Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fritz Nols AG |

Fritz Nols AG und Megafanstore Marketing Ltd. : 3D-Minifan - Start in Manchester für den 1. Mai 2018 vorgesehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


3D-Minifan - Start in Manchester für den 1. Mai 2018 vorgesehen

MegaFanStore Marketing Ltd. (Mega FS) beginnt mit dem Angebot des 3D-Minifans im UK-Markt in Kooperation mit der 3D Your Body GmbH. Für den Starttermin ist der 1. Mai 2018 vorgesehen.

In den letzten Wochen und Monaten wurde das Konzept für den Markteintritt in UK überprüft und optimiert. Als beste Lösung wird nun ein Joint-Venture mit der 3D Your Body GmbH erfolgen. Dabei kann die Expertise von 3D Your Body zum einen bei der Produktion sowie zum anderen beim Betrieb von Ladengeschäften genutzt werden. Es werden Standorte in den Städten München, Köln, Rostock, Dresden, Berlin sowie im Laufe des Jahres noch in Frankfurt, Hamburg und Stuttgart unterhalten. 3D Your Body hat von allen in Deutschland aktiven Anbietern im Bereich 3D-Figuren die mit Abstand höchste Kundenzufriedenheit.

In Deutschland besteht eine Kooperation mit den einzelnen Ladengeschäften bezüglich des FanCorners. Ausgewählte Fanartikel werden in den Fan Corners angeboten werden.

Dies ist insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende WM in Russland 2018 vielversprechend. Es ist geplant, die vorhandene Produktpalette bestehend aus dem D-Fanshirt und den D-Fan Sneakern noch zu erweitern. Zudem wird der 3D- Minifan und die 3D-Minimovies angeboten. Megafanstore erhält eine prozentuale Umsatzbeteiligung ohne Fixkostenbeitrag.

Beim Standort Manchester wird sich Megafanstore an den Anfangskosten und den laufenden Betriebskosten beteiligen und im Gegenzug eine erhöhte Umsatzbeteiligung am 3D-Geschäft mit Fussballfans erhalten. Es werden auch Fanartikel im Ladengeschäft angeboten. Megafanstore wird sich primär auf das Marketing und die Koordination von lokalen Partnern konzentrieren. Hier bestehen bereits umfangreiche Kontakte wie z.B. zum Cafe Football oder dem Red Legends Store, dem ältesten Manchester United Fan Store.

In der nun vorgesehenen Konstellation ist ein sofortiger profitabler Betrieb des Ladengeschäftes zu erwarten, da schon durch die normale Produktpalette von 3D Your Body, Miniaturfiguren zu den Themen Familie/Hochzeit und Mensch/Tier mit einer guten Grundauslastung gerechnet werden kann.

Für den Bereich 3D-Minifan rechnen wir mit einer monatlichen Nachfrage von mindestens 150 Figuren. Die 3D-Minifan Figuren werden in einer Preisrange von 230 bis 800 GBP (Bronze) angeboten, pro Figur bleiben ca. 40% als Deckungsbeitrag bei Megafanstore (im Schnitt ca. 200 Euro).

Der Break-Even wird somit schon bei ca. 30 bis 40 verkauften Figuren pro Monat erreicht. Wir sehen durchaus die Möglichkeit, dass in Anbetracht der zur Zeit sehr erfolgreichen beiden Fussballclubs aus Mancehster (Platz 1 und 2. in der UK Premier League und der anstehenden WM 2018 in Russland Verkaufszahlen von bis zu 500 Einheiten 3D Minifan Figuren pro Monat erreicht werden können. Dazu werden die 3D Minimovies angeboten.

Die maximale Kapazität liegt bei 1000 Figuren im Monat, kann aber durch einen weiteren Scanner kurzfrsitig auf 2000 Figuren im Monat erhöht werden.

Der UK-Markt für Fussball und insbesondere der Standort Manchester (sowie auch London) sind mit dem deutschen Markt nicht vergleichbar. Das Interesse am Fussball ist in UK noch größer als in Deutschland (was eigentlich kaum vorstellbar ist), zudem ist eine viel höhere Preisstruktur vorhanden. Dies macht sich zum Beispiel schon alleine in den Ticketpreisen für die Premier League bemerkbar, die durchschnittlich im Bereich von ca. 100 Euro pro Ticket liegen. Auch die Anzahl der Fans die aus weiter Ferne (USA oder China) extra nach Manchester anreisen, um ein Fussballspiel anzusehen und für die Reise ohnehin einige Tausend Euro ausgeben, ist mit deutschen Verhältnissen nicht zu vergleichen.

Mit dem Start in Manchester wird zudem auch der Aufbau weiterer Standorte in UK möglich sein. Als nächstes ist ein Standort in London vorgesehen, andere Städte wie z.B. Liverpool oder Birmingham sollten folgen.

Für das neue risikoreduzierte Konzept für den Markteintritt in UK bekam die Megafanstore Marketing Ltd. von 3 Großaktionären ( u.a die Fritz Nols AG) Finanzmittel und Ware im Umfang von 80.000 Euro durch Aktienzeichnung zugesichert.

Megafanstore verbessert laufend die Kommuniktaionsmöglichkeiten. Für Megafaninvestoren gibt es nun in Telegram eine eigene Gruppe:
Link Telegram Gruppe: https://t.me/joinchat/GxSd90tn8rpBDM_HYUXzmA


Der Angebotspreis des laufenden Private Placements von 1,50 (gültig bis zum 30.03.2018) wird entsprechend ab 1. April . Auf 2,50 Euro pro Aktie erhöht werden.

Den Zeichnungsschein zum aktuellen Private Placement 1,50 Euro/Megafanstore Aktie erhalten Sie hier zum Download

Weitere Informationen zu Megafanstore finden sie unter: www.megafanstore.com/ir

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Schmidt, CEO
Berlin, London, den 16. März 2018

Niederlassung Berlin:
Megafanstore Marketing Ltd.
Droysenstrasse 5
10629 Berlin
Telefon +49 30 22 01 17 59
Telefax +49 30 22 18 53 90
Webseite: www.megafanstore.com
IR-Website: www.megafanstore.com/ir
E-Mail: megafanstore.manu@gmail.com

Social Media:
www.facebook.com/megafanstore/?fref=tswww.facebook.com/megafanstore/?fref=ts
twitter.com/MegaFanStore
www.instagram.com/explore/tags/megafanstore/


Über Megafanstore:

beta.companieshouse.gov.uk/company/10427248

GESCHÄFTSMODELL DER MEGAFANSTORE MARKETING LTD.

Megafanstore betreibt die Onlineplattform www.megafanstore.com und hat den operativen Geschäftsbetrieb begonnen. Zudem werden die Produkte über Amazon global angeboten. Die Social-Media-Aktivitäten in Facebook und Instagram wurden bereits Ende 2016 gestartet.

Empfehlungsmarketing:

Das gesamte Shop-Angebot soll vorwiegend über Social-Media-Kanäle beworben werden. Ein wesentlicher Bestandteil der Strategie ist die Kooperation mit Reward Stream Solutions Inc. (www.rewardstream.com; TSX-V: REW; Frankfurt: JL4L - WKN: A2APX1). Das Unternehmen bietet eine technische Plattform für Empfehlungsmarketing, über die Blogger oder Social-Media-Nutzer, die Inhalte veröffentlichen, Kunden zu www.megafanstore.com leiten können und dafür eine Provision erhalten. Da der Standort fürs Internet keine Rolle spielt, kann sich der Empfehlungspartner an jedem Ort der Welt aufhalten. Megafanstore beabsichtigt, in den nächsten Monaten bis zu 500 Empfehlungspartner zu rekrutieren und erwartet sich dadurch einen deutlichen Umsatzschub. Die Referalpartner können ihre Aktivitäten auf der skalierbaren Empfehlungsplattform von Megafanstore nachverfolgen. Megafanstore bietet eine große Anzahl an Empfehlungsoptionen und unterstützt dabei E-Mail, Facebook, Twitter, Instagram, Gmail, Textnachrichten, WhatsApp, Direktmarketing und viele andere Kanäle.

Megafanstore konzentriert sich auf den Vertrieb von Fanartikeln zu Sportmannschaften, Musikstars, Künstlern, Spitzensportlern oder von Deutschland-Fanartikeln. Aktuell wird die Lifestyle-Sneaker-Kollektion von Manchester United sowie der Deutschland-Fan-Sneaker angeboten. Hier ist ein ausreichender Lagerbestand vorhanden und es werden für dieses Produkt keine weiteren Mittel benötigt.

Die Produktpalette wird zurzeit deutlich ausgebaut, zahlreiche Vertriebskooperationen wurden abgeschlossen, wie zum Beispiel mit dem ältesten Manchester United Fan Store (Red Legends Store) oder dem UK-Spielehersteller Lemond Games. Auch von zahlreichen anderen Vereinen, insbesondere aus der Premier-League und der Fußball-Bundesliga, sollen Fanartikel angeboten werden. Fußballfans können von sich selbst eine originalgetreue Miniaturfigur, zum Beispiel mit einem Pokal in der Hand, erstellen lassen.

soccerunited-card:

Megafanstore hat eine Kooperation mit soccerunited-card bezüglich der Vermarktung der Produkte von Megafanstore abgeschlossen, außerdem bietet Megafanstore seinen Kunden die soccerunited-card an. Über diese Kooperation wird wie über das Empfehlungsmarketing ein erheblicher Umsatzbeitrag erwartet.

Sportwetten:

Unter dem Label Megabet sollen zudem als Whitelabelpartner Sportwetten angeboten werden. Insbesondere können kundenspezifische Marketingmaßnahmen aus dem vorhandenen Kundenstamm relativ kostengünstig durchgeführt werden. So können zum Beispiel die Interessenten von Deutschland-Fanprodukten speziell vor Fußball-Länderspielen auf entsprechende Wettmöglichkeiten hingewiesen werden. Eine Kooperation mit Bet-at-Home, einem führenden Anbieter von Sportwetten, wurde abgeschlossen.

Disclaimer
Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Megafanstore Marketing Ltd. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Megafanstore Marketing Ltd. beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung. Zudem kann keine Gewähr für die zukünftige Geschäftsentwicklung übernommen werden. Möglicherweise treten Entwicklungen ein, die dazu führen, dass verschiedene Projekte nicht wie geplant realisierbar sind oder Investitionen sich im Nachhinein als nicht sinnvoll erweisen. Megafanstore Marketing Ltd. übernimmt für diesen Fall keinerlei Haftung.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fritz Nols AG, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1166 Wörter, 9512 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fritz Nols AG lesen:

Fritz Nols AG | 31.08.2018

Fritz Nols AG: Erfolgreicher Start mit dem Handel in Bitcoin

Fritz Nols AG: Erfolgreicher Start mit dem Handel in Bitcoin Frankfurt am Main (30.08.2018) - Die 100 % Tochter der Fritz Nols AG, die Da Vinci hat am 1. Juli 2018 mit dem Handel in Kryptowährungen begonnen. Zu diesem Zwecke wurde ein Subfund in de...
Fritz Nols AG | 23.02.2018

Fritz Nols AG, Megafanstore Marketing Ltd. und Mining Tech s.r.o. kooperieren bei der Emission und ICO des FanCoins.

Fritz Nols AG, Megafanstore Marketing Ltd. und Mining Tech s.r.o. kooperieren bei der Emission und ICO des FanCoins. Fritz Nols AG Frankfurt den 23. Februar 2018 Fritz Nols AG, Megafanstore Marketing Ltd. und Mining Tech s.r.o. haben einen Letter o...
Fritz Nols AG | 22.02.2018

Megafanstore Marketing Ltd. bereitet in Kooperation mit Mining Tech und der Fritz Nols AG Emission und ICO des FanCoins vor.

Megafanstore Marketing Ltd. bereitet in Kooperation mit Mining Tech und der Fritz Nols AG Emission und ICO des FanCoins vor. Megafanstore Marketing Ltd. Berlin, London, den 22. Februar 2018 Megafanstore Marketing Ltd. hat mit der Mining Tech s.r.o...