Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Wegener Massivhaus GmbH: Höchste Qualitätssicherheit durch permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
36 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Eindeutiges Qualitätsbekenntnis durch laufende Bauherrenbefragungen

Paderborn/Meerbusch. Die Firma Wegener ist seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Bau-Partner für hervorragende Bauqualität in Paderborn, Delbrück, Salzkotten, Bad Lippspringe, Borchen, Wewer, Schloss Neuhaus, Lichtenau, Geseke und Umgebung.



Das Unternehmen wartet jetzt mit einer Innovation auf, die Bauherren aus dem Einfamilienhausbereich wie aus dem Bauträgergeschäft gleichermaßen gefallen wird: Wegener Massivhaus lässt den Status der Bauherrenzufriedenheit erneut zertifizieren und wechselt anschließend in das permanente Prüfverfahren.



Damit gehen die Geschäftsführer Jürgen Wegener und Christopher Gladen nun noch einen deutlichen Schritt weiter als ihre Marktbegleiter: Als erstes Unternehmen der Region lässt Wegener Massivhaus GmbH die Zufriedenheit aller übergebenen Bauherrinnen und Bauherren zeitnah nach der Übergabe vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH extern überprüfen.



Über jedes Ergebnis bzw. den aktuellen Stand wird das Unternehmen unverzüglich informiert. Außerdem werden die Bewertungen monatlich in das Qualitätssicherungs-System des ifb Institutes eingepflegt.



Dass zufriedene Bauherren fester Bestandteil der Qualitätsphilosophie bei der Wegener Massivhaus GmbH sind, zeigt die letzte Status-Befragung 01/2016: 91% Bauherren-Zufriedenheit bei einer Empfehlungsquote aller befragten Bauherren von 93%: Ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis.



Jürgen Wegener: "Für das Team der Wegener Massivhaus sind externen Befragungen unserer Bauherren eine zeitnahe und wirkungsvolle Ergänzung unseres umfangreichen Qualitätsmanagement-Systems. Unser Anspruch ist es, jedem Bauherren die beste Bau-Qualität inklusive aller dazugehörigen Serviceleistungen zu bieten"!



"Mit der laufenden Prüfung der Bauherrenzufriedenheit", ergänzt Christopher Gladen, "lässt sich seriös belegen, dass alle Bauherren von der Wegener Massivhaus eine Leistung mit hohen Qualitäts- und Service-Standards erwarten können und bekommen".



Jede Befragung umfasst alle auch für angehende Bauherren wichtigen Parameter. Das sind neben der persönlichen Zufriedenheit der übergebenen Bauherren und deren Referenzverhalten vor allem Erfahrungen und Bewertungen zur Erfüllung von Erwartungen, Wünschen und Anforderungen.



Die Vertrags- und Baukostensicherheit gehört ebenso dazu wie die Abfrage zur Erledigung von Restarbeiten und ein zeitnahes Mängelmanagement. Fragen zur Architektur, Fachberatung, zeitlichen Fertigstellung, Planungs-, Bemusterungs-, Betreuungs- und Bauleitungsqualität sowie zur fachlichen Bauausführung durch die langjährigen Stammhandwerker runden das Bewertungsprofil aus Bauherrensicht ab.



Für Bauinteressenten ist der kostenlose Zugriff auf die aktuelle Qualitäts-Performance der Wegener Massivhaus GmbH über die Verbraucher-Plattform BAUHERREN-PORTAL jederzeit möglich.



Das ifb Institut veröffentlicht dort die Ergebnisse inkl. der Prüfdokumente mit den Ergebnissen aus den Hausbau-Erfahrungen, die alle befragten Bauherren mit der Wegener Massivhaus GmbH gemacht haben. Das Empfehlungs- und Referenz-Verhalten der Bauherren gehört selbstverständlich dazu.



"Angehende Bauherren, ob Selbstnutzer oder Kapitalanleger bzw. Investoren, bekommen bei der Wegener Massivhaus GmbH mit dieser zeitnahen und vollständigen Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit das größtmögliche Sicherheitsplus, das im Haus- und Wohnungsbau überhaupt zu haben ist", bewertet Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Institutes, die seit Mitte 2016 getestete und jetzt allgemein praktizierte Vorgehensweise.



Die strengen Prüfungskriterien sind für jeden Anbieter eine Differenzierung und damit Abgrenzung im Marktumfeld. Van der Burgt: "Die Zulassung zum BAUHERREN-PORTAL schaffen nur wenige Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen. Bauunternehmer reden zwar gerne von und über ihre angeblich so gute Qualität, aber wenn es darauf ankommt, sind sie nicht einmal an einer einfachen Bauherrenbefragung zur Ermittlung ihres Qualitätsprofils interessiert".



Die gewonnenen Erkenntnisse aus Bauherrenbefragungen haben es in sich, denn die Hinweise der Bauherren dienen auch der Optimierung interner Abläufe. Van der Burgt: "Unternehmen, die wie die Wegener Massivhaus GmbH wirklich Wert auf Qualität legen, wissen die Erfahrungen ihrer Bauherren richtig zu schätzen und setzen diese selbstverständlich im kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein".



Im BAUHERREN-PORTAL befinden sich neben der Wegener Massivhaus GmbH ausschließlich Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen, die ihren Bauinteressenten aus Bauherrenerfahrungen nachweislich Spitzenergebnisse in Qualität und Service und damit einen Vorteil in Form einer höheren, geprüften Sicherheit bieten!



Meerbusch, im Juli 2017





Direkt zur Homepage der Wegener Massivhaus GmbH gelangen Sie HIER.



Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.





Diese Informationen werden bereitgestellt von der BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453.

Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de

Verantwortlich: Redaktion/Ferdinand Mosch



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 6069 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Materielle Interessen stehen beim Fachkräftewechsel nicht im Vordergrund

Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarb...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Bindung von Fachkräften geht im Bauunternehmen vor Gewinnung neuer Fachkräfte

Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Jahren bekannt ist. Mit eigenen Ressourcen werden die...