Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Veritas Pharma Inc. |

Tochter von Veritas Pharma erhält von Health Canada Händlerlizenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Tochter von Veritas Pharma erhält von Health Canada Händlerlizenz

28. Dezember 2017, Vancouver, B.C. - Veritas Pharma Inc. (CSE:VRT) (OTC:VRTHF) (Frankfurt:2VP) (VRT oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass Health Canada seiner Forschungs- und Entwicklungstochter Cannevert Therapeutics Ltd. (CTL) eine Händlerlizenz (Nr. 2018/6970) gemäß Abschnitt 9.2. des von Health Canada eingeführten Suchtmittelgesetzes (Narcotic Control Regulations oder NCR) ausgestellt hat. Mit dieser Lizenz wird die Genehmigung für Besitz, Herstellung, Analyse, Verkauf, Versand, Transport und Zustellung von Cannabis, Hanf und den dazugehörigen Produkten erteilt.

Dies ist insofern ein bedeutender Schritt für CTL als das Unternehmen in Verbindung mit der Entdeckung und Entwicklung neuer therapeutischer Cannabisstämme damit auch als kommerzieller Dienstleister auftritt und chemische und biologische Screenings für lizenzierte Hersteller gemäß den Richtlinien von Health Canada durchführen kann.

Veritas-CEO Dr. Lui Franciosi meint dazu: Wir sind begeistert, dass die Forschungsexperten von Cannevert dank einer Importgenehmigung neben den verschiedensten Cannabisstämmen und dazugehörigen Produkten zahlreicher lizenzierter Hersteller in Kanada nun auch Zugriff auf solche aus anderen Ländern der Welt haben. Sie werden damit auch in der Lage sein, Cannabis-Flüssigextrakte herzustellen und diese mit einer Exportgenehmigung sogar in andere Teile der Welt zu versenden, wo diese weiteren Labortests unterzogen und in klinische Studien eingebunden werden können.

Obwohl sich Cannevert auch weiterhin vor allem auf die Identifizierung neuer Cannabisstämme für die Behandlung spezifischer Erkrankungen konzentriert, wird sich das Unternehmen im neuen Jahr darum bemühen, sein Team im Bereich chemische Analysen zu erweitern, zusätzliche Analysegeräte anzukaufen und größere Laborflächen am Campus der University of British Columbia anzumieten. Ziel ist es, ein Full-Service-Vertragslabor aufzubauen und dieses dann in der zweiten Jahreshälfte 2018 in Betrieb zu nehmen.

Dr. Franciosi weiter: CTL wird gegenüber anderen Anbietern von Analysediensten den Vorteil haben, den lizenzierten Cannabis- und Hanfproduzenten auch In-vivo- und In-vitro-Analysen anbieten zu können, um im Rahmen von Forschungsverträgen das therapeutische Potenzial ihrer Stämme (z.B. Chargenkonsistenz) zu bewerten.

In naher Zukunft wird Cannevert auch prüfen, ob die Möglichkeit besteht, eine Lizenz für die Aufzucht ausgewählter Cannabisstämme für Forschungszwecke in seinen eigenen Laboreinrichtungen zu beantragen. Nachdem CTL bereits ein Genehmigungsverfahren für eine Händlerlizenz absolviert hat und Cannabis im Juli 2018 legalisiert wird, dürfte das Verfahren in diesem Fall effizienter ablaufen. Ab 1. Januar 2018 wird Cannevert zu den mehr als dreißig Labors in Kanada zählen, die eine Lizenz für die Arbeit mit Cannabis und Hanf haben: Health Canada: Laboratorien, denen eine Genehmigung für Aktivitäten mit Bezug zu Cannabis erteilt wurde

Über Veritas Pharma Inc.
Veritas Pharma Inc. ist ein aufstrebendes Pharma- und IP-Entwicklungsunternehmen, das über Cannevert Therapeutics Ltd. (CTL) - an dem Veritas 80 % der Anteile besitzt - die wissenschaftlichen Grundlagen von medizinischem Cannabis weiterentwickelt. Ziel des Unternehmens ist es, durch Investitionen in CTL die wirksamsten Cannabisstämme (Anbausorten) gegen Schmerzen, Übelkeit, Epilepsie und posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) zu entwickeln und damit die so dringend nötigen klinischen Daten für den Nachweis der positiven Eigenschaften von medizinischem Marihuana zu liefern. Das Alleinstellungsmerkmal von CTL ist der Einsatz eines kostengünstigen Forschungs- und Entwicklungsmodells, das zur Steigerung des Unternehmenswertes und zur rascheren Markteinführung beiträgt. Das Investment von Veritas in CTL wird von einem starken Führungsteam aus erfahrenen Pharmakologen, Anästhesisten und Chemikern mit akademischer Ausbildung geleitet. Wirtschaftliches Ziel des Unternehmens ist es, sein geistiges Eigentum an CTL (Anbausorten und Züchtungen) patentrechtlich zu schützen und dieses an Krebskliniken, Versicherungen und Pharmabetriebe zu verkaufen bzw. zu lizenzieren. Die Zielgruppe sind internationale Märkte mit einem Umsatzvolumen von mehreren Milliarden Dollar.

Veritas Pharma Inc. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien in drei Ländern gehandelt werden: in Kanada an der Canadian Securities Exchange unter dem Kürzel VRT, in den Vereinigten Staaten am OTC-Markt unter dem Kürzel VRTHF und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 2VP.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website veritaspharmainc.com.

Für das Board of Directors:

Dr. Lui Franciosi
Dr. Lui Franciosi
President & Chief Executive Officer

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter www.veritaspharmainc.com, unter unserem Firmenprofil auf der SEDAR-Website (www.sedar.com) sowie auf der Website der kanadischen Börse CSE (www.thecse.com).

Kontakt für Investoren und Medien
Veritas Pharma Inc.
Sam Eskandari
Tel: +1.416.918.6785
E-Mail: ir@veritaspharmainc.com
Webseite: www.veritaspharmainc.com

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder missbilligt.

###

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veritas Pharma Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 756 Wörter, 6030 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Veritas Pharma Inc. lesen:

Veritas Pharma Inc. | 06.11.2018

Veritas kündigt Abschluss seiner ersten Finanzierung an

Veritas kündigt Abschluss seiner ersten Finanzierung an 6. November 2018, Vancouver, B.C - Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT; OTC: VRTHF; und Frankfurt: 2VP) (Veritas oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die am 20. September 2018 ang...
Veritas Pharma Inc. | 23.10.2018

Veritas meldet Investition in Cannabisaufzuchtanlage im Rahmen einer Lizenz von Health Canada

Veritas meldet Investition in Cannabisaufzuchtanlage im Rahmen einer Lizenz von Health Canada Vancouver (British Columbia), 23. Oktober 2018. Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT, OTC: VRTHF, Frankfurt: 2VP) (Veritas oder das Unternehmen) freut sich, eine ...
Veritas Pharma Inc. | 20.09.2018

Veritas-Tochter Cannevert unterstützt lizenzierte Cannabis- und Hanfproduzenten mit neuem Screening-Angebot und informiert über Neuigkeiten zum Unternehmen

Veritas-Tochter Cannevert unterstützt lizenzierte Cannabis- und Hanfproduzenten mit neuem Screening-Angebot und informiert über Neuigkeiten zum Unternehmen 19. September 2018 - Vancouver, B.C. - Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT; OTC: VRTHF; und Frank...