Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nemaska Lithium Inc. |

Nemaska Lithium schließt zweite Lieferung von Lithiumhydroxid in Batteriequalität aus dem Whabouchi-Konzentrat ab und veröffentlicht Reinheitsspezifikationen des Produkts

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Nemaska Lithium schließt zweite Lieferung von Lithiumhydroxid in Batteriequalität aus dem Whabouchi-Konzentrat ab und veröffentlicht Reinheitsspezifikationen des Produkts

Quebec, 8. Januar 2018 - Nemaska Lithium Inc. (TSX: NMX, OTC: NMKEF, Frankfurt: N0T) (Nemaska Lithium oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es weitere zwei Tonnen Lithiumhydroxid in Batteriequalität vom Spodumen-Konzentrat von Whabouchi produziert und zur Abholung durch seinen Kunden verfügbar gemacht hat. Das Unternehmen hat bis dato drei Tonnen der Lithiumhydroxidlösung geliefert, die aus seinem Spodumen-Konzentrat von Whabouchi hergestellt wurde.

Ein unabhängiges Labor, Centre National en Électrochimie et en Technologies Environnementales (das CNETE), hat bestätigt, dass die von Nemaska Lithium produzierte Lithiumhydroxidlösung bis dato den folgenden Spezifikationen entspricht:

MarktspezifikationNemaska Lithium
en von Spezifikationen
von
LiOH*
- Bereich der LiOH
Höchstwerte

LiOH, wt% 54,8-56,5
Ca, mg/kg 10-100 < 1
Na, mg/kg 20-500 < 20
K, mg/kg 10-250 < 10
Mg, mg/kg 10 < 1
Fe, mg/kg 5-21 < 5
Al, mg/kg 10 < 1
CO2, wt% 0,035-0,35 < 0,2
Cl, mg/kg 15-100 < 10
SO4, mg/kg 50-300 < 150
Cr, mg/kg 5-100 < 1
Cu, mg/kg 1-5 < 1
Ni, mg/kg 1-10 < 1
Si, mg/kg 20-30 < 10
Zn, mg/kg 10 < 1
Lösungssäure, 40-1.000 < 50
mg/kg

* Daten der öffentlich zugänglichen Produktliste des Unternehmens

Kathodenhersteller haben in erster Linie mit dem Anteil an Verunreinigungen im Lithiumhydroxid zu kämpfen, das sie von ihren Lieferanten erhalten, da diese Verunreinigungen die gesamte Leistung der Batterie beeinträchtigen. Unser Lithiumhydroxid lässt sich mit jenem unserer Konkurrenten in der Branche vergleichen und befindet sich innerhalb der zulässigen Spezifikationsgrenzen globaler Kathodenhersteller. Nach Gesprächen mit mehreren Kathodenherstellern bin ich davon überzeugt, dass unseres zu den besten Lithiumhydroxidprodukten zählt, die zurzeit verfügbar sind, sagte Guy Bourassa, President und CEO von Nemaska Lithium.

Nemaska Lithium freut sich außerdem bekannt zu geben, dass es von Sustainable Development Technology Canada (SDTC) eine Teilzahlung in Höhe von 4,6 Millionen CAD für das Erreichen des zweiten Meilensteins bei der Errichtung der Phase-1-Lithiumhydroxidanlage erhalten hat.

Über Nemaska Lithium

Die Vision von Nemaska Lithium besteht darin, den Zugang zu grüner Energie durch seine Produkte und Verfahren zum Nutzen der Menschheit zu ermöglichen. Es hat die Absicht, den aufstrebenden Markt für Lithiumbatterien mit Lithiumhydroxid und -carbonat zu beliefern. Dese Batterien werden hauptsächlich in Elektrofahrzeugen, Energiespeicher, Mobiltelefonen, Tablets und anderen Konsumgütern eingesetzt.

Das Unternehmen erschließt derzeit in Quebec, Kanada, eine der bedeutendsten Spodumen-Lithium-Hartgestein-Lagerstätten der Welt, sowohl hinsichtlich des Volumens wie auch des Erzgehalts. Das in der Whabouchi-Mine von Nemaska Lithium produzierte Spodumen-Konzentrat wird an die unternehmenseigene Verarbeitungsanlage für Lithiumverbindungen gesandt, die in Shawinigan, Quebec, errichtet werden soll. In dieser Anlage wird Spodumen-Konzentrat zu hochreinem Lithiumhydroxid und -carbonat verarbeitet.

Dabei werden die eigentumsrechtlich geschützten Methoden eingesetzt, die das Unternehmen entwickelt hat und für die es über neun bereits erteilte Patente sowie mehrere Patentanmeldungen verfügt, die in verschiedenen Ländern anhängig sind und unterschiedliche Aspekte sowie Verbesserungen der eigentumsrechtlich geschützten Technologie zur Herstellung von hochreinem Lithiumhydroxid und -carbonat auf einen umweltfreundlichen Weg abdecken.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen gemäß bestimmten Wertpapiergesetzen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf jene im oben angegebenen Abschnitt Über Nemaska Lithium, in dem die Prognosen des Unternehmens im Wesentlichen beschrieben werden. Diese stellen zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen gemäß bestimmten Wertpapiergesetzen dar und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die - obwohl vom Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als vernünftig erachtet - erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und marktbedingten Ungewissheiten und Risiken unterliegen. Diese Schätzungen und Annahmen könnten sich als inkorrekt herausstellen.

Viele dieser Unwägbarkeiten und Eventualitäten können direkt oder indirekt dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder impliziert ist. Es besteht keine Gewissheit, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und die zukünftigen Ereignisse wesentlich davon abweichen können, was in diesen Aussagen erwartet wird. Ziel der zukunftsgerichteten Aussagen ist es, Informationen über die Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung in Bezug auf die Zukunft bereitzustellen. Sämtliche zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis und jene in unseren anderen Einreichungen bei den kanadischen Wertpapierbehörden qualifiziert, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die vorsorglichen Hinweise im Abschnitt Risk Factors des Jahresberichts (Annual Information Form) des Unternehmens vom 5. Oktober 2017 sowie im Abschnitt Risk Exposure and Management der vierteljährlichen Managementerörterung und -analyse (Management Discussion and Analysis) des Unternehmens. Das Unternehmen weist ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zurück, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu erklären, soweit dies nicht gemäß dem geltenden Recht erforderlich ist.

Weitere Informationen in Bezug auf Nemaska Lithium sind über die SEDAR-Datenbank (www.sedar.com) und die Website des Unternehmens unter www.nemaskalithium.com verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Herr Victor Cantore
Investor Relations
514 831-3809
victor.cantore@nemaskalithium.com

Frau Wanda Cutler
Investor Relations
416 303-6460
wanda.cutler@nemaskalithium.com

www.nemaskalithium.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nemaska Lithium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1346 Wörter, 7968 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nemaska Lithium Inc. lesen:

Nemaska Lithium Inc. | 02.02.2018

Nemaska Lithium meldet Abschluss des Verkaufs des Lithiumkonzessionsgebiets Sirmac an ABE Resources sowie Einreichung eines Frühwarnberichts

Nemaska Lithium meldet Abschluss des Verkaufs des Lithiumkonzessionsgebiets Sirmac an ABE Resources sowie Einreichung eines Frühwarnberichts Quebec, 1. Februar 2018. Nemaska Lithium Inc. (TSX: NMX, OTC: NMKEF, Frankfurt: N0T) (Nemaska Lithium oder ...
Nemaska Lithium Inc. | 10.01.2018

Nemaska Lithium veröffentlicht Machbarkeitsstudie 2018

Nemaska Lithium veröffentlicht Machbarkeitsstudie 2018 Höhepunkte: 20 Prozent höhere Produktionskapazität der Hydromet-Anlage, eine auf 33 Jahre verlängerte Minenlebensdauer, Nachsteuerrendite von 31 Prozent, höherer Kapitalwert von 2,4 Mrd. ...
Nemaska Lithium Inc. | 14.12.2017

Nemaska Lithium unterzeichnet Vertrag hinsichtlich des Verkaufs der Sirmac Liegenschaft an Abe Resources und erhält Abbaukonzession für die Whabouchi-Lithiummine

Nemaska Lithium unterzeichnet Vertrag hinsichtlich des Verkaufs der Sirmac Liegenschaft an Abe Resources und erhält Abbaukonzession für die Whabouchi-Lithiummine Quebec, 14. Dezember 2017 - Nemaska Lithium Inc. (TSX: NMX, Frankfurt: N0T, OTC: NMKE...