Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E3 Metals Corp. |

In den Konzessionsgebieten von E3 Metals beginnt Phase 2 der Entnahme von Lithiumproben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In den Konzessionsgebieten von E3 Metals beginnt Phase 2 der Entnahme von Lithiumproben

WICHTIGSTE ERGEBNISSE

- E3 Metals hat in seinen Lithiumkonzessionsgebieten in Alberta die zweite Phase der Entnahme von Petrosoleproben für Lithium in aktiven Öl und Gas produzierenden Bohrlöchern eingeleitet.

- E3 Metals wird außerdem größere Mengen an Solen aus ausgewählten Bohrlöchern entnehmen, um Prüfarbeiten zur Lithiumextraktion durchzuführen.

Vancouver, BC - 8. November 2017 - E3 Metals Corp. (TSXV: ETMC, FSE: OU7A, OTC: EEMMF) (das Unternehmen, E3 oder E3 Metals) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in seinen Lithiumkonzessionsgebieten in Alberta die zweite Phase der Entnahme von Lithiumproben aus aktiven Öl- und Gasbohrlöchern eingeleitet hat. Mit dieser zweiten Phase der Probenahme werden drei Ziele verfolgt, die für die Erschließung des Petrolithiumprojekts des Unternehmens im südlichen Zentrum von Alberta entscheidend sind:

- Ausweitung der Probenahme in Gebiete, die für die 2018 geplanten Ressourcenerweiterungen vorgemerkt sind

- Rückkehr in bereits beprobte Gebiete für wiederholte Analysen, die zur zukünftigen Hochstufung der Ressource in die Kategorien Gemessen und Angezeigt beitragen sollen

- Entnahme einer 1.000 Liter (l) umfassenden Probe aus unserem Gebiet Clearwater, die bei den Prüfarbeiten zur Lithiumextraktion im Labormaßstab verwendet werden soll

Die zweite Phase des Probenahmeprogramms beginnt diese Woche und soll in den nächsten zwei bis drei Monaten bis in das Jahr 2018 hinein kontinuierlich fortgesetzt werden.
Das Unternehmen erhielt von mehreren Betreibern Zugang zu Bohrlöcher und Batterien zur Entnahme von Petrosoleproben, um die darin enthaltene Lithiumkonzentration festzustellen. Das Probenahmeprogramm wird an mehreren Standorten in den Konzessionsgebieten des Unternehmens für metallhaltige Mineralien und Industriemineralien durchgeführt. Nach der Entnahme der Proben im Feld werden sie für die analytischen Tests an akkreditierte Labors transportiert. Es wird erwartet, dass die ersten Ergebnisse aus dem Probenahmeprogramm innerhalb von sechs bis acht Wochen vorliegen werden. E3 Metals möchte den Betreibern für ihre Kooperation mit dem Unternehmen bei der Durchführung des Probenahmeprogramms danken.

Die in dieser Woche beginnende zweite Phase der Probenahme baut auf dem Erfolg auf, den wir mit der im Oktober abgeschlossenen ersten Probenahmephase erzielt haben, sagte Chris Doornbos, der CEO von E3 Metals. Die Ergebnisse der Phase eins werden zur Erstellung der ersten konformen Mineralressourcenschätzung des Unternehmens verwendet, die voraussichtlich noch vor Ende dieses Jahres vorgestellt wird. Wir erweitern unser Probenahmegebiet kontinuierlich, was zur Definition weiterer Ressourcenschätzungen im Jahr 2018 führen wird. Chris Doornbos merkte ferner an: Die Entnahme einer großen Probe aus dem solehaltigen Formationswasser für Extraktionsprüfungen ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Entwicklungsziele des Unternehmens für 2018.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS,

Chris Doornbos, President & CEO
E3 METALS CORP.

DIRECTORS
Chris Doornbos
Paul Reinhart
Jeremy Read
Mike OHara
Peeyush Varshney

KONTAKTINFORMATIONEN
PO BOX 61187
Calgary AB T2N 4S6
+1 (877) 319-7634
admin@e3metalscorp.com
e3metalscorp.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich der Verwendung des Erlöses des Emissionsangebots, den zukünftigen Verzicht auf Explorationsaufwendungen im Sinne der kanadischen Vorschriften (Canadian Exploration Expenses), bei denen es sich um Flow-Through-Aufwendungen für den Bergbau handelt, der steuerlichen Behandlung der Flow-Through-Aktien, der zukünftigen Performance unseres Unternehmens, seiner Geschäftstätigkeit, seiner finanziellen Performance und Finanzlage sowie der Ziele, Strategien, Überzeugungen und Absichten der Geschäftsleitung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie könnten, werden, planen, erwarten, rechnen mit, schätzen, beabsichtigen und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen, dargestellt. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Ansichten und Erwartungen der Unternehmensleitung. Alle zukunftsgerichteten Informationen sind zwangsläufig ungewiss und sind einer Vielzahl von Annahmen, Risiken Alle zukunftsgerichteten Informationen sind naturgemäß unsicher und unterliegen einer Vielzahl von Annahmen, Risiken und Unwägbarkeiten, unter anderem dem spekulativen Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Schwankungen der Rohstoffpreise, der zukünftigen steuerlichen Behandlung der Flow-Through-Aktien, wettbewerbsbedingten Risiken und der Verfügbarkeit von Finanzierungen; dies ist detaillierter in unseren jüngsten Meldungen zu Wertpapieren auf www.sedar.com beschrieben. Die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse können von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und wir warnen die Leser davor, sich nicht vorbehaltlos auf diese zu verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernehmen wir keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren oder aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, E3 Metals Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6142 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E3 Metals Corp. lesen:

E3 Metals Corp. | 11.10.2018

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta

E3 Metals Corp. erwirbt zwei strategische MIM-Konzessionen in Alberta WICHTIGSTE ECKDATEN - Mit den zwei zusätzlichen MIM-Konzessionen steigt das gesamte Konzessionsgebiet auf über 590.000 ha - Historische Probenahmen im neuen Gebiet lieferten L...
E3 Metals Corp. | 26.09.2018

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll

E3 Metals Corp. beginnt mit der Entwicklung einer Pilotanlage, in der das Lithium-Schnellextraktionsverfahren getestet werden soll Wichtigste Eckdaten - Die Entwicklung von E3 Metals Ionentausch- und Extraktionstechnologie in Industrieanlagen ist ...
E3 Metals Corp. | 28.08.2018

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie

E3 Metals erhält eine Finanzierung von Alberta Innovates in Höhe von $ 100.000 für die Weiterentwicklung seiner Lithiumextraktionstechnologie Wichtigste Nachrichten - E3 Metals erhält eine staatliche Förderung von Alberta Innovates in Höhe v...