt werden, ohne dass die Belastung der Angehörigen zu groß wird.

 

Bereits 2011 ins Leben gerufen, wurde mit Hilfe des „Innovationsprogramms Pflege“ in Baden-Württemberg schon viel bewegt und vorwärts gebracht. So wurden unter anderem die stationären Angebote ausgebaut, die Lebenssituation von Menschen mit Demenzerkrankung verbessert und Projekte mit dem Ansatz kultursensibler Pflege stark gefördert und unterstützt. Mit der Förderung des „Innovationsprogramms Pflege“ lassen sich also nicht nur die Lebensstandards der pflegebedürftigen Menschen in Baden-Württemberg verbessern, sondern durchaus auch ganz neue Maßstäbe setzen. 

Mehr dazu:
http://www.pflegeimmobilie-invest.de/wissen/aktuelles/aktuelles-detail/foerderung-des-innovationsprogramms-pflege.html

 



Web: http://www.pflegeimmobilie-invest.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Schmolke (Tel.: 071120526322), verantwortlich.


Keywords: Innovationsprogramm Pflege, Pflegeimmobilie, Investment

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3557 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Garant Invest GmbH

Mit der Gründung von Pflegeimmobilie Invest haben wir unsere über 35-jährige und fundierte Erfahrung der GARANT Immobilien Unternehmensgruppe gebündelt. Mehr als 230 Immobilienmakler in 39 Maklerbüros machen GARANT zum einem der größten Unternehmen für Immobilien im Süden von Deutschland.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Garant Invest GmbH lesen:

Garant Invest GmbH | 27.03.2017

Anforderungen und Richtlinien an Pflegeheime

Der Entschluss in ein Pflegeheim zu gehen ist keiner, den man innerhalb von wenigen Minuten oder aufgrund einer spontanen Eingebung trifft. Vielmehr ist es in den meisten Fällen eine wohl überlegte Entscheidung. Oftmals sind es auch die Familienang...
GARANT Invest GmbH | 30.11.2016

Der Vorteil von Pflegeimmobilien gegenüber diversen Anlageformen

Sicherlich kann es lukrativ sein, auf dem Aktienmarkt zu spekulieren, doch ist diese Vorgehensweise für den Aufbau einer Altersvorsorge aufgrund der Unberechenbarkeit von Gewinn und Verlust nur bedingt oder gar nicht geeignet. Daher sind eher die kl...