Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International Lithium Corp. |

International Lithium gibt den Abschluss des erfolgreichen Bohrprogramms am Lithiumprojekt Mavis Lake bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


International Lithium gibt den Abschluss des erfolgreichen Bohrprogramms am Lithiumprojekt Mavis Lake bekannt

NICHT ZUR WEITERGABE AN US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

Vancouver, B.C. 19. Februar 2018: International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX VENTURE: ILC) freut sich, zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Pioneer Resources Limited (Pioneer) bekannt zu geben, dass das Bohrprogramm im Lithiumprojekt Mavis Lake in der Provinz Ontario, Kanada (Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. Januar 2018), abgeschlossen ist.

Das Programm, dessen Ziel die Lagerstätte Pegmatite 6 von Fairservice war, bestand aus neun Diamantkernbohrlöchern über insgesamt 1.591 Meter und ergab mehrere Durchörterungen von spodumenhaltigem Pegmatit. Der Kern wurde zersägt, und die Proben wurden zur Analyse an ein Labor gesandt. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im kommenden Monat vorliegen.

Wie in der Pressemeldung von Pioneer von heute berichtet, finden Sie in der folgenden Tabelle genauere Informationen über die Standorte der Bohrlöcher des aktuellen Programms.

Bohrergebnisse aus dem Lithiumprojekt Mavis Lake
Bohrloch-ÖstlichNördlicHöhe AzimuNeigunTiefe
Nr. e he t g
Richtu Richtu
ng ng

MF18-51 524387 5518072420 175,0-75,0 179,0
MF18-52 524390 5518074420 110,0-61,0 177,0
MF18-53 524387 5518074420 226,0-72,0 185,0
MF18-54 524486 5518089438 206,0-53,0 161,0
MF18-55 524486 5518089438 166,0-65,0 170,0
MF18-56 524486 5518089438 142,0-67,0 170,0
MF18-57 524387 5518104418 218,0-54,0 188,0
MF18-58 524389 5518041420 260,0-72,0 179,0
MF18-59 524389 5518041420 265,0-52,0 182,0

Die Bohrungen im Lithiumprojekt Mavis Lake waren darauf ausgelegt, die spodumenhaltigen Pegmatite, die in der Bohrsaison 2017 in der Lagerstätte Pegmatite 6 durchteuft, auf mögliche Erweiterungen zu überprüfen. Das Bohrprogramm 2018 war mit diesem Ziel außerordentlich erfolgreich, denn es bestätigte eine Mineralisierung in Streichrichtung der im Gebiet von Pegmatite 6 bereits identifizierten Mineralisierung.

Afzaal Pirzada, P. Geo., ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101 - Offenlegungsstandards für Mineralprojekte, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen geprüft und genehmigt.

Wir haben sämtliche unserer Joint-Venture-Tätigkeiten auf drei Kontinenten - in Argentinien, Irland und Kanada - erfolgreich aktiviert. Zu unseren Partnern zählen die weltweiten Branchenführer Jiangxi Ganfeng Lithium Co. Ltd. aus China und Pioneer Resources Limited aus Australien, sagte Kirill Klip, der Executive Chairman von ILC. Unsere Turnaround bei ILC ist mittlerweile abgeschlossen, und wir konzentrieren uns nun darauf, unsere strategischen Ziele zu erreichen und Mehrwert für sämtliche Aktionäre zu schaffen.

Update zur Privatplatzierung

Das Unternehmen informiert über eine Verschiebung des Transaktionsabschlusses der bereits angekündigten, nicht über einen Makler vermittelten Privatplatzierung (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 29. Dezember 2017); diese umfasst bis zu 5.000.000 Einheiten (die Einheiten) zu einem Preis von $ 0,20 pro Einheit und soll einen Erlös von bis zu $ 1.000.000 einbringen. Die erste Tranche von $ 450.000 wurde im Januar abgeschlossen, und das Unternehmen erwartet den Abschluss der verbleibenden Privatplatzierung spätestens zum 6. März 2018.

Der Erlös aus der Privatplatzierung wird als allgemeines Betriebskapital verwendet. Alle Wertpapiere der Privatplatzierung sind ab dem Transaktionsabschluss während eines Zeitraums von vier Monaten und einem Tag für den Handel gesperrt.

Über das Lithiumprojekt Mavis Lake

Das Projekt Mavis Lake ist 19 Kilometer östlich der Stadt Dryden in Ontario gelegen. Die Lage des Projekts ist ideal: Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Trans-Canada-Highway und zu wichtigen Eisenbahnverkehrsadern mit Verbindungen in größere Städte wie Thunder Bay, Ontario, im Südosten und Winnipeg, Manitoba, im Westen.

Im Rahmen des Earn-in zum Projekt Mavis Lake wird das derzeitige Bohrprogramm komplett von Pioneer finanziert (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 14. März 2016).

Für die Projekte Mavis und Raleigh verfügt der strategische Partner Pioneer Resources Limited (ASX: PIO) über eine Option, nach der Pioneer eine Beteiligung von bis zu 51 % an den Projekten erwerben kann.

Über International Lithium Corp.

International Lithium Corp. verfügt über ein herausragendes Projektportfolio, eine starke Unternehmensführung, einen soliden Finanzierungshintergrund und mit Jiangxi Ganfeng Lithium Co. Ltd. (Ganfeng Lithium) als führenden chinesischen Hersteller von Lithiumprodukten auch über einen strategischen Partner und Schlüsselinvestor.

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens liegt im strategisch bedeutenden Lithium-Kali-Soleprojekt Mariana. Das Projekt befindet sich im bekannten südamerikanischen Lithiumgürtel, in dem der Großteil der weltweiten Lithiumressourcen und -reserven lagert und wo ein Großteil der Lithiumproduktion stattfindet. Das Projekt Mariana umfasst ein ganzes mineralreiches Verdunstungsbecken mit 160 Quadratkilometer Grundfläche, das zu den ertragreichsten Salaren oder Salzseen in der Region zählt. Das Projekt ist derzeit im Eigentum des Joint-Venture-Unternehmens Litio Minera Argentina S. A., eines in Argentinien registrierten Privatunternehmens, dessen Besitzanteile Anfang 2018 neu gestaltet und zu 82,754 % auf Ganfeng Lithium bzw. 17,246 % auf ILC aufgeteilt werden, um das aktuelle Interesse jeder Partei an einem Joint-Venture widerzuspiegeln. Zusätzlich besteht für ILC über ein Rückkaufsrecht die Option, sich weitere 10 % der Anteile am Projekt Mariana zu sichern.

Ergänzt wird das Lithiumsoleprojekt des Unternehmens von drei Seltenmetall-Pegmatit-Konzessionsgebieten in Kanada - den Projekten Mavis, Raleigh und Forgan - sowie dem Projekt Avalonia in Irland, das einen ausgedehnten, 50 km langen Pegmatitgürtel umfasst.

Aktuell ist das Avalonia-Projekt zu 55% im Besitz von GFL und zu 45% im Besitz von ILC. GFL hat eine Option auf den Erwerb von zusätzlichen 24%, entweder durch die Investition von 10 Mio. CAD in Explorationstätigkeiten oder durch eine positive Machbarkeitsstudie zu dem Projekt. Dann wären 79% in Besitz von GFL und 21% in Besitz von ILC.

Die Projekte Mavis und Raleigh unterliegen einer Optionsvereinbarung mit dem strategischen Partner Pioneer Resources Limited (ASX:PIO). Gemäß dieser Vereinbarung kann Pioneer eine Beteiligung von bis zu 51 % an den Projekten erwerben.

Die Projekte Mavis, Raleigh und Forgan bilden zusammen die Grundlage für die Upper Canada Lithium Pool-Initiative des Unternehmens, deren Hauptziel es ist, zahlreiche Projektgebiete mit nachweislich hohen Lithiumkonzentrationen in unmittelbarer Nähe zur bestehenden Infrastruktur zu erwerben.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach High-Tech-Akkus für den Einsatz in der Fahrzeugantriebstechnik und in mobilen Elektronikgeräten spielt Lithium in der auf Umwelttechnologien basierenden, nachhaltigen Wirtschaft von morgen eine entscheidende Rolle. Indem sich ILC als solider strategischer Partner positioniert und qualitativ hochwertige Aktiva für die Lieferkette der Energiewende erwirbt, möchte es für Investoren im Umwelttechnologiesektor der Partner der Wahl sein und dadurch den Wert für seine Aktionäre nachhaltig steigern.

Über Pioneer Resources Limited

Pioneer ist ein aktives Explorationsunternehmen, das sich auf wichtige nachfragebestimmte Rohstoffe weltweit konzentriert. Dies umfasst ein Portfolio von Lithium-, Caesium-, Nickel-, Kobalt- und Goldprojekten an strategischen Standorten in Bergbauregionen von Westaustralien sowie ein Portfolio hochwertiger Lithiumprojekte in Kanada.

Das Unternehmen fokussiert sich auf die Wertschöpfung zu Gunsten der Aktionäre durch gezielte Explorationsprogramme mit dem Ziel, hochwertige Mineralressourcen zu entdecken und zu vermarkten, während es gleichzeitig sein Projektportfolio durch den Erwerb, die Absteckung und die Prüfung neuer Möglichkeiten aktiv stärkt.

Für das Board of Directors:

Kirill Klip
Executive Chairman

International Lithium Corp.
1111 Melville Street, Suite 1100
Vancouver, British Columbia
V6E 3V6, Canada
T: 604-700-8912

info@internationallithium.com
www.internationallithium.com

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie telefonisch unter +1 604-700-8912.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Mit Ausnahme von historischen Tatsachen enthält diese Pressemeldung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden Wertpapierrechts. Zu den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem: der Zeitplan und die erwarteten Ergebnisse der Bohrungen im Projekt Mavis Lake, die Erwartungen an die Machbarkeitsstudien, der Lithium-Gewinnungsgrad, die Modellierung der Kapital- und Betriebskosten, die Ergebnisse der Studien unter Einsatz der Membrantechnologie im Projekt Mariana, die veranschlagten Aufwendungen und die geplanten Explorationstätigkeiten im JV Avalonia sowie die laufende Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und Jiangxi Ganfeng Lithium Co. Ltd. in Bezug auf die prozentuale Beteiligung des Unternehmens am Projekt Mariana. Solche zukunftsgerichteten Informationen basieren auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch jene zählen, die in den Abschnitten mit den Titeln Risks und Forward-Looking Statements in den vorläufigen und jährlichen Lageberichten (Managements Discussion & Analysis) erörtert werden, welche unter www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl die Firmenführung der Ansicht ist, dass die zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als korrekt erweisen. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten bzw. andere Faktoren eintreten oder sich die zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, so könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben wurden. Die hier angegebenen zukunftsgerichteten Informationen und alle weiteren schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensführung zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung, die das Unternehmen zum Zeitpunkt solcher Aussagen als angemessen erachtet, die aus geschäftlicher, wirtschaftlicher und wettbewerbsbezogener Sicht jedoch erheblichen Unsicherheiten und Eventualitäten unterliegen. Diese Schätzungen und Annahmen können sich als inkorrekt erweisen und sind in ihrer Gesamtheit in diesem vorsorglichen Hinweis ausdrücklich qualifiziert. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem Securities Act der Vereinigten Staaten (US-Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder den Wertpapiergesetzen beliebiger US-Bundesstaaten registriert und dürfen ohne Registrierung gemäß dem US-Wertpapiergesetz oder den geltenden Wertpapiergesetzen der entsprechenden US-Bundesstaaten bzw. ohne Freistellung von die Registrierungspflicht in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, International Lithium Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1633 Wörter, 12819 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von International Lithium Corp. lesen:

International Lithium Corp. | 23.01.2018

International Lithium meldet Beginn der Bohrungen im Lithiumprojekt Mavis in Ontario, Kanada

International Lithium meldet Beginn der Bohrungen im Lithiumprojekt Mavis in Ontario, Kanada Vancouver, B.C., 23. Januar 2018: International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX VENTURE: ILC) freut sich, zusammen mit seinem strategischen Pa...
International Lithium Corp. | 11.01.2018

International Lithium berichtet über Budget von 1 Mio. $ für Lithium-Joint-Venture Avalonia, Irland

International Lithium berichtet über Budget von 1 Mio. $ für Lithium-Joint-Venture Avalonia, Irland Vancouver, B.C., Kanada, 11. Januar 2018: International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX VENTURE: ILC) gibt bekannt, dass es zusammen ...
International Lithium Corp. | 08.01.2018

International Lithium und Ganfeng Lithium vereinbaren 17 Mio. Dollar-Budget für Mariana-JV in Argentinien

International Lithium und Ganfeng Lithium vereinbaren 17 Mio. Dollar-Budget für Mariana-JV in Argentinien Vancouver, B.C. 8. Januar 2018: International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX VENTURE: ILC) freut sich bekannt zu geben, dass da...