Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Global Remote Technologies Ltd. |

Global Remote unterzeichnet Absichtserklärung (LOI) zur Übernahme von 1Linx Blockchain Technologies

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Global Remote unterzeichnet Absichtserklärung (LOI) zur Übernahme von 1Linx Blockchain Technologies

Vancouver, B.C. - 16. November 2017- Global Remote Technologies Ltd. (Global Remote oder das Unternehmen) (CSE:RGT), (OTCMKTS:RGTZF), (Frankfurt Stock Exchange: GR9) freut sich, bekanntgeben zu können, dass es eine unverbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) für den Kauf des New Yorker Unternehmens 1Linx Blockchain Technologies Corp (1Linx) unterzeichnet hat. Die Firma hat sich mit ihrer sehr erfolgreichen, selbst entwickelten Plattform für die Authentifizierung mittels Blockchain und einem Angebot von Blockchain-Sicherheitsdienstleistungen etabliert.

In den Vereinigten Staaten gelten Anbieter, die Bitcoins-Börsen, als Gelddienstleister (Money Services Business, MSBs) und unterliegen damit entsprechenden Verpflichtungen und Vorschriften. Als Finanzinstitutionen sind MSBs an die Gesetze und Vorschriften des Bankgeheimnisses (Bank Secrecy Act) gebunden. 1Linx bietet eine Reihe von Kunden- und Sicherheitsdiensten an, die darauf ausgerichtet sind, die gesetzlichen Anforderungen der Blockchain-MSBs zu erfüllen.

1Linx betreibt vier separate Geschäftszweige: Betreiber-Lookup, Kunden-Lookup, IP-Informationen und kundenfreundliche Nutzererfahrung. Alle vier Geschäftszweige bieten die Verifizierung von Transaktionen über die firmeneigene Blockchain-Technologie-Plattform von 1Linx an. 1Linx wurde 2013 von Veteranen im Mobilfunkdaten- und Blockchain-Sektor ins Leben gerufen und kann seitdem Jahr für Jahr ein signifikantes Wachstum aufweisen. Die firmeneigene Plattform hat bereits prominente Kunden wie Coinbase begeistert.

Das 2012 gegründete Unternehmen Coinbase bietet eine der größten Plattformen für digitale Geldbörsen (Wallets) an, auf der Händler und Konsumenten Transaktionen mit den neuen digitalen Zahlungssystemen vornehmen können, und die sich schnell zur weltweit beliebtesten Methode zum Kaufen und Verkaufen von Bitcoins, Ethereum und Litecoins entwickelte.

Die LOI ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft, wie unter anderem an die Genehmigung der Anteilseigner und des Vorstands von 1Linx, die Genehmigung des Vorstands von RGT sowie an die Begleichung aller Außenstände von 1Linx, bevor ein Abschluss erfolgen kann. Die LOI sieht weiterhin vor, dass die Parteien innerhalb von 30 Tagen, nachdem das Unternehmen die geprüften Bilanzen von 1Linx erhalten hat, einen endgültiger Vertrag abschließen. Durch diesen Vertrag gehen alle ausstehenden Wertpapiere von 1Linx in den Besitz von RGT über, womit 1Linx zu einer vollständigen Tochtergesellschaft von RGT wird.

Diese Übernahme und auch die zukünftige Entwicklung von Blockchain-Software wird es RGT ermöglichen, unseren Kunden in den Bereichen Bodenschätze, Öl und Gas hochmoderne Software für Sicherheit und Prozessentwicklung anzubieten. Sie wird uns in die Lage versetzen, die Gewinnspannen unserer Partner beträchtlich zu steigern und die Haftung für Asset- und Projektmanagement zu verringern.

Über Global Remote Technologies

Das Ziel von Global Remote Technologies besteht darin, die Betriebskosten im Energiebereich insbesondere im Ölsektor, mit einzigartigen, eigenen Techniken und Technologien zu senken, die Upstream-, Midstream- und Downstream-Prozesse unterstützen. Es werden Dienstleistungen entwickelt, um individuelle Lösungen zu schaffen, die die Performance sowie die Gesundheits- und Sicherheitsstandards verbessern und den Kunden beträchtliche Einsparungen bescheren. GRT ist an stabilen Standorten in allen Teilen der Welt präsent und unterhält Niederlassungen in Kanada, Mexiko, Oman und den USA. Global Remote Technologies ist ein börsennotiertes Unternehmen, das in Kanada und Deutschland unter den Kürzeln RGT (CSE) bzw. GR9 (FRA) notiert.

Im Namen des Board of Directors

Akash Patel
CEO, President und Director

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com), auf der Webseite der CSE (www.thecse.com) und auf der Firmenwebseite (www.grtcse.com).

Kontakt: Brian Biles
Telefon: 604-329-4421
Website: www.grtcse.com

Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze beinhalten. Die zukunftsgerichteten Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, angemessen sind, darf solchen zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen hat, sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert, keine Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung jeglicher zukunftsgerichteter Informationen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderer Faktoren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Global Remote Technologies Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 701 Wörter, 5800 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Global Remote Technologies Ltd. lesen:

Global Remote Technologies Ltd. | 13.11.2017

Neil Stevenson-Moore zum CEO von Global Remote Technologies Ltd. ernannt

Neil Stevenson-Moore zum CEO von Global Remote Technologies Ltd. ernannt Vancouver (British Columbia), 13. November 2017. Global Remote Technologies Ltd. (CSE: RGT, OTCMKTS: RGTZF, Frankfurter Börse: GR9) (Global Remote oder das Unternehmen) freut ...
Global Remote Technologies Ltd. | 18.05.2016

Global Remote Technologies unterzeichnet Dienstleistungsvereinbarung mit Black Gold Pump & Supply Inc

Global Remote Technologies unterzeichnet Dienstleistungsvereinbarung mit Black Gold Pump & Supply Inc Vancouver, B.C. - {18. Mai 2016} Global Remote Technologies Ltd. (das Unternehmen) (CSE:RGT), Börse Frankfurt: GR9) freut sich, die Unterzeichnung...
Global Remote Technologies Ltd. | 28.04.2016

Global Remote unterzeichnet Dienstleistungsvereinbarung mit ConocoPhillips

Global Remote unterzeichnet Dienstleistungsvereinbarung mit ConocoPhillips NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER AN US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT 27. April 2016 - VANCOUVER, BC - Global Remote Technologies Ltd. (CSE: RGT) (Frankfu...