info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Far Resources Ltd. |

Far Resources informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Far Resources informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

18. Juli 2017 - Vancouver, BC: Far Resources Ltd (CSE:FAT) (FWB:F0R) (www.farresources.com) (Far Resources oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen durch die jüngste Übernahme sämtlicher Anteile (100 %) am Goldprojekt Winston in Sierra County in New Mexico (das Projekt Winston) nun über zwei Vorzeigeprojekte für die Exploration verfügt: das Lithiumkonzessionsgebiet Zoro in Snow Lake (Manitoba) und das Projekt Winston in Sierra County (New Mexico).

Nachdem für beide Konzessionsgebiete mittlerweile endgültige Vereinbarungen vorliegen (siehe Pressemeldungen vom 27. Juni 2017 und 9. Mai 2017), muss das Unternehmen nun die beste Möglichkeit für den Ausbau beider Projekte sondieren, dabei aber auch die höheren Anforderungen an das Führungsteam und an die finanziellen Ressourcen des Unternehmens, ebenso wie die technischen und regionalen Unterschiede der beiden Projekte, berücksichtigen. Die Unternehmensführung und das Board of Directors sind der Meinung, dass es im besten Interesse der Aktionäre des Unternehmens sein wird, wenn die Projekte in zwei getrennte Gesellschaften aufgeteilt werden. Vorbehaltlich der endgültigen Due-Diligence-Prüfung und der steuerlichen Beratung, hat das Unternehmen die Absicht, den Aktionären die Möglichkeit zu geben, über einen Arrangement-Plan abzustimmen, der eine Aufteilung in zwei börsennotierte Gesellschaften mit getrennten Führungsteams und Vorständen vorsieht. Eine davon wird sich um den Ausbau des Lithiumkonzessionsgebiets Zoro kümmern, die andere um das Projekt Winston (der Arrangement-Plan).

President und CEO Keith Anderson erklärte: Wir freuen uns darauf, sämtliche Interessengruppen über weitere Einzelheiten zu unseren Zukunftsplänen für das Lithiumprojekt Zoro und das Goldprojekt Winston zu informieren. Der erste Schritt wird darin bestehen, unsere Projekte in zwei voneinander getrennte Gesellschaften aufzuteilen. Hier streben wir eine Steigerung des Unternehmenswertes im Sinne der Aktionäre an, nachdem unsere Aktionäre ja nach Abschluss des geplanten Arrangement-Plans Anteile an zwei getrennten Explorationsgesellschaften halten werden.

Der Arrangement-Plan wird davon abhängen, ob die Aktionäre des Unternehmens bei einer Aktionärsversammlung, die zum Zwecke einer diesbezüglichen Entscheidungsfindung einberufen wird, ihre Zustimmung erteilen werden. Das Datum der Versammlung muss erst festgelegt werden. Des Weiteren bedarf der Arrangement-Plan einer behördlichen und gerichtlichen Genehmigung. Das Unternehmen wird sämtliche Einzelheiten zum Arrangement-Plan in einem Rundschreiben erläutern, das an die berechtigten Aktionäre gesendet und auf SEDAR veröffentlicht wird. Weitere Details erhalten die Aktionäre und anderen Interessengruppen in Form von Pressemitteilungen.

Über das Lithiumkonzessionsgebiet Zoro

Das Unternehmen hat vor kurzem den zweiten Bohrzyklus im Erzgang Nr.1 des Lithiumkonzessionsgebiets Zoro in Manitoba abgeschlossen und dabei eine umfangreiche Lithiummineralisierung im Pegmatitgestein des Erzgangs Nr.1 bestätigt. Eine Untersuchung der Ausbisse in bzw. um die spodumenhaltigen Erzgänge 5 und 7 durch das unternehmenseigene Explorationsteam hat gezeigt, dass hier weitere Pegmatitgänge zu finden sind. Im Rahmen früherer Entnahmen und Analysen von Splitterproben aus den Erzgängen 5 und 7 konnte das Unternehmen in Erzgang 5 einen Li2O-Gehalt zwischen 1,46 und 6,35 % und in Erzgang 7 einen Li2O-Gehalt zwischen 1,35 und 2,91 % dokumentieren (siehe Pressemeldung vom 2. Mai 2017). Die neuen Erzgänge wurden in zahlreichen Grabungen freigelegt und waren auch in Ausbissen zwischen den Erzgängen 5 und 7 zu erkennen. Diese neuen Zonen aus spodumenhaltigem Pegmatit wurden in den Auswertungsunterlagen der Regierung von Manitoba zuvor allerdings nicht erwähnt. Es besteht im Konzessionsgebiet demnach Potenzial für neue spodumenhaltige Erzgänge im unmittelbaren Nahbereich zu den Erzgängen 2, 3, 4 und 6. Das Gebiet wird somit den Schwerpunkt der bevorstehenden Explorationsarbeiten 2017 bilden.

Dr. Mark Fedikow und Orix Geoscience arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines weiteren Bohr- und Explorationsprogramms und an der weiteren Abgrenzung des bestehenden 3D-Modells für das Konzessionsgebiet. Das Explorationsprogramm 2017 mit Unterstützung von Dr. Bob Linnen von der University of Western Ontario und Dr. Tania Martins (Manitoba Geological Survey) schreitet voran. Das Unternehmen hat die Absicht, die Erzgänge 2 bis 7 auf der in Option gehaltenen Liegenschaft zu bewerten und Vorbereitungen auf das nächste Bohrprogramm zu treffen. Derzeit wird ein vorschriftsmäßiger Fachbericht (NI 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects bzw. NI 43-101) erstellt.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen zum Lithiumkonzessionsgebiet Zoro wurden von Dr. Mark Fedikow P.Geo., dem qualifizierten Sachverständigen gemäß Vorschrift NI 43-101, geprüft und freigegeben.

Über das Projekt Winston

Das Projekt Winston in Sierra County (New Mexico) besteht aus 16 nicht patentierten Bergbauclaims, den sogenannten LG-Claims, an denen das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt (100 %), und der Berechtigung auf den Erwerb von 4 weiteren nicht patentierten Bergbauclaims, den sogenannten Little Granite-Claims, sowie 2 patentierten Bergbauclaims, bei denen es sich um die Ivanhoe/Emporia-Claims handelt.

Die Claims im Projekt Winston erstrecken sich über die ehemaligen Produktionsbetriebe Little Granite und Ivanhoe-Emporia. Das Unternehmen wird sich im Rahmen der Explorationsarbeiten zunächst auf die Mine Little Granite konzentrieren, wo seit Mitte der 1980er Jahre Bohrungen in begrenztem Umfang durchgeführt und dabei entlang eines gut definierten epithermalen Erzgangsystems auf einer Streichlänge von rund 100 Meter hochgradige Silber- und Goldmineralisierungen durchteuft wurden. Der Erzgang ist in nördlicher und südlicher Richtung sowie in der Tiefe weiterhin offen.

Das Unternehmen führt eine Datensondierung und eine Auswertung verfügbarer Daten aus früheren Arbeiten durch und plant - vorbehaltlich der Einreichung und Genehmigung einer Explorationslizenz mit minimalen Auswirkungen - ein erstes Diamantbohrprogramm mit 6 bis 8 Löchern, um die historischen Ergebnisse zu bestätigen. Diese Arbeiten erfolgen unter der Aufsicht eines qualifizierten Sachverständigen im Einklang mit den Auflagen der Vorschrift NI 43-101.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen zum Projekt Winston wurden von Lindsay Bottomer, P.Geo., einem unabhängigen Direktor von Far Resources, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101, geprüft und freigegeben.

Über das Unternehmen

Far Resources Ltd. ist ein Explorationsunternehmen, das an der Canadian Securities Exchange unter dem Kürzel FAT notiert. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf die Identifizierung und Erschließung von vielversprechenden Mineralprojekten in stabilen Rechtsstaaten gerichtet. Far Resources kann aussichtreiche Konzessionsgebiete oder Optionen auf diese erwerben, um seinem Ziel gerecht zu werden, Mineralprojekte zu lokalisieren, auszubauen und ihr Potenzial zu erschließen. Far Resources verfügt derzeit über zwei vielversprechende Mineralprojekte. Das Lithiumkonzessionsgebiet Zoro umfasst eine Reihe von bekannten Lithium-Pegmatit-Vorkommen und liegt in der Nähe von Snow Lake (Manitoba). Manitoba wurde vom Fraser Institute als das weltweit zweitbeste Rechtssystem für Bergbauinvestitionen eingestuft. Das zweite Projekt ist das Projekt Winston in New Mexico (USA). Dabei handelt es sich um ein weiteres historisches Bergbaugebiet mit potenziellen Gold- und Silberlagerstätten. Auch New Mexico wird vom Fraser Institute als eines der 25 bergbaufreundlichsten Rechtssysteme der Welt eingestuft. Für umfassende Informationen über unsere derzeitigen Projekte besuchen Sie bitte unsere aktualisierte Webseite www.farresources.com. Far Resources hat eine Option auf das zu 100 % unternehmenseigene Konzessionsgebiet Tchentlo Lake in British Columbia (Kanada) an Alchemist Mining Inc. vergeben.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON
FAR RESOURCES LTD.
Keith C. Anderson, President
604-805-5035

Die kanadische Wertpapierbörse hat den Inhalt dieser Meldung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit bzw. Genauigkeit des Inhalts dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen (unter anderem auf die von uns geplante Aufteilung des Projekts Winston und des Lithiumkonzessionsgebiets Zoro in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften) und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, welche dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse erheblich von den erwarteten abweichen. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde SEDAR (www.sedar.com) eingeschränkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird. Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar und das Unternehmen vermittelt auch keine Wertpapierkäufe in Rechtssystemen, in denen der Kauf, das Angebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen rechtswidrig wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Far Resources Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1384 Wörter, 10903 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Far Resources Ltd. lesen:

Far Resources Ltd. | 11.10.2017

Far Resources führt Bohrungen im Lithiumkonzessionsgebiet Zoro in Manitoba durch und durchteuft in Erzgang 1 auf bis zu 40,5 Meter eine Spodumen-Pegmatit-Mineralisierung

Far Resources führt Bohrungen im Lithiumkonzessionsgebiet Zoro in Manitoba durch und durchteuft in Erzgang 1 auf bis zu 40,5 Meter eine Spodumen-Pegmatit-Mineralisierung 11. Oktober 2017 - Far Resources Ltd (CSE:FAT) (FWB:F0R) (OTC:FRRSF) (www.farr...
Far Resources Ltd. | 04.10.2017

Far Ressources meldet Update von geplanter Vereinbarung

Far Ressources meldet Update von geplanter Vereinbarung Vancouver (British Columbia), 4. Oktober 2017. Far Resources Ltd. (CSE: FAT, FSE: F0R, OTCPK: FRRSF) (www.farresources.com) (Far Resources oder das Unternehmen) freut sich, ein Update seiner be...
Far Resources Ltd. | 28.09.2017

Far Resources vergrößert seine Lithiumkonzessionsgebiete um 2200 Hektar, die an den Claim Zoro 1 sowie den Pegmatitgang Thompson Brothers in Snow Lake, Manitoba, grenzen

Far Resources vergrößert seine Lithiumkonzessionsgebiete um 2200 Hektar, die an den Claim Zoro 1 sowie den Pegmatitgang Thompson Brothers in Snow Lake, Manitoba, grenzen 28. September 2017 - Vancouver, BC: Far Resources Ltd (CSE:FAT) (OTC:FRRSF)...