Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ofischer communication |

Analyse-Checkliste SEO b2b-Websites

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


b2b-SEO für Industrie-Websites - so geht es analytisch! Checkliste, Fachartikel von SEO-Agentur für Industriegüter. VDMA-Mitglied. Suchmaschinenoptimierung!



Als Marketingentscheider im Onlinemarketing für Industriegüter hat man die Qual der Wahl. Wo ist das Marketingbudget am besten und wirksamsten investiert? Das Ziel: dem Vertrieb möglichst viele interessierte Neukunden zuführen. Die Herausforderung: die richtige Entscheidung im Onlinemarketing für seine Industriegüter fällen. Da drängt sich rasch die Frage nach einer Priorisierung bei den Budgetzuwendungen auf.  Zurecht geraten bei dieser Betrachtung die b2b-Website und die zugehörige Suchmaschinenoptimierung (SEO) in den Fokus.

[caption id="attachment_2851" align="alignleft" width="300"] SEO für b2b-Websites. Entscheidend für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist das strukturierte und mehrstufige analytische Vorgehen.[/caption]

Auch die vermeintlich einfache Antwort ist schnell gefunden. "Die Suchmaschinenoptimierung für unsere Industrieprodukte kann doch unsere Internetagentur gleich mit erledigen oder die Werbeagentur." Zwar ist dies der einfachste Weg, doch führt er in aller Regel nicht zum Ziel. Einzig das Marketingbudget schwindet, der gewünschte Effekt der Leadgenerierung bleibt hingegen aus.

Weil die b2b-Website mit ihren wichtigen Produkt-Unterseiten weiterhin nicht auf den vorderen Google-Plätzen um die Aufmerksamkeit der Interessenten konkurrieren kann. Warum ist das so, und wie lassen sich bessere Ergebnisse erzielen?

Wichtig: kombiniertes technisch-redaktionelles Knowhow für strukturiertes Vorgehen

In b2b-Werbeagenturen und Agenturen für b2b-Homepages ist das kombinierte technisch-redaktionelle Knowhow für dieses strukturierte und analysebasiertes Vorgehen in aller Regel nicht vorhanden. Wenig verwunderlich, schließlich befassen sich die einen mit Kreation, die anderen mit Website-Programmierung. In beiden Fällen also nicht mit technischer Redaktion, die jedoch für SEO unabdingbar ist. Ebenso wie die technischen Prozesse, um das Firmen- und Produkt-SEO für Google und andere Suchmaschinen optimal auszuliefern.

Dieses Spezial-Knowhow findet sich typischerweise in einer spezialisierte SEO-Agentur mit Fokus auf Industriegüter-Websites. Entscheidend für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist das strukturierte, analytische Vorgehen.

I. Inhaltsanalyse zur Suchmaschinenoptimierung

Der analytisch-operative Prozess in der Suchmaschinenoptimierung ist dreigeteilt. Vorab erfolgt die Inhaltsanalyse zur Suchmaschinenoptimierung. Dabei geht es um die Fragestellung, welche Unterseite der b2b-Website wieviel Text benötigt, um optimal gefunden zu werden. Außerdem welche Unterseiten eventuell gar nicht suchmaschinenoptimiert werden müssen und letztlich natürlich auch darum, das konkrete Budget für diese wichtige Marketingmaßnahme im Industriegütermarketing zu definieren.

Die Agenturleistungen der SEO-Inhaltsanalyse:

  • Erstellung einer excelbasierten Auflistung der nach Websitehierarchie wichtigsten Unterseiten (z.B. bis zu 30 Stück)
  • Erfassung der Ausprägungen: Seitentitel, FrontEnd Redaktion, SEO-Stuffing, Meta-Informationen, Headline-Kultur, Images
  • Empfehlungen zum Einsatz der Headlines, Fließtexte und Zwischentitel. Optimierung der Headlinekultur.
  • Budgetierung des SEO-Aufwandes je Unterseite – als Entscheidungsgrundlage für das Management
  • Abschätzung der Projektdauer für die redaktionelle SEO-Umsetzung
  • Eine Fehlerliste mit Mängeln je Unterseite ist nicht Ziel des SEO-Projektes. Es geht um die Erarbeitung genereller Optimierungsansätze und der dazugehörigen Budgetfindung.

II. Technische Analyse zur Suchmaschinenoptimierung

Hier geht es um die technischen Aspekte der b2b-Suchmaschinenoptimierung. Dazu wird die b2b-Website analysiert und Fehlerquellen identifiziert, die das erfolgreiche Screening der Homepage mit ihren Unterseiten durch Google verhindern könnten. Diese Fehler werden kurz beschrieben und die Reparatur quantifiziert.

Die Agenturleistungen der technischen SEO-Analyse:

  • Technische Analyse / Fehlersuche im CMS (Typo3 oder WordPress)
  • Prüfung des Footers und der 1st-Level-Navigation / Sitemap
  • Untersuchung der XML-Sitemap
  • Untersuchung der generellen Headlinekultur
  • Responsive Webdesign aktiviert?
  • Erstellung Fehlerliste / Verbesserungsmöglichkeiten
  • Quantifizierung und Budgetierung des Aufwandes zur Fehlerbehebung
  • Abschätzung der Projektdauer für die technische SEO-Umsetzung
  • Eine Fehlerliste mit Mängeln je Unterseite ist nicht Ziel des technischen Teils eines SEO-Projektes. Es geht um die Erarbeitung genereller Optimierungsansätze und der dazugehörigen Budgetfindung.

III. Onpage-SEO, redaktionelle Suchmaschinenoptimierung

Beim Onpage-SEO werden die einzelnen Unterseiten ergänzt, erhalten weiteren Text. Sodass die Länge genau zu den aktuellen Anforderungen der Suchmaschinen passt. Anschließend wird dieser Text suchmaschinenoptimiert, damit er bestmöglich gefunden wird. Dazu gehören eine gesonderte Suchmaschinen-Headline und eine zusammenfassende Beschreibung sowie Keywords. Ebenso Fotobeschreibungen.

Die Agenturleistungen beim Onpage-SEO:

  • Meta-Informationen: für jede Unterseite individuell texten
  • Meta-SEO für Bilder und Grafiken. Annahme: 1 bis 2 Fotos je Unterseite. Annahme: Die Unterseiten verfügen über mindestens 2000 Zeichen Text. Ansonsten Text-Anlängung durch technische Redaktion von ofischer communication.
  • SEO Content-Redaktion auf den Unterseiten
  • Headline-Kultur (Zuordnung der Headlines und Headline-Redaktion). Unter Berücksichtigung von Zwischentiteln.
  • Ggf Redaktion eines expliziten Startseitentextes.

Argumente für eine professionelle, strukturierte Suchmaschinenoptimierung von b2b-Websites

Onpage-SEO, redaktionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wichtig, weil die Industrie-Homepage nur so bei Google gefunden werden kann! Inhaltsanalyse zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wichtig zur Ermittlung der exakten SEO-Bedürfnisse des Investitionsgüterherstellers! Technische Analyse zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wichtig um SEO-Verhinderer auf der Unternehmenswebsite zu entlarven!

Mehr zum Thema b2b-SEO für Industrie-Websites bei SEO-Agentur für Industriegüter ofischer communication. Wir sind VDMA-Mitglied.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Lübke (Tel.: +49 228 4221388-0), verantwortlich.


Keywords: b2b-SEO,SEO-Redaktion,SEO-Agentur,SEO-Checkliste,Fachartikel, SEO-Analyse

Pressemitteilungstext: 699 Wörter, 6614 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ofischer communication

PR-Agentur für technische B2B-Themen in der Industrie. Internationale Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations, b to b-Marketing. Zentrale Bonn; Meeting-Standorte Hamburg, Hannover, München, Stuttgart


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ofischer communication lesen:

ofischer communication | 16.11.2018

Fachartikel Social Media Marketing im b2b - Social Media-Agentur rät

Im Raum D-A-CH geht es im Industriegütermarketing vorzugsweise um LinkedIn und Xing. Bezieht man die Human Resources-Kommunikation mit ein, kommt noch Facebook hinzu. Twitter funktioniert hervorragend im Customer Support, die schnelle Ansprache der ...
ofischer communication | 30.05.2018

Berühmt werden! PR-Agentur für technische Produkte.

<strong>Als internationale PR-Agentur für technische b2b-Produkte und Industriegüter handelt ofischer nach dem Slogan „Emotionale Public Relations für erklärungsbedürftige Themen™“. Die populärsten PR-Maßnahmen bei ofischer als PR-...
ofischer communication | 27.04.2018

Aktuelle Workshop- und Vortragsthemen: Industrie-PR, Technik-SEO, b2b-Websites

Praxisvorträge, Workshops und Seminare zur Suchmaschinenoptimierung und Auffindbarkeit bei Google, zu modernen b2b-Websites und zur Fachpresse-PR gelten zu Recht als wertvolle Wissensquellen. Als internationale PR-Agentur Industrie, b2b-Internetagen...