Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
360 Blockchain Inc. |

President und CEO von 360 BLOCKCHAIN USA verfasst erste investigative Betrachtung über den Handel mit Kryptowährungen in den Massenmedien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



PRESIDENT UND CEO VON 360 BLOCKCHAIN USA VERFASST ERSTE INVESTIGATIVE BETRACHTUNG ÜBER DEN HANDEL MIT KRYPTOWÄHRUNGEN IN DEN MASSENMEDIEN

Jeff Koyens ausführlicher Artikel, der diese Woche im New Yorker Magazin erscheint, ist der erste Insiderbericht über die Kryptowährungsrevolution, der in einem großen Magazin erscheint.

VANCOUVER, BC, KANADA (28. Dezember 2017) - 360 Blockchain Inc. (360 oder das Unternehmen) (CSE: CODE - FWB: C5B - OTC: BKLLF) ist stolz darauf, berichten zu können, dass der President und CEO von 360 Blockchain USA, Jeff Koyen, einen ausführlichen Bericht über die revolutionäre neue Welt des Krypto-Währungshandels veröffentlicht hat. Koyen übernimmt bei 360 auch die Aufgabe des strategischen Beraters.

Wir haben Jeff Koyen eingestellt, weil er hervorragende Fähigkeiten als Berater in Sachen Blockchain und einen scharfen Verstand im Umgang mit Kryptowährungen beweist, aber auch weil er ein erstklassiger investigativer Journalist ist, sagte Herr George Tsafalas, President and CEO von 360. Wir sind stolz darauf, dass auch eine bedeutende Zeitschrift wie das Magazin New York seine Talente erkannt hat.

In seinem Artikel gibt Koyen mit ungefähr 4000 Worten seine persönliche Erfolgsgeschichte als Händler für Kryptowährungen seit seinen ersten Bitcoin-Investitionen im Jahr 2014 wieder. Um der breiten Leserschaft die Revolution der Kryptowährungen und Blockchains nahe zu bringen (hierzu zählt auch die Zielgruppe der in New York ansässigen Investoren) interviewt Koyen mehrere prominente Persönlichkeiten der Bitcoin-Welt, wie unter anderem den Podcaster Tone Vays und den Analysten Josh Olszewicz.

Das Feature wird in voller Länge auf der Webseite des New York Magazine zu lesen sein, nymag.com und erscheint in der Zeitschrift selbst in Auszügen mit der Überschrift How Much Money Can I Really Make on This? (Wie viel Geld kann ich tatsächlich damit verdienen?)

Jeff war von Anfang an ein Adopter des Bitcoin und anderer Kryptowährungen und seit eben dieser Zeit optimistisch, was die Blockchain anbetrifft, sagte Peter S. Green, ein prämierter Journalist und Verleger. Jeffs Texte sind immer bahnbrechend, und sein Artikel über Kryptowährungen setzt Maßstäbe für eine intelligente, stilvolle und prägnante Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Texte von Jeff Koyen sind in internationalen Zeitschriften wie unter anderem der New York Times, dem Guardian, Wired und dem Business Insider erschienen. Sein Enthüllungsbericht für das Magazin Crains New York Business wurde 2017 von der Society of Professional Journalists als der beste Beitrag des Jahres ausgezeichnet. Er war CEO und Gründer von Assignmint.com, stellvertretender Chefredakteur des Forbes Traveler, Chefredakteur beim Vocativ, Nachrichtenredakteur von Mansion Global (Dow Jones) und Redaktionsleiter bei der New York Press. Er ist einer der Pro-Experten bei NewsPicks und kümmert sich dort um Neuigkeiten im Bereich Blockchain und Kryptowährungen.

Unter der Leitung von Herrn Koyen hat sich 360 darauf konzentriert die derzeitigen Beteiligungen an Pressland und SV CryptoLab zu erweitern und bemüht sich derzeit um eine zweite SV CryptoLab-Konzession, die sich in New York City befinden wird. Er hat weiterhin beratende Funktion bei der Entwicklung der revolutionären neuen Blockchain-Plattform Arcology, die mit dem Marktführer Ethereum in Konkurrenz tritt. 360 hat zuvor erklärt, das Unternehmen es eine führende Rolle bei den Investitionen in Arcology übernehmen will.

Über 360 Blockchain Inc.

Unsere Mission: Stärkung von Blockchain-Technologien mit Kapital und Erfahrung, um einen exponentiellen Wert zu schaffen.

Beschreibung des Unternehmens: 360 Blockchain Inc. bedient sich bei der Beschleunigung der Entwicklung und Anwendung revolutionärer Blockchain-Technologien eines ganzheitlichen Ansatzes, indem es Kapital und Expertise investiert. Wir sind der Auffassung, dass die Blockchain-Technologie - im Wesentlichen ein verteiltes System, das transparent und unbestechlich ist - das Potenzial aufweist, die Art und Weise, wie Geschäfte durchgeführt werden, grundlegend zu verändern, und dabei Sicherheit bietet, Kosteneinsparungen erzielt und eine Effizienz erreicht, die es in der digitalen Welt des Internets noch nicht gegeben hat. Das Hauptaugenmerk von 360 Blockchain wird auf die Identifizierung und Stärkung von Blockchain-Technologien für Kryptowährungen, Smart Contracts, eSports, die Datenverwaltung, das Internet der Dinge, den Aktienhandel, Datenschutzanwendungen und vieles mehr gerichtet sein.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Joe Bleackley
Investor Relations
Tel: 1 (778) 806-5150
E-Mail: IR@360blockchaininc.com

360 Blockchain Inc.
Suite 734, 1055 Dunsmuir Street,
Vancouver, BC,
V7X 1B1

Weder die Canadian Securities Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der Canadian Securities Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Finanzlage, der Geschäftsstrategie, der Verwendung von Einnahmen, der Vision des Unternehmens, geplanter Erwerbe, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischer Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zurzeit zur Verfügung stehen. Oftmals, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder durch Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, identifiziert werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch die Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, sich möglicherweise als ungenau herausstellen könnten, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten - weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, 360 Blockchain Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1034 Wörter, 8094 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 360 Blockchain Inc. lesen:

360 Blockchain Inc. | 03.10.2018

360 Blockchain Inc.: ICO Ranker besetzt Leitung der Unternehmensentwicklung und erweitert sein Kundenangebot

360 Blockchain Inc.: ICO Ranker besetzt Leitung der Unternehmensentwicklung und erweitert sein Kundenangebot Digital-Marketing-Agenturexperte Kyle Maron wird zum Vice President von ICO Ranker bestellt und mit der Expansion der Paid-Marketing-Dienste...
360 Blockchain Inc. | 31.07.2018

360 Blockchain Inc.: Pressland installiert Advisory Board mit renommierten Rechts- und Medienexperten

Pressland installiert Advisory Board mit renommierten Rechts- und Medienexperten Jason Flores-Williams, David Holthouse und Brentin Mock beraten Pressland bei seiner Mission, Fake News zu bekämpfen und das öffentliche Vertrauen in die Medien wie...
360 Blockchain Inc. | 26.07.2018

360 Blockchain Inc. erwirbt gewinnträchtige Blockchain-Aktiva

360 Blockchain Inc. erwirbt gewinnträchtige Blockchain-Aktiva Der Deal umfasst die leistungsstarke Webseite ICORanker.com, BlockchainRanker.com sowie exklusive Marketing-Datenbanken für den Token-Verkauf VANCOUVER, BC, KANADA (26. Juli 2018) - 36...