info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Astorius Resources Ltd. |

Astorius verhandelt Bedingungen der Optionsvereinbarung für Osos 1 neu und verpflichtet sich zur Durchführung eines Arbeitsprogramms im 1. Quartal 2018 in Ecuador.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Astorius verhandelt Bedingungen der Optionsvereinbarung für Osos 1 neu und verpflichtet sich zur Durchführung eines Arbeitsprogramms im 1. Quartal 2018 in Ecuador.

Vancouver, British Columbia - 5. Dezember 2017 - Astorius Resources Ltd. (TSX-V: ASQ, Frankfurt: 47AF) (Astorius oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Herrn Francisco Soria (der Optionsgeber) die Optionsvereinbarung für das Konzessionsgebiet Osos 1 neu verhandelt hat und ein Explorationsprogramm in Ecuador zur Erkundung der vor Kurzem per Optionsvereinbarung erworbenen Konzessionsgebiete Osos 1 eingeleitet hat.

Der Optionsgeber gewährt ASQ hiermit die Option zu den unten beschriebenen Bedingungen:

Datum Barvergütung Aktienausgabe Arbeitsverpfli
chtungen
(erstes
Quartal
2018)

Bei 25.000 USD
Genehmigung
der
Optionsverein
barung durch
die TSX oder
am 5.

Dezember 2017
- der
frühere
Zeitpunkt
ist
maßgeblich

Zwischen Janua Investition vo
r n 50.000 USD
und März 2018 in die
Exploration

im ersten Quar
tal
2018
Am 15. März 20 Zahlung der
18 Jahressteuern
für das
Konzessionsge
biet und
Einreichung
der
jährlichen
Explorations-
und
Prüfberichte
bei den
ecuadorianisc
hen
Behörden

Am 30. März 50.000 USD 100.000
2018, wenn
die
endgültige
Vereinbarung
unterzeichnet
wird

Am 30. 50.000 USD 200.000 Investition
September von 100.000
2018 USD in
die
fortgeschritt
ene
Exploration
i
m 2. und 3.
Quartal
2018

Am 30. März 20150.000 USD 300.000 Investitionsbe
19 darf
für die Ersch
ließung

Am 30. 350.000 USD 400.000 Investitionsbe
September darf
2019 für die Ersch
ließung

GESAMT 625.000 USD 1.000.000


BEDINGUNGEN DER ENDGÜLTIGEN VEREINBARUNG

Die endgültige Vereinbarung enthält die folgenden Bedingungen:

- Barzahlungen von insgesamt nicht mehr als 625.000 USD, die an den Terminen fällig werden, die von den Parteien bei Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung vereinbart werden;

- Ausgabe von 1.000.000 (eine Million) ASQ-Aktien an den Optionsgeber oder an einen vom Optionsgeber bestimmten Empfänger; und

- Astorius wird Herrn Francisco Soria am 30. September 2019 eine NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % gewähren.

Die Bergbaukonzession Osos 1 von Astorius erstreckt sich über 229 Hektar in der Provinz El Oro im Süden Ecuadors, 35 Kilometer süd-südöstlich der Hafenstadt Machala und 10 Kilometer südwestlich von Lumina Golds Projekt Cangrejos. Im Konzessionsgebiet haben noch keine Bohrungen stattgefunden. Zugang zum Konzessionsgebiet besteht über Asphalt- und Schotterstraßen (siehe Lageplan: http://www.astoriusresources.com/assets/img/OSOS-2.jpg).

Im Jahr 2000 führte Newmont im und in der Nähe des Konzessionsgebiets im Rahmen seiner Untersuchungen geophysikalische Flugmessungen sowie eine geochemische Boden- und Gesteinsanalyse durch. Zwischen 2006 und 2009 absolvierte Kinross geologische Kartierungen sowie geochemische Untersuchungen des Bodens und Gesteins und grenzte Gold- und Arsenanomalien auf einer Fläche von 1.000 mal 600 Metern ab (siehe Lageplan: http://www.astoriusresources.com/assets/img/OSOS-3.jpg).

Im Dezember 2016 absolvierte Astorius eine Due Diligence-Prüfung im Konzessionsgebiet, bei der die beste Probe aus handwerklichen Abbaustätten innerhalb des Konzessionsgebiets einen Gehalt von 252 g/t Au lieferte (siehe Pressemeldung vom 21. März 2017). Der Erschließungsumfang dieser Golderzgänge könnte den Ausbau des aktuellen handwerklichen Abbaus zu einem wesentlich größeren konventionellen Tiefbaubetrieb rechtfertigen. Die von Kinross an der Oberfläche kartierten Brekzien sind auch in der Tiefe vorhanden und weisen bedeutende Goldgehalte auf. Wie an Brekzien in ähnlichen geologischen Milieus verdeutlicht wird, könnten diese Brekzien möglicherweise im Massentagebau- oder Tiefbauverfahren profitabel abgebaut werden (siehe Foto: http://www.astoriusresources.com/assets/img/OSOS-1.jpg).

Für das 1. Quartal 2018 sind in Vorbereitung auf ein Diamantbohrprogramm, das sowohl auf die hochgradige Gold-Silber-Erzgangmineralisierung als auch die eingesprengte Goldmineralisierung mit niedrigeren Gehalten abzielen wird, eingehende Probenahmen und Kartierungen in allen unterirdischen Abbaustätten im Konzessionsgebiet geplant.

Das Board ist sehr zufrieden mit der Optionsvereinbarung und sieht dem Arbeitsprogramm 2018 im Konzessionsgebiet Osos 1 entgegen.

Über Astorius Resources Ltd.

Astorius (TSX.V:ASQ; Frankfurt: 47AF) ist ein Juniorunternehmen, das sich auf die Exploration und zeitnahe Förderung aus hochwertigen Minerallagerstätten in Nord- und Südamerika spezialisiert hat.

gez. Arthur Brown
CEO

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Arthur Brown, CEO (604) 662-7902
art.astoriusresources@gmail.com
www.astoriusresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen auch Aussagen, die sich auf Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft beziehen. Dazu zählen unter anderem auch Aussagen zu den Explorationsergebnissen aus der Bergbaukonzession Osos 1.

Aufgrund von zahlreichen Faktoren können sich die tatsächlichen Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren beinhalten unter anderem Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Mineralexploration sowie Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu annehmbaren Bedingungen zu sichern. Wir haben keinen Einfluss auf die Metallpreise, die erheblichen Schwankungen unterliegen und eine Erschließung somit unwirtschaftlich machen könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Wir sind nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe bekannt zu geben, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen angekündigt wurden. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Annahmen, Pläne, Erwartungen und Absichten, die in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht werden, vernünftig sind, gibt es keine Garantie, dass sich solche Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten als richtig herausstellen werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Astorius Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2677 Wörter, 9057 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Astorius Resources Ltd. lesen:

Astorius Resources Ltd. | 28.11.2017

Astorius verhandelt Bedingungen der Optionsvereinbarung für Condor neu und verpflichtet sich zur Durchführung eines Arbeitsprogramms im 1. Quartal in Ecuador.

Astorius verhandelt Bedingungen der Optionsvereinbarung für Condor neu und verpflichtet sich zur Durchführung eines Arbeitsprogramms im 1. Quartal in Ecuador. Vancouver, British Columbia - 28. November 2017 - Astorius Resources Ltd. (TSX-V: ASQ, ...
Astorius Resources Ltd. | 24.11.2017

Astorius startet in der Region Taca Taca in der argentinischen Provinz Salta ein Explorationsprogramm

Astorius startet in der Region Taca Taca in der argentinischen Provinz Salta ein Explorationsprogramm Vancouver, British Columbia - 24. November 2017 - Astorius Resources Ltd. (TSX-V: ASQ, Frankfurt: 47A) (Astorius oder das Unternehmen) freut sich b...
Astorius Resources Ltd. | 14.11.2017

ASTORIUS unterzeichnet Optionsvereinbarung zum Erwerb von Mineralkonzessionen in der Region Taca Taca in der argentinischen Provinz Salta

ASTORIUS unterzeichnet Optionsvereinbarung zum Erwerb von Mineralkonzessionen in der Region Taca Taca in der argentinischen Provinz Salta Vancouver, British Columbia - 14. November 2017 - Astorius Resources Ltd. (TSX-V: ASQ, Frankfurt: 47AF) (Astor...