info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
POWER METALS CORP |

Power Metals Corp. und MGX Minerals Inc. gehen wertsteigernde Partnerschaft für das Lithiumportfolio ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Power Metals Corp. und MGX Minerals Inc. gehen wertsteigernde Partnerschaft für das Lithiumportfolio ein

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(2. Aug. 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals Corp. oder das Unternehmen) (TSX VENTURE: PWM) (FRANKFURT: OAA1) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 27. Juli 2017 eine verbindliche Absichtserklärung (die Absichtserklärung) mit MGX Minerals Inc. (MGX) für den Erwerb bestimmter Beteiligungen des Unternehmens im Tausch gegen Stammaktien am Kapital von MGX (die geplante Transaktion) abgeschlossen hat.

Für die geplante Transaktion gelten die folgenden Bestimmungen:

- MGX wird sämtliche derzeitigen Petrolithium-Sole-Projekte des Unternehmens in den USA (nachstehend aufgelistet) erwerben.

- MGX wird ein Working Interest in Höhe von 20 Prozent an sämtlichen derzeitigen Hartgestein-Projekten des Unternehmens (nachstehend aufgelistet) und allen zukünftigen Projekten übernehmen, die das Unternehmen in den folgenden 36 Monaten erwirbt.

- MGX hat während eines Zeitraums von 36 Monaten ein Recht auf den Erwerb eines zusätzlichen Working Interest von 15 Prozent an den Hartgestein-Projekten des Unternehmens für insgesamt C $ 10.000.000.

- MGX erhält für einen Zeitraum von 36 Monaten eine Call-Option für den Erwerb von bis zu 10.000.000 Stammaktien von PWM zu einem Preis von C $ 0,65 pro Aktie.

- MGX zahlt PWM mit 3.000.000 Stammaktien von MGX. Diese Aktien sind gebunden, wobei ab der Unterzeichnung des endgültigen Vertrags alle fünf Monate ein Drittel der Aktien freigegeben wird.

Die Bestimmungen der Transaktion können sich infolge der Steuer- und Rechtsberatung noch ändern; die Parteien erklären sich bereit, nach Treu und Glauben zusammenzuarbeiten, um die endgültigen Bestimmungen der Transaktion, die in die endgültigen Verträge aufgenommen werden sollen, auszuhandeln und festzulegen.

Die Absichtserklärung sieht eine Ausschließlichkeitsfrist (die Ausschließlichkeitsfrist) vor, die mit der Annahme der Absichtserklärung beginnt und am Tag des Abschlusses der endgültigen Verträge endet, sofern sie von den Parteien nicht verlängert wird. Während der Ausschließlichkeitsfrist: (i) setzen die Parteien ihre Due-Diligence-Prüfungen in Bezug auf einander bzw. ihre jeweiligen Unternehmen, Geschäftsaktivitäten, Vermögenswerte, finanzielle Lage und Angelegenheiten fort; (ii) führen die Parteien die Verhandlungen zur Festlegung der Bestimmungen der verbindlichen endgültigen Verträge in Bezug auf die Transaktion weiter durch; und (iii) arbeiten die Parteien zusammen an der Anmeldung und Bereitstellung aller erforderlichen Informationen für die TSX Venture Exchange (TSXV) und die kanadische Wertpapieraufsichtsbehörde Canadian Securities Exchange, um eine Vorab-Freigabe für die Transaktion und alle mit ihr verbundenen Angelegenheiten zu erhalten.

Johnathan More, der Chairman von Power Metals, merkte dazu an: Wir freuen uns, dass wir diese Vereinbarung mit MGX Minerals, dem unbestreitbar führenden Unternehmen im Bereich Petrolithium, unterzeichnet haben. Mit dieser Kooperation wollen wir an der Entwicklung des Sektors neue Energien teilhaben, und es ist im besten Interesse unserer Aktionäre, wenn unser Projektportfolio unter der Leitung von MGX steht. MGX steht technisch an der Spitze der Lithiumindustrie und verfügt mit seinem Tatendrang und Branchenwissen über das Potenzial, für alle Beteiligten Wert zu schöpfen. Durch diese Partnerschaft ist PWM in der Lage, sich auf sein Hartgestein-Pegmatit-Referenzprojekt Case Lake zu konzentrieren, in dem in den nächsten Tagen die Bohrungen starten sollen; daran schließen sich metallurgische Arbeiten von MGX an, wobei MGX seine neue Technologie auf unsere Lithium-Hartgestein-Lagerstätte anwenden wird. Außerdem werden unsere Aktionäre von der Leitung dieser Petrolithiumprojekte durch MGX weiter profitieren und Aufwärtspotenzial sehen, da PWM eine bedeutende Aktienposition an MGX halten wird.

Petrolithiumlagerstätten von PWM in den USA:

Paradox Basin, Utah

PWM unterhält ein Joint Venture mit American Potash Corp. (AMP) für die Exploration und Erschließung von Lithiumsole auf einer erstklassigen Fläche mit insgesamt 13.520 Acres (ca. 55 km²). Die Lithiumkonzessionen von AMP im US-Bundesgebiet und die Lithium-Pachtgebiete im US-Bundesstaat Utah umfassen eine bekannte solehaltige klastische Stratigrafie in der Paradox-Formation.

Projekt Coyote - Lisbon Valley, Utah

Das Projekt umfasst 150 Seifenmineralkonzessionen mit einer Fläche von 3.000 Acres (ca. 12 km²), einschließlich Lithiumsole-Abbaurechte, im Trend und im Norden aneinander angrenzend, das Öl- und Gasfeld von Lisbon Valley, in dem historische Lithiumsolegehalte von bemerkenswerten 730 ppm Lithium (Superior Oil 88-21P) gemeldet wurden. Das Öl- und Gasfeld von Lisbon Valley befindet sich ungefähr 64 Kilometer südöstlich von Moab, Utah, in einem Salzgürtel mit antiklinaler Faltung am Südwestrand des Paradox Basin im San Juan County. Das Ölfeld wurde zuerst im Jahr 1960 von Pure Oil Company entdeckt. Das Lisbon-Feld produziert Öl und Gas aus der südwestlichen Flanke einer antiklinalen Verwerfung im Devon-Sandstein und Mississippi-Kalkstein (Segal et al., 1986).

Hartgesteinlagerstätten von PWM:

Case Lake

Die Spodumen-Pegmatit-Anhäufung von Case Lake liegt 80 Kilometer östlich von Cochrane im Nordosten von Ontario. Die Pegmatitanhäufung besteht aus fünf Gesteinsgängen, die an der Oberfläche zutage treten: die Gesteinsgänge North, Main, South, East und Northeast. Die Gesteinsgänge North, Main und Northeast enthalten Spodumen. Der Gesteinsgang North weist eine Streichlänge von über 100 m auf, der Gesteinsgang Main von mehr als 350 m und der Gesteinsgang Northeast hat eine Streichlänge von über 75 m. Das Explorationsprogramm von Power Metals für den Sommer 2017 im Konzessionsgebiet Case Lake wird. ca. 6000 m Bohrungen und ungefähr 30 Bohrlöcher umfassen. Ziel der Bohrungen sind die Gesteinsgänge North und Main; dabei sollen die Pegmatit- und Lithiummineralisierung definiert und die Gesteinsgänge nach Osten und Westen in Streichrichtung und neigungsabwärts erweitert werden. Der Gesteinsgang North weist eine an der Oberfläche freiliegende Streichlänge von 100 m auf, die noch nicht mit Bohrungen erprobt wurde. Das Unternehmen wird auch die Möglichkeit überprüfen, ob der Gesteinsgang Main nicht vielmehr zwei parallele Pegmatitgänge aufweist statt nur einen einzigen. Da die Pegmatitgänge im Bereich der Pegmatitanhäufung von Case Lake parallel zueinander verlaufen, besteht das Potenzial, in der Tiefe zusätzliche versteckte Gänge zu finden.

Paterson Lake

Das Konzessionsgebiet Paterson Lake befindet sich 75 km nördlich von Kenora im Nordwesten von Ontario in Paterson Lake. Das Konzessionsgebiet besteht aus 7 Bergbau-Claims, 68 Claim-Einheiten mit insgesamt 1.088 ha und hat einen Umfang von ca. 7 km x 2,5 km. Das Projekt befindet sich in der Nähe des Pegmatitprojekts Big Whopper von Avalon, das ca. 3 km westlich des westlichen Claim-Blocks liegt. Die Mineralisierung hat eine Streichlänge von 600 m bis in eine maximale wahre Teufe von 250 m.

Gullwing - Tot Lake

Das Konzessionsgebiet Gullwing - Tot Lake liegt 30 km nordöstlich von Dryden im Nordwesten von Ontario in den Gemeinden Webb und Drope. Das Konzessionsgebiet besteht aus 10 Bergbau-Claims, 103 Claim-Einheiten mit insgesamt 1.648 ha und hat einen Umfang von ca. 10 km x 1,5 km. Das Pegmatitprojekt Gullwing - Tot Lake befindet sich 13 km nordöstlich von der Pegmatitlagerstätte Mavis Lake - Fairservice von International Lithium Corp. Der Partner von International Lithium, Pioneer Resources Limited, hat im Konzessionsgebiet Mavis Lake am 2. März 2017 12 Bohrlöcher über insgesamt 1.305 m abgeschlossen; die wichtigsten Ergebnisse umfassen 1,47 % Li2O über 17,9 m und 1,70 % Li2O über 26,3 m (International Lithium, Pressemitteilung vom 11. April 2017).

Larder River

Larder River ist in den gleichen Batholith von South Mountain eingebettet wie Brazil Lake (Larder liegt im Zentrum dieses Batholiths, Brazil Lake am südlichen Ende). Larder River weist, genau wie Brazil Lake, an der Oberfläche eine Extrusion von hellem Granitgestein auf. In diesem Granit befinden sich in Brazil Lake Pegmatitgänge, die hochgradiges Lithium, Tantal und Rubidium enthalten. Bei einem Kernbohrprogramm mit 28 Bohrlöchern in Brazil Lake wurde im Jahr 2011 eine umfangreiche Li2O-Mineralisierung festgestellt.

Der Abschluss der geplanten Transaktion unterliegt einer Reihe von Bedingungen, unter anderem dem Abschluss zufriedenstellender Due-Diligence-Prüfungen, der Aushandlung und Ausfertigung eines endgültigen Vertrags und dem Erhalt der entsprechenden aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Canadian Securities Exchange (CSE) und der TSX Venture Exchange (TSXV).

Qualifizierte Sachverständige

Julie Selway, Ph.D., P.Geo., hat die Zusammenstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überwacht. Dr. Selway ist eine qualifizierte Sachverständige im Sinne des National Instrument 43-101. Dr. Selway überwacht das Explorationsprogramm in Case Lake und hat bereits an den Pegmatitprojekten Paterson Lake und Gullwing-Tot Lake mitgearbeitet. Dr. Selway erlangte 1999 den Doktorgrad (Ph.D.) im Bereich granitische Pegmatite und war etwa drei Jahre lang als Pegmatit-Geowissenschaftlerin für das Ontario Geological Survey tätig. Dr. Selway hat ferner dreiundzwanzig Artikel für wissenschaftliche Zeitschriften über Pegmatite verfasst. Zu diesen Lagerstätten wurden keine mit dem National Instrument 43-101 konformen Berichte erstellt, mit Ausnahme des Konzessionsgebiets Case Lake, für das der Bericht am 18. Juli 2017 eingereicht wurde.

Über Power Metals Corp.

Power Metals Corp ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen mit dem Auftrag, hochwertige Bergbauprojekte zu erwerben, zu erschließen und im Hinblick auf energierelevante Mineralvorkommen zu explorieren. Unser Ziel ist der Aufbau eines Projektportfolios mit Schwerpunkt auf Lithium sowie umweltfreundlichen Energieträgern. Wir sehen hier die einmalige Chance, den wachstumsstarken Lithiumbatteriesektor mit Rohstoffen zu versorgen. Weitere Informationen unter www.powermetalscorp.com.

FÜR DAS BOARD:
Johnathan More, Chairman

Weder die TSX Venture Exchange noch die CSE noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition in den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Keine Börse, Finanzmarktaufsicht oder eine andere Regulierungsbehörde haben die Information die in dieser Meldung enthalten sind geprüft oder missbilligt.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Prognosen und zukunftsgerichtete Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf zukünftige Ereignissen unterliegen. Zu solchen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen basieren, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten und keine Garantie für zukünftige Leistungen von Power Metals darstellen, wie etwa dass die in der Absichtserklärung beschriebene Transaktion durchgeführt wird. Es gibt eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele von Power Metals erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, unter anderem auch Faktoren außerhalb der Kontrolle von Power Metals. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in diesen Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlich oder mündlich getätigten zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Schätzungen sowie der Meinung des Managements zum jeweiligen Zeitpunkt der Aussage und sind durch diesen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Soweit rechtlich nicht anders vorgeschrieben, übernimmt Power Metals keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Einschätzung oder Auffassung des Managements ändern sollten.

KONTAKTINFORMATION

Power Metals Corp.
Johnathan More
Chairman and Director
646-661-0409
info@powermetalscorp.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, POWER METALS CORP, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1702 Wörter, 13108 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von POWER METALS CORP lesen:

POWER METALS CORP | 04.12.2017

Power Metals erzielt im Gesteinsgang Northeast von Case Lake Werte von bis zu 7,14 % Li20 an der Oberfläche

Power Metals erzielt im Gesteinsgang Northeast von Case Lake Werte von bis zu 7,14 % Li20 an der Oberfläche VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (4. Dezember 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals Corp. oder das Unternehmen) (TSX VENTURE: PWM)(FRANKFUR...
POWER METALS CORP | 27.11.2017

Power Metals durchteuft zwei neue hochgradige Spodumengänge in geringer Tiefe

Power Metals durchteuft zwei neue hochgradige Spodumengänge in geringer Tiefe VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (27. November 2017) - Power Metals Corp, (Power Metals Corp. oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM) (FRANKFURT:OAA1) (OTC:AOUFF) freut sich...
POWER METALS CORP | 16.11.2017

Power Metals meldet aktuellen Stand der Bohrungen bei Case Lake und kündigt zweites Bohrprogramm an

Power Metals meldet aktuellen Stand der Bohrungen bei Case Lake und kündigt zweites Bohrprogramm an VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (16. November 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM)(FRANKFURT:OAA1)(OTC:AOU...