info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Healthcare X.0 GmbH |

KI in der Medizin: Healthcare X.0 stellt CognitiveAssist auf der ZEIT KONFERENZ in Berlin vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Weitere Veranstaltung mit Healthcare X.O: Podiumsdiskussion auf der 6. Jahrestagung House of Pharma & Healthcare am 05.09.2017 in Frankfurt a.M.

Am 1. September 2017 findet in Berlin die zweite Auflage der ZEIT KONFERENZ "Künstliche Intelligenz" in Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz statt. Im Fokus steht die kontroverse Auseinandersetzung mit dem Potenzial von KI für die digitale Gesellschaft und Wirtschaft. Healthcare X.O. zeigt und erläutert anlässlich der Fachtagung seine neue KI-Lösung CognitiveAssist. Als bisher einzige deutsche kognitive Software kombiniert diese Realtime-Patientendaten mit weltenweit verfügbaren Medizin- und Forschungsdaten und leitet daraus relevante Therapieansätze ab. Die medizinisch richtige Versorgung lässt sich im Sinne der Patienten so maßgeblich beschleunigen bzw. anfängliche Medikations- und Behandlungsfehler signifikant reduzieren.



Healthcare X.0 Gründer und CEO Chris-Gilbert König: "CognitiveAssist hilft Ärzten mittels Künstlicher Intelligenz dabei, deutlich präzisere Diagnosen zu stellen und so von Beginn an die bestmögliche Therapie einzuleiten." Dazu bündelt die KI-Lösung die Patientendaten als digitale Patientenakte und macht dabei den Behandlungsverlauf für alle Beteiligten in Echtzeit einsehbar. Nach Eingabe der themen- und patientenrelevanten Basisdaten kombiniert CognitiveAssist diese mit neuesten Forschungsergebnisse, klinischen Studien, medizinischen Fachartikel und weiteren spezifische Daten. Im Anschluss erstellt die Healthcare X.O KI-Lösung eine Zusammenfassung möglicher Diagnosen inklusive Einschätzung zur prozentualen Sicherheit der Hypothesen. Dabei werden neben der Schulmedizin ebenso aktuelle Clinic Trails und alternative Therapien einbezogen. Über die integrierte Kommunikation können sich Ärzte zu den Aspekten untereinander austauschen. Das via CognitiveAssist bereitgestellte Kow-how unterstützt Kliniken so dabei, für ihre Patienten die jeweils richtige Therapie schnellstmöglich festzustellen. In einem immer komplexer werdenden Gesundheitswesen bieten die über Healthcare X.O nutzbaren Vorteile Künstlicher Intelligenz damit einen Zugewinn an Zeit und Sicherheit für alle Parteien.



CognitiveAssist gibt es für viele medizinische Fachgebiete. Alle Module arbeiten browserbasiert, damit ist die KI-Lösung standortunabhängig und frei von Hardware- und Betriebssystem-Restriktionen nutzbar. Integriert sind alle wichtigen, auf dem weltweiten Standard HL7 basierenden Schnittstellen: Patientenverwaltungssysteme (PVS), Krankenhausverwaltungssysteme (KIS) sowie Labordatensysteme (LDT). Gehostet werden die Daten in eigenen, hochsicheren und mehrfach redundanten Rechenzentren in Deutschland.



Veranstaltungen mit Healthcare X.O im September 2017:



_ZEIT Konferenz "Künstliche Intelligenz"

Datum: 1. September 2017

Ort: Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, D-10243 Berlin

Vortrag Healthcare X.0, CEO Chris-Gilbert König: 13:50 Uhr

Thema: KI and the Future of Healthcare



_6. Jahrestagung House of Pharma & Healthcare

Datum: 5. September 2017

Ort: Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Casinogebäude, Nina-Rubinstein-Weg 1, 60629 Frankfurt am Main

Podiumsdiskussions mit Healthcare X.0 CEO Chris-Gilbert König: 14:00 Uhr

Thema: E-Health - Was bringt die digitale Revolution dem Patienten?



Weitere Informationen unter www.healthcare-xnull.de und www.patient-assist.de



Youtube Info-Channel: www.youtube.com/channel/UC8VoQLHvHpsoX7YvZrGBU6Q


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Chris-Gilbert König (Tel.: +49-(0)5151-55710), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3977 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Healthcare X.0 GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema