Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Imagin Medical |

Wissenschaftlicher Berater von Imagin Medical nimmt an der Tagung der Society International of Urology teil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wissenschaftlicher Berater von Imagin Medical nimmt an der Tagung der Society International of Urology teil

Wissenschaftlicher Berater von Imagin Medical nimmt an der Tagung der Society International of Urology teil


Imagin Medical ist der Entwickler des ultrasensitiven Bildgebungssystems i/Blue, das Urologen einen neuen Behandlungsstandard bei der endoskopischen Erkennung von Karzinomen und der Visualisierung des OP-Felds bei minimal-invasiven Eingriffen bietet. Das Unternehmen konzentriert sich zunächst auf das Blasenkarzinom.

Vancouver, B.C. und Boston, MA, 27. Oktober 2017 - Imagin Medical, Inc. (CSE: IME) (OTC PINK: IMEXF) (Börsen Frankfurt/Stuttgart: DPD2) (das Unternehmen) gibt heute bekannt, dass Roger J. Buckley, M.D., Chefarzt der Urologie am North York General Hospital in Toronto, Vice President der International Bladder Cancer Group (IBCG) und ein Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Imagin, am 37. Kongress der Society International of Urology / Société Internationale dUrologie (SIU), die vom 19. bis 22. Oktober 2017 in Lissabon, Portugal stattfand, teilgenommen hat. Mehr als 3.000 Urologen waren auf dem Kongress anwesend.

Die SIU fördert durch ihre gemeinschaftlichen Forschungs-, Bildungs- und gemeinnützigen Aktivitäten die Verbesserung der urologischen Versorgung weltweit. Das diesjährige innovative und wirkungsvolle wissenschaftliche Programm beinhaltete Fachvorträge und praxisnahe Schulungen von einigen der angesehensten Experten auf dem Gebiet der Urologie.

Während des Kongresses fanden interessante Debatten und Präsentationen zum Thema Weißlicht- versus Blaulicht-Zystoskopie statt, die die abweichenden Auffassungen zur Zeit, den Kosten und den Behandlungsergebnissen bei den Patienten offenbarten. Die Blaulicht-Zystoskopie verbessert die Erkennungsrate bei Urothelkarzinomen der Harnblase und ermöglicht Ärzten eine genauere und angemessene Behandlung der Patienten. Die gemeinsame Konsultation der SIU-ICUD (Society International of Urology-International Consultation on Urologic Diseases) zum Blasenkarzinom auf dem Kongress führte zur Empfehlung der Aufnahme der erweiterten Zystoskopie (Enhanced Cystoscopy) als wirkungsvolle Ergänzung in die Erkennung und Behandlung von nicht-muskelinvasiven Harnblasenkarzinomen. Imagin erachtet alle Empfehlungen für die erweiterte Zystoskopie als nützlich für Blasenkrebspatienten und das Unternehmen selbst. Einzelheiten zu diesem Kongress erhalten Sie unter https://www.siu-urology.org/congress-2017/general-info.

Dr. Buckley sagte dazu: Die erweiterte Zystoskopie bietet augenscheinlich eine deutlich verbesserte Erkennung von Blasenkarzinomem und es deutet alles darauf hin, dass sich das Bildgebungssystem i/Blue von Imagin zu einem wichtigen Produkt auf diesem Markt entwickeln wird.

Dr. Buckley ist 2016 in den wissenschaftlichen Beirat von Imagin eingetreten und sein Engagement - sowie seine Beziehungen - in der internationalen urologischen Gemeinschaft sind für Imagin bei der Weiterentwicklung des Bildgebungssystems i/Blue von wesentlicher Bedeutung.

Über Imagin Medical
Imagin Medical entwickelt Bildgebungslösungen für minimal-invasive chirurgische Eingriffe, bei denen Endoskope zum Einsatz kommen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass es die von Ärzten zur Krebserkennung verwendete Methodik und die Visualisierung des chirurgischen Felds drastisch verbessern wird. Imagins erster Zielmarkt ist das Blasenkarzinom, das weltweit zu den wichtigsten Krebserkrankungen zählt. In den USA ist es die sechsthäufigste und wegen der hohen Rezidivrate von über 50 % auch die in der Behandlung kostspieligste Tumorerkrankung. Die ultrasensitive Bildgebungstechnologie basiert auf einem verbesserten optischen Design und modernen Lichtsensoren. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.imaginmedical.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:
Jim Hutchens, President & CEO
Tel: 617-571-6006
E-Mail: jhutchens@imaginmedical.com

Symbol CSE: IME
Symbol OTC Pink: IMEXF
Börsen Frankfurt/Stuttgart: DPD2

Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen des Managements wider und stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, abweichen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass das Bildgebungssystem des Unternehmens in der geplanten Weise funktionieren wird. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Die CSE hat den Inhalt dieser Meldung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Imagin Medical, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 726 Wörter, 5999 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Imagin Medical lesen:

Imagin Medical | 17.04.2019

Der weltbekannte Blasenkrebsspezialist Dr. Ashish m. Kamat verstärkt den wissenschaftlichen Beirat von Imagin Medical

Der weltbekannte Blasenkrebsspezialist Dr. Ashish m. Kamat verstärkt den wissenschaftlichen Beirat von Imagin Medical Vancouver, B.C. und Boston, MA, 17. April 2019 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTCQB: IMEXF) (Börsensymbol Frankfurt & Stuttgart: ...
Imagin Medical | 02.04.2019

Imagin Medical schließt Montage der Funktionseinheit des Bildgebungssystems i/Blue™ ab

Imagin Medical schließt Montage der Funktionseinheit des Bildgebungssystems i/Blue ab Vancouver, B.C. und Boston, MA, 2. April 2019 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTCQB: IMEXF) Börsensymbol Frankfurt & Stuttgart: DPD2) (Imagin oder das Unternehmen...
Imagin Medical | 19.02.2019

Imagin Medical gibt am 27. Februar 2019 sein Geschäftsergebnis für das 1. Quartal 2019 bekannt - anschliessend findet eine Telefonkonferenz statt

IMAGIN MEDICAL GIBT AM 27. FEBRUAR 2019 SEIN GESCHÄFTSERGEBNIS FÜR DAS 1. QUARTAL 2019 BEKANNT - ANSCHLIESSEND FINDET EINE TELEKONFERENZ STATT Vancouver, B.C. und Boston, MA, 19. Februar 2019 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTCQB: IMEXF) (Börsensym...