info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BRAVURA VENTURES CORP |

Bravura Ventures Corp. rechnet mit Überzeichnung der Privatplatzierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bravura Ventures Corp. rechnet mit Überzeichnung der Privatplatzierung

24. August 2017 - Vancouver, British Columbia - Bravura Ventures Corp. (CSE: BVQ; OTC: BRVVF; FRA: 23B) (Bravura oder das Unternehmen) möchte in Bezugnahme auf die Pressemeldung von Bravura Ventures Corp. vom 9. Mai 2017 hinsichtlich der Privatplatzierung des Unternehmens in Höhe von 2 Millionen $ bekannt geben, dass die Finanzierung mit Einheiten zu einem Preis von jeweils 25 Cent sehr positiv von den Investoren aufgenommen wurde. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Interesse das zuvor angekündigte Angebot in Höhe von 2 Millionen $ übersteigen wird, und plant die Ausübung der Mehrzuteilungsoption der Finanzierung. Das Unternehmen rechnet mit dem Abschluss eines überzeichneten Angebots.

Ich freue mich sehr, dass die Öffentlichkeit sehr an dem Sektor und den Projekten, an denen wir arbeiten, interessiert ist. Wir werden weitere Projekte prüfen, die unserem Auftrag, solide Kobaltressourcen in günstigen Umfeldern zu sichern, entsprechen, und möglicherweise erwerben.

Aktuelle Entwicklungen im Unternehmen:

Das Board of Directors des Unternehmens besteht derzeit aus Greg Burns, Jerry Huang, Von Torres, Ken Tollstam und Quinn Field-Dyte. Das Unternehmen plant weitere Fachleute in das Board aufzunehmen, die einen Mehrwert für das bestehende Team von Bravura darstellen können.

Herr Burns, CEO von Bravura Ventures, bekleidet ebenfalls den Posten des Director of Mergers and Acquisitions bei Capital Investment Partners, einer Investmentbank mit Sitz in Western Australia, die eine Niederlassung in Vancouver betreibt und Zugang zu mehr als einer Milliarde Dollar hat. Herr Burns ist ehemaliger Managing Director von Xenolith, vormals Coalspur Mines Ltd. Xenolith hatte vor der Übernahme durch die Cline Group im Jahr 2015 mehr als 350 Millionen $ aufgenommen. Herr Burns war außerdem Director von White Canyon Uranium, bevor das Unternehmen 2010 von Denison Mines übernommen wurde.

Herr Burns hatte verschiedene Positionen in der operativen Führung bei Goldstream Mining, Adamus Resources Ltd. und Platinum Australia Ltd. inne, in denen seine umfassenden Kompetenzen in allen Bereichen der Explorationsgeologie, der Geschäftsführung, der Datenauswertung sowie der Bewertung und Akquisition von Projekten zur Geltung kamen. Herr Burns schloss sein Geologiestudium an der University of Canterbury in Neuseeland mit einem Bachelor of Science ab. Herr Burns ist ein Mitglied des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum, des Australian Institute of Mining and Metallurgy und des Australian Institute of Geoscientists (AIS). Herr Burns hat über 22 Jahre Erfahrung in der Mineralexploration auf der betrieblichen und der technischen Seite und war im Vorstand mehrerer bekannter Explorations- und Bergbauunternehmen in Kanada und Australien tätig.

Herr Huang begann seine Laufbahn bei einer Tier-1-Bank (Finanzinstitut mit hohem Kernkapital) in Kanada, die für ihre vermögenden Kunden mehr als 120 Millionen $ verwaltet. Danach übernahm er verschiedene Funktionen in der Geschäftsleitung bekannter Junior-Bergbauunternehmen, u.a. bei TNR Gold (ein Joint Venture mit McEwan Mining für das große Kupferprojekt Los Azules im Wert von 16 Milliarden $) und International Lithium, dem ersten Lithiumunternehmen an der TSX Venture Exchange im Jahr 2010, dessen Börsengang vom größten Batterieunternehmen in China finanziert wurde. Er ist weiterhin im Bereich Unternehmensentwicklung und Investor Relations für einen Anbieter von Bergbaudienstleistungen und für produzierende Bergbaukonzerne mit einem gemeinsamen Umsatz von über 100 Millionen $ pro Jahr tätig.

Herr Torres hat Erfahrung in der Geschäftsleitung von privaten und börsennotierten Unternehmen. Aktuell ist Herr Torres Director und Corporate Secretary für eine Vielzahl von börsennotierten Gesellschaften.

Herr Tollstam arbeitete mehrere Jahre für Deloitte Touche, wo er auch seinen CA erlangte, bevor er im Laufe seiner Karriere verschiedene Posten in der Geschäftsführung bzw. im Finanzvorstand bekleidete. Herr Tollstam sitzt derzeit im Board of Directors mehrerer privat geführter und börsennotierter Unternehmen.

Herr Field-Dyte besitzt über acht Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsgewerbe. Von 1996 bis 2004 arbeitete er als Anlageberater und später als Berater für Raytec Development Corp. Er war zwischen 2004 und 2010 in der interaktiven Unterhaltungsindustrie u.a. bei Electronics Arts Inc. (EA Games) und als Mitbegründer von Embassy Interactive Games tätig, bevor er 2010 zurück in die Finanzindustrie wechselte. Herr Field-Dyte ist zurzeit Director einer Vielzahl börsennotierter Gesellschaften.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON BRAVURA VENTURES CORP.

Greg Burns
_______________________
Greg Burns, Director

Kontaktdaten:
800 - 1199 West Hastings Street
Vancouver, British Columbia
V6E 3T5
Tel.: 604.283.1722 / Fax: 1.888.241.5996

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

Die historischen Daten für die Prospekte wurden unter Aufsucht eines professionellen Ingenieurs oder Geologen gesammelt und für gut befunden. Bohrkern- und Untertageproben wurden von B.C. Certified Assayers einer Feueranalyse unterzogen. Dennoch wurden die historischen Informationen gemäß NI43-101 in dieser Pressemitteilung nicht durch einen qualifizierten Sachverständigen überprüft, weshalb man sich nicht auf sie verlassen kann und sie ausschließlich als historische Daten zu behandeln sind.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen stehen. Hierzu zählen Aussagen, die sich auf Kapitalkosten, Ausbeuten, Gehalte und den Zeitpunkt der Arbeiten oder Pläne in den Mineralprojekten des Unternehmens beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie ersucht, erwartet, plant, geplant, setzt fort, geht davon aus, gilt als, sieht vor, prognostiziert, Potenzial, zielt ab, beabsichtigt, glaubt, Gelegenheit, weiter und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, wonach Ziele, Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten dürften, sollten, können, würden, könnten oder werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beziehen sich unter anderem auf die Erwartungen des Managements bezüglich des Erwerbs des Konzessionsgebiets sowie die künftige Mineralproduktion, das Reservenpotenzial, die mögliche Größe oder den Umfang einer mineralisierten Zone, die mögliche Erweiterung der Mineralisierung, die möglichen Abbauverfahren, die potenziellen Gehalte sowie die Fähigkeit des Unternehmens, die laufenden Ausgaben zu finanzieren, oder auf Annahmen zu den zukünftigen Metall- oder Mineralpreisen, Wechselkursraten, metallurgischen Ausbeuten und Gehalten, günstigen Betriebsbedingungen, Zugang, politischer Stabilität, der Einholung oder Erneuerung bestehender oder notwendiger Eigentumsrechte, Lizenzen und Genehmigungen, Arbeitsmarktstabilität, Marktbedingungen, der Verfügbarkeit von Equipment, der Genauigkeit von Mineralressourcen, den erwarteten Kosten und Ausgaben. Annahmen können auf Faktoren und Ereignissen beruhen, die außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen, und es kann nicht gewährleistet werden, dass sich diese als wahrheitsgemäß herausstellen. Zukunftsgerichtete Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken unterworfen, die eine Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit ausgedrückten Zukunftserwartungen bewirken können. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen ist, kann nicht zugesichert werden, dass sich die Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet, die zur einer deutlichen Abweichung der eigentlichen Ergebnisse, Performance oder Entwicklungen von den diesen Aussagen zugrundeliegenden Erwartungen bewirken können. Hierzu gehören unter anderem, jedoch ohne Einschränkung, die folgenden Risiken: dass das Unternehmen nicht die erforderlichen Mittel für die Barleistungen gemäß der Vereinbarung hat, dass die CSE der Transaktion nicht zustimmt, und andere Faktoren außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens.

Zusätzliche Informationen zu den Risiken und Unsicherheiten sind den Geschäftsberichten und anderen unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) erhältlichen Unterlagen zu entnehmen. Bravura hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. Bravura ist im Falle neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren nicht zur Aktualisierung oder Berichtigung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verpflichtet, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, BRAVURA VENTURES CORP, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1265 Wörter, 10005 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BRAVURA VENTURES CORP lesen:

BRAVURA VENTURES CORP | 06.11.2017

Bravura Ventures beauftragt Haywood Securities als Berater

Bravura Ventures beauftragt Haywood Securities als Berater Vancouver, Britisch Kolumbien - Bravura Ventures Corp. (CSE: BVQ; OTC: BRVVF; FRA: 23B) ("Bravura" oder die "Gesellschaft") hat mit Haywood Securities Inc. ("Haywood") einen Beratervertrag ...
BRAVURA VENTURES CORP | 03.11.2017

Bravura Venture Corp. ändert Firmennamen in Quantum Cobalt Corp.

Bravura Venture Corp. ändert Firmennamen in Quantum Cobalt Corp. 2. November 201 - Vancouver, Britisch-Kolumbien - Bravura Ventures Corp. (CSE: BVQ; OTC: BRVVF; FRA: 23B) (Bravura oder das Unternehmen) gibt weiters zur Pressemitteilung vom 23. Okto...
BRAVURA VENTURES CORP | 26.10.2017

Bravura leitet Explorationsprogramm in den Konzessionsgebieten Kahuna und Rabbit ein - Feldteams sind bereits unterwegs zu den Kobalt-Konzessionen, um dort mit den Basisarbeiten zu beginnen

Bravura leitet Explorationsprogramm in den Konzessionsgebieten Kahuna und Rabbit ein - Feldteams sind bereits unterwegs zu den Kobalt-Konzessionen, um dort mit den Basisarbeiten zu beginnen Vancouver, British Columbia - Bravura Ventures Corp. (CSE: ...