info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mountain Boy Minerals LTD |

Mountain Boy Minerals: Barytkonzentrat von VMS-Test bei Surprise Creek übertrifft API-Standards bei Weitem – Cu-Gehalt von 26,2 % mit Gewinnungsrate von 70,5 % und Zn-Gehalt von 53,8 % mit Gewinnungsrate von 89,1 %

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mountain Boy Minerals: Barytkonzentrat von VMS-Test bei Surprise Creek übertrifft API-Standards bei Weitem - Cu-Gehalt von 26,2 % mit Gewinnungsrate von 70,5 % und Zn-Gehalt von 53,8 % mit Gewinnungsrate von 89,1 %

18.Juli 2017 - Stewart (British Columbia). Mountain Boy Minerals Ltd. (Mountain Boy) gibt bekannt, dass es die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen der Massivsulfid-Baryt-Mineralisierung im Kern von Bohrloch DDH-SC-2016-2 erhalten hat. Das Bohrloch wurde in der Zone Ataman, innerhalb der Surprise-Creek-Schürfrechte im goldenen Dreieck von British Columbia gebohrt. Das Bohrloch durchschnitt 0,12 Gramm Gold pro Tonne, 28 Gramm Silber pro Tonne, 1,21 Prozent Zink, 0,03 Prozent Blei, 0,31 Prozent Kupfer und 46,73 Prozent Baryt auf 18,94 Metern. Die gesamte Mächtigkeit der Zone wurde nicht durchschnitten, da die Bohrungen aufgrund schlechter Witterungsbedingungen und des Gefrierens der Wasserquelle eingestellt wurden. Die Höhepunkte der metallurgischen Untersuchungen des Kerns von diesem 18,94-Meter-Abschnitt beinhalten Folgendes:

- Barytkonzentrat von VMS-Test bei Surprise Creek übertrifft API- (American Petroleum Institute)-Standards bei Weitem

- Cu-Gehalt von 26,2 % mit Gewinnungsrate von 70,5 % und Zn-Gehalt von 53,8 % mit Gewinnungsrate von 89,1 % bei ersten Tests

Die ersten metallurgischen Arbeiten an Kernabsonderungen wurden von SGS Laboratory in Richmond (British Columbia) durchgeführt. Die Arbeiten beinhalteten Flotationsmethoden zur Gewinnung der Kupfer- und Zinkminerale sowie eine anschließende Flotation der Berge, um die Barytgewinnungsrate und -reinheit zu ermitteln. Das Konzentrat der Barytflotation wurde anschließend von SGS an Ana-Lab Corp. aus Texas gesendet, um den Gehalt etwaiger Unreinheiten zu ermitteln, die die Verwendung bei Ölfeldbohrungen verhindern könnten.

Nach der erfolgreichen Abscheidung der Kupfer- und Zinksulfide mit guten Gewinnungsraten wurde der Baryt mit hervorragenden Gewinnungsraten flotiert. SGS erzielte bei der Chargenprüfung mit offenem Zyklus einen Kupfergehalt von 26,2 Prozent mit einer Gewinnungsrate von 70,5 Prozent sowie einen Zinkgehalt von 53,8 Prozent mit einer Gewinnungsrate von 89,1 Prozent. Das Labor schätzte, dass die Gewinnungsrate sowohl von Kupfer als auch von Zink bei einem Test mit geschlossenem Kreislauf höher sein sollte. Weitere Erprobungen der Kupfer- und Zinkgewinnungsraten werden am Bohrkern 2017 durchgeführt werden. Gold- und Silbermetalle kommen größtenteils in Kupferkonzentrat vor.

Die ersten Flotationsergebnisse der restlichen Sulfidflotationstests weisen auf ein Produkt mit 91,6 Prozent Bariumsulfat mit einer Gewinnungsrate von 83,2 Prozent hin. Dabei handelte es sich um einen Test mit offenem Kreislauf und die Sulfidtests ergaben ein Zwischenprodukt mit 10,8 Prozent Baryt. SGS schätzte, dass die endgültige Gewinnungsrate höher als 83,2 Prozent (fast 90 Prozent) sein sollte, doch dies kann nur mittels eines zukünftigen Tests mit geschlossenem Zyklus bestätigt werden. Die Testergebnisse von SGS werden nach dem Erhalt des endgültigen Berichts auf der Website veröffentlicht.

Die Ergebnisse von Ana-Lab aus Texas sind in der nachfolgenden Tabelle angegeben:

Kriterien API-Standards Ergebnisse von
Surprise
Creek

Relative Dichte 4,20 g/cm³ 4,24 g/cm³
min.

Barytgehalt 90 % min. 91,6 %
Wasserlösliche alkalische 250 ppm max. 31,72 ppm
Metalle als
Ca

Förderbare Carbonate 300 ppm max. 13,16 ppm
Quecksilber 1,00 ppm max. 0,15 ppm
Kadmium 3,00 ppm max. 1,37 ppm
Blei 1.000 ppm max.33,7 ppm
Arsen 40 ppm max. 4,38 ppm
Förderbare Sulfide 250 ppm max. 4,71 ppm

Die Tests wurden von der Zone Ataman durchgeführt, einem mineralisierten System, das über einen Streichen von 1.200 Metern nachverfolgt wurde. Entlang des nordöstlichen Endes des Ausbisses weist es eine Mächtigkeit von 650 Metern und eine Höhe von 600 Metern auf. Fotos des nordöstlichen Endes der Zone finden Sie unter www.mountainboyminerals.ca. Oberflächenarbeiten in einer 25 Meter mächtigen Barytzone, 120 Meter westlich von Bohrloch DDH-2016-SC-2, die im Jahr 2016 durchgeführt wurden, ergaben hohe Baryt- sowie bedeutsame Grundmetallwerte. Eine Karte, in der diese Probennahmen dargestellt sind, wurde auf der Website im Kartenabschnitt von Surprise Creek veröffentlicht. Die Oberflächenarbeiten ergaben auch Barytzonen, die sich bis zum Berggipfel erstrecken. Abgesehen von einer Hauptbarytzone enthalten auch zahlreiche Abscherungen Baryt und Sulfide.

Die Zone Ataman ist nur ein Ausbiss von zahlreichen VMS-Zonen, die sich in den Surprise-Creek-Schürfrechten befinden. Im Rahmen der Arbeiten 2017 werden andere Sulfid- und Sulfid-Baryt-Zonen sowie natürliche Baryterzgänge untersucht und definiert werden.

Rene Bernard, Chairman von Mountain Boy, sagte: Wir wussten, dass Potenzial für eine umfassende Barytressource bei Surprise Creek besteht, hatten jedoch Zweifel hinsichtlich der Gewinnungsrate und der Qualität des Endprodukts. Wir freuen uns, bereits bei unserem ersten Versuch solch großartige Ergebnisse erzielt zu haben. Wir sprechen immerhin über ein Mineral, das sich laut dem USGS-Bericht von 2016 über Baryt für durchschnittlich 198 Dollar (FOB) verkaufen lässt, wobei die Industrie 78 Prozent ihres Bedarfs importiert. Angesichts dieser Situation können wir nun unseren Standort innerhalb einer geringen Entfernung zu einem Tiefseehafen, Infrastruktur, Metallvorkommen und Schlüsselmärkten weiterentwickeln, um Partner aus der Industrie zu gewinnen. Unser Ziel besteht darin, nach dem Abschluss der Bohrungen zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr über eine Mineralressource gemäß National Instrument 43-101 zu verfügen.

Ed. Kruchkowski, P. Geo., qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101, ist im Namen des Unternehmens für die Explorationsprogramme sowie für den Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich. E. Kruchkowski ist kein unabhängiger Sachverständiger, da er Präsident des Unternehmens ist.

Mountain Boy Minerals Ltd. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, das über unterschiedliche Konzessionsgebiete und Ressourcen im Umfeld der Region Stewart im goldenen Dreieck von British Columbia verfügt. Es besitzt 20 Prozent des Projekts Silver Coin, eines Gold-Silber-Grundmetall-Projekts mit einer berechneten Ressource gemäß National Instrument 43-101. Es besitzt außerdem eine 35-Prozent-Beteiligung am Konzessionsgebiet Red Cliff, einem hochgradigen Gold-Kupfer-Explorationsprojekt in fortgeschrittenem Stadium. Das Unternehmen sucht in seinen Konzessionsgebieten American Creek und Bear Valley auch nach Silber und Grundmetallen sowie in seinen Schürfrechten im Gebiet Stewart nach Kupfer und Gold. Eine vollständige Liste der Unternehmens-Assets und -Entwicklung finden Sie auf der Unternehmenswebsite unter www.mountainboyminerals.ca. Investor-Informationen erhalten Sie unter der Nummer 250-636-2264 oder bei Gary Assaly unter der Nummer 604-377-7969.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS von Mountain Boy Minerals LTD.

Ed Kruchkowski
Ed Kruchkowski, President


Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition des Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Richtigkeit dieser Pressemitteilung.
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in dieser Pressemitteilung beschriebenen abweichen. Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mountain Boy Minerals LTD, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1313 Wörter, 8547 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mountain Boy Minerals LTD lesen:

Mountain Boy Minerals LTD | 02.02.2017

Mountain Boy berichtet über Entdeckung großer Basis-Metall-Silber-Baryt-Zone auf Surprise Creek

Mountain Boy berichtet über Entdeckung großer Basis-Metall-Silber-Baryt-Zone auf Surprise Creek Stewart, Kanada - Mountain Boy Minerals Ltd (Mountain Boy) gibt bekannt, dass zwei Bohrlöcher, die Ende 2016 niedergebracht wurden, die große Ataman-...