Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lerncoach Hubertus Busse |

Steuerberaterprüfung bestehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Erfolg in Klausur und mündlicher Prüfung.


Beim Lernen+Studieren auf die Klausur gibt es 2 Geheimnisse, die jeder Schüler/Student kennen sollte:

1. Fachwortschatz ("Fachchinesich") des Fachs für die Klausur
2. Struktur ("Roter Faden") mittels Top-Down-Methode auf Karteikarten ("Das ganze Skript/im Kopf") http://www.steuerberater-pruefung.info

Beispiel: Ein Steuerberaterprüfungskandidat schreibt in einer 6-stündigen Steuerklausur so um die 33 Seiten, wird nicht fertig mit der Steuerklausur und ist durchgefallen.

Ein anderer Steuerberaterprüfungkandidat schreibt 14 Seiten in Zweidrittel der Zeit und hat 80 Punkte. Wieso ist der zweite Steuerberaterprüfungkandidat um so viel besser?

Weil er die vielen Fachwortschätze der AO, Bilanzwesen, MWSt., HGB etc. aktiv gelernt hat und nicht nur passiv in Skript gelesen und passiv im Präsenzseminar gehört hat. Das Geld hätte er sich komplett sparen können.
Lernen Sie wie Sie am besten lernen, alles weitere können Sie sich sparen. http://www.steuerberater-pruefung.info



Hier die wahren Hintergründe:

1. Fachwortschatz:
Der durchgefallene erste Student hat 1 Jahr Steuerberaterprüfungs-Vorbereitung, hat alles gelesen, hatte jedes Präsenzseminar gehört, hatte aber leider nur einen riesengrossen PASSIVEN Wortschatz, also nicht selbst geschrieben und gesprochen.

Der erfolgreiche Student der Steuerberaterprüfung hat durch die Lernmethode einen grossen AKTIVEN Wortschatz in allen Steuergesetz-Fachsprachen.

Zum Beispiel Jura, VWL oder BWL, Medizin oder Maschinenbau usw. haben viele verschiedene Unter-Fächer.
Jedes der Fächer ist und hat eine eigene Fachsprache. Wer diese vielen "Fachsprachen" (Nomenklarur, Fachchinesisch) flüssig schreiben und sprechen kann, ohne auch nur eine Sekunde nachdenken zun müssen, der hat gute und sehr gute Ergebnisse und Erfolg im Beruf.

Wer diese Fachsprachen nicht instinktiv fließend schreiben und sprechen kann, fällt in Klausur und mündlicher Prüfung durch, weil er zu langsam ist. Er muß seinen passiven Wortschatz aus Gelesenem und Gehörten erst mühsam in der Klausur in den aktiven Wortschatz umwandeln, dadurch ist er viel zu langsam.

Jedes der Fächer wie BGB, AO, MWSt. etc hat und ist eine eigene Fachsprache. Schüler und Studenten, die zu wenig Wortschatz durch Schreiben und Sprechen aktivieren, schaffen es nicht.
Wer ohne langes Nachdenken in jedem einzelnen Fach u die 50 Wörter schreibt und spricht , hat sehr gute Noten. So einfach ist es tatsächlich, sehr gute Noten zu bekommen mit der richtigen Lernmethode vom Lerncoach Hubertus Busse.

2. Struktur ("Roter Faden") Die Struktur des Textes im Lehrbuch oder Skript muss man "drauf haben", den "Roten Faden", "der leitende, verbindende Grundgedanke; nach Goethes Wahlverwandschaften (2, 2), wo eine alles verbindende Hauptidee mit dem durchlaufenden roten Faden im Tauwerk der engl. Marine verglichen wird." Siehe DUDEN, Das deutsche Universalwörterbuch A-Z. http://www.steuerberater-pruefung.info

Wie Steuerberaterprüfungkandidaten gezielt nur das Wichtigste lernen und
unnötig Zeit und Arbeit sparen können:

Mit dem Lernen lernen eignest Du Dir einen grossen aktiven Wortschatz im Fach an und glänzt in Klausur und mündlicher Prüfung. Wir zeigen Dir intensiv im Einzelcoaching, wie es geht.

Motivation kommt nur mit Verstehen. Hast Du etwas nicht verstanden, fehlt Dir die Motivation. Halte nach "nicht oder falsch" Verstandenem Ausschau. Hast Du ein "nicht oder falsch" verstandenes Wort gefunden, bist Du sofort wieder hellwach. Das wird im Coaching intensiv geübt, So kommst Du schnell und hochmotiviert beim Studieren voran.

Beherrsche die Fachsprache und ihren logischen Aufbau.
Lerne hochmotiviert für Erfolg iin der Steuerberaterprüfung
.

Das Geheimnis erfolgreichen Lernens: http://www.steuerberater-pruefung.info

Die Fachsprachen flüssig beherrschen in Wort und Schrift in Klausur und mündlicher Prüfung. Aufbau/innere Gliederung/"Roter Faden"/Struktur sicher beherrschen.

Das größte Hindernis für sichere Noten in Klausur und Prüfung in Schule, Studium und Beruf sind die Fachsprachen ("Fachchinesisch").

Jura zum Beispiel hat rund 26 examensrelevante "Fachsprachen" wie BGB, StGB, VwGO ... ; BWL, VWL hat Marketing, Organisation, Personal, Mikro-, Makro-Theorie ... ; Medizin hat in der Vorklinik Physik, Chemie, Biologie, Physiologie, Biochemie/Molekularbiologie, makro- und mikroskopischen Anatomie, medizinische Soziologie und Psychologie, Physiologie, Biologie/Molekularbiologie, Anatomie, Pathologie, Anatomie, Physiologie...
Maschinenbau hat Ingenieurmathematik, Angewandte Physik, Technische Mechanik, Festigkeitslehre, Werkstofftechnik (Metalle), Maschinenelemente I u.II, Konstruktion u, viele andere.
Mathematik hat Arithmetik, Geometrie, Algebra, Mengenlehre, Stochastik, Vektorrechnung etc. ...

Das eigentliche Problem

Fachsprachen sind oft gefürchtet. Doch es gibt Techniken und Methoden, sich diese "Spezialsprachen" optimal anzueignen. Sie lernen, wie Sie alles aktiv sprechen und schreiben können.

Wir zeigen Ihnen, wie es richtig geht.

http://www.steuerberater-pruefung.info

Lösung: Sie werden gecoacht, bis sich in Klausur und mündlicher Prüfung flüssig ausdrücken können.

Fachleute nennen es Fachchinesisch oder "Nomenklatur". Wer die Nomenklatur sicher und fließend beherrscht, hat keine "Aussetzer" mehr, ist nicht unsicher und versagt nicht.

Gedankliche Aussetzer sind dem Hörer und Leser oft nicht bewusst. Die Fachsprachen flüssig sprechen und schreiben zu können ist DER Vorteil in Schule, Studium und Beruf.

Für bessere Noten und mehr Erfolg in Klausur und mündliche Prüfung. Wie Sie in Klausur und mündlicher Prüfung überzeugen.

Kostenlose Skype-Probestunde 

TERMINVEREINBARUNG: Ruf jetzt an 089-649 647 29
oder 0176-2082 6781

http://www.steuerberater-pruefung.info


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hubertus Busse (Tel.: 08964964729), verantwortlich.


Keywords: steuerberaterprüfung,steuerberaterexamen,

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 6539 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Lerncoach Hubertus Busse

Täglich müssen Sie neuen Fachstoff lernen. Sie haben einen intensiven Beruf zum Beispiel in einer Steuer- oder Rechtsanwaltskanzlei. Dann müssen Sie große Stoffmengen effzient aufnehmen und sicher längerfristig behalten, was mit wachsender Stoffmenge verbunden ist.

Große Stoffmengen effizienter mit Verstehen und Spaß aufzunehmen und längerfristig zu behalten können kann Ihnen definitiv helfen, Ihre Stoff-Fülle besser aufzunehmen und längerfristig behalten zu können.

Diesen Wunsch kann ich, Lerncoach Hubertus Busse, Ihnen erfüllen.

Durch die Anwendung von "Hocheffizient Lernen mit Verstehen und Spaß" werden Sie in jeder Prüfung erfolgreich sein und bessere Noten erhalten.

Beispiele: Sie streben als Jurastudent ein Jurastaatsexamen mit 12 - 16 Punkten von 18 an. Oder ein Einserabitur, Einsernoten in den Medizin-Staatsexamina usw.. Eine Eins in Klausuren der Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre wären schön, so um 80-90 Punkte in den Pharmazie-Staatsexamen oder Sie wollen Ihre Steuerberaterprüfung trotz der Durchfallquote von 70% schaffen.

Kostenlose Lerntipps downloaden von www.effektiver-lernen.de, www.klausurbestehen.de, www.steuerberater-pruefung.info oder www.steuerberater-consult.de.

Interessiert Sie die kostenlose Probestunde (1 - 2 Std.) per Skype. Machen Sie jetzt Ihre Terminvereinbarung 089-648 647 29 oder 0176-2082 6781.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lerncoach Hubertus Busse lesen:

Lerncoach Hubertus Busse | 13.10.2017

Steuerberaterprüfung Prüfungsvorbereitung optimal

Wußten Sie, dass das unbewusste Übergehen von falsch oder nicht verstandenen Wörtern Sie für den Bruchteil eine Sekundenkurz bwusstlos macht, so blitzschnell, dass Sie es oft garnicht mitkriegen? http://www.steuerberater-pru...
Lerncoach Hubertus Busse | 03.08.2017

Steuerberaterprüfung: Lerntechnik entscheidet Bestehen

Ich fragte ihn, ob ich ihm eine vielleicht für ihn "unangenehme Frage" stellen dürfe?  Er lachte und sagte: "Sie können mich fragen, was Sie wollen." Daraufhin fragte ich ihn: "Sie sind RECHTsanwalt. Was bedeutet denn das Wort "R...
Lerncoach Hubertus Busse | 27.11.2016

Neue Lernmethode ersetzt 'Merken und Vergessen' durch tiefes Verstehen

Grundlage der Struktur-Lernmethode ist die sokratische Methode plus Fachwörterbücher. "Sokratische Methode: Auf die Gesprächsführung des Lehrenden, durch geschicktes Fragen den Schüler die Antworten und Einsichten selbs...