Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
15
Aug
2017
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Messe Düsseldorf nutzt neues Besucherinformationssystem D:VIS

D:VIS ersetzt altes Informationssystem KATI – umfassende Aussteller- und Produktdatenbank mit interaktivem Hallenplan - Insgesamt 32 Multitouch-Stelen auf dem gesamten Messegelände installiert – Nächste Messe: CARAVAN SALON

Köln, 15. August 2017 – Im Zuge eines umfassenden Modernisierungsprozesses hat die Messe Düsseldorf ihr altes Besucherinformationssystem KATI durch das neue System D:VIS (Digital Visitor Information System) ersetzt. Insgesamt wurden in den Eingängen Nord, Ost und Süd sowie in allen Messehallen 32 interaktive Digital Signage-Stelen installiert, um die Besucher mit allen  Informationen zu laufenden Messen zu versorgen. Die Werbe- und Informationsinhalte auf den D:VIS-Stelen werden dabei mit kompas gesteuert, der Digital Signage Softwarelösung von dimedis. Die nächste Messe, in der D:VIS eingesetzt wird, ist der CARAVAN SALON. Die weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans findet vom 26. August bis zum 3. September 2017 statt.

Das neue Informationssystem D:VIS
Das Informationssystem D:VIS vereint Digital Signage mit der  Aussteller- und Produktdatenbank. Durch eine Schnittstelle greifen  die D:VIS-Stelen auf das Messeportal der jeweiligen Veranstaltung zu und stellen so alle Aussteller- und Produktdaten und weitere Informationen rund um die Messe auf der Stele dar. Die  Messeportale sowie die Aussteller- und Produktdatenbank der Messe Düsseldorf stammen ebenfalls von dimedis.

Im Ruhemodus zeigen die 55'' Multitouch-Displays der D:VIS-Stelen multimediale Inhalte sowie Ausstellerwerbung. Die Steuerung durch kompas ermöglicht hier beispielsweise die Darstellung von Videos, HTML5-Animationen, Social Media Feeds von Twitter und Instagram oder Wetter- und ÖPNV-Informationen.


Werden die Stelen durch eine Berührung aktiviert, können sich Messebesucher über verschiedene Suchmöglichkeiten umfassende Informationen über die Veranstaltung sowie zu Ausstellern und deren Produkten anzeigen lassen. Der Besucher erhält im interaktiven Hallenplan inklusive Ausstelleranzeige einen allgemeinen Überblick.


Aufgrund der verbesserten responsiven Architektur bietet kompas nun auch die Möglichkeit, alle Informationen über beispielsweise einen Aussteller und dessen Standort via QR-Code auf ein Smartphone zu übertragen. So greifen Besucher auch unterwegs auf die Informationen zu und können sich so besser orientieren. Zusätzlich verfügen die D:VIS-Stelen innerhalb der Messehallen über einen Drucker, um alle Informationen direkt auszudrucken.

Das neue interaktive Besucherinformationssystem D:VIS der Messe Düsseldorf. Die Werbe- und Informationsinhalte werden mit kompas gesteuert. (Quelle: Messe Düsseldorf)

 

Oliver Leheis, Senior Marketing Manager bei der Messe Düsseldorf, über das neue Informationssystem D:VIS: "Mit den neuen D:VIS-Stelen haben wir gemeinsam für die Messebesucher einen interaktiven Touchpoint geschaffen, sich schnell und unkompliziert über die Aussteller, Produkte, Veranstaltungen und Services auf der Messe zu informieren. Durch die verbesserte responsive Architektur kann kompas über die Schnittstelle mit den Ausstellerportalen nun nicht mehr nur die Informationsstelen mit Daten versorgen, sondern auch Smartphones, Tablets und Desktop-Systeme. Diese Neuerung bietet eine große Innovation für unsere Besucher und erleichtert die Orientierung auf dem Messegelände. "

 

D:VIS bietet verschiedene Suchfunktionen, um sich über die Aussteller einer Messe und deren Produkte zu informieren. (Quelle: dimedis)

 

Ein Video vermittelt einen Eindruck des neuen Besucherinformationssystems D:VIS: https://youtu.be/XqrWzKAztPw

Über kompas
kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Softwarelösungen am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach per drag&drop nutzbar und wird auf mehr als 6.500 Playern mit über 12.000 Screens in ganz Deutschland genutzt. kompas steuert damit eines der größten Digital Signage Netzwerke Deutschlands. Die kompas Software basiert vollständig auf HTML5. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung kompas wayfinding.
kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008, 2011 und 2015 erhielt die Software den viscom Digital Signage Best Practice Award und 2011 den POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology".
Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-software.de

Über dimedis
dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln, Hamburg und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, Bosch, snipes, EnBW, Schalke 04, BVB, sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.  Informationen erhältlich unter www.dimedis.de oder blog.dimedis.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ibrahim Mazari (Tel.: +49-221-921260-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 651 Wörter, 5461 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: kompas, messe düsseldorf, D:VIS, digital signage

Unternehmensprofil: dimedis GmbH
Wir bieten als Softwareunternehmen erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Messelösungen und Besuchermanagement. Unsere Einlasslösung FairMate wird bereits erfolgreich von mehreren großen Messegesellschaften eingesetzt.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von dimedis GmbH


 
11.05.2020
Das Softwareunternehmen dimedis hat für die Koelnmesse eine neue Leadtracking-App entwickelt, die erstmals zur internationalen Möbelmesse imm cologne Ende Januar eingesetzt wurde. Die Leadtracking-App erfasst digital Standbesucher auf Messen und Veranstaltungen. Die neue App wartet mit Funktionen auf, die weit über den Standard-Umfang einer Leadtracking-App hinaus gehen: Austeller können... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
24.04.2020
Köln, 24. April 2020 – Der Softwareanbieter dimedis bietet dem Handel nach den amtlichen Lockerungen des Lockdowns die digitale Einlasslösung "Visitor Control System" (ViCo) an. Die Stele wird am Eingang platziert und zählt die ein- und austretenden Besucher. In das Projekt ViCo bringt dimedis die langjährige Erfahrung im Einlass- und Besuchermanagement von Großveranstaltungen,... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
10.02.2020
Köln, 10. Februar 2020 – Der Softwareanbieter dimedis stellt auf der Weltleitmesse für den Handel EuroShop in Düsseldorf digitale und innovative Smart Retail Lösungen aus. Zudem hält Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, einen Vortrag mit dem Titel "Digital Signage im Handel - was funktioniert, was nicht?". Auf der Omnichannel Stage in Halle 6 | 03 wird Pa... | Vollständige Pressemeldung lesen