info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marapharm Ventures Inc. |

Marapharm Ventures Inc. forciert Bau der Gewächshausanlage in Kalifornien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Marapharm Ventures Inc. forciert Bau der Gewächshausanlage in Kalifornien

Pressemeldung
22. März 2018, Kelowna, BC

Marapharm Ventures, Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Errichtung seiner Gewächshausanlage in Kalifornien forcieren wird. Ziel des Unternehmens ist es, seine Ausgabestelle so schnell wie möglich mit Cannabisblüten und Nebenprodukten versorgen zu können. Diese Ausgabestelle hat seit 13. Februar 2018 die Umsatzerwartungen übertroffen. Die aktuelle Versorgung ist gesichert und deckt die aktuelle Nachfrage der Ausgabestelle nach Cannabisblüten und -produkten ab.

Das 1,25 Acres große Gewerbegrundstück in Desert Hot Springs, Kalifornien, verfügt über eine bedingte Nutzungsgenehmigung (Conditional Use Permit) (CUP) für Cannabisanbauflächen auf 20.664 Quadratfuß, Verarbeitungsbereiche auf 7.635 Quadratfuß und ein Gewächswachs mit 11.832 Quadratfuß Grundfläche sowie Büroräume.

Beim Projekt kam es aufgrund von Änderungen der vorgegebenen bautechnischen Pläne und der technischen Festlegungen für die Gerätschaften, die dem Unternehmen eine Maximierung seiner Produktion ermöglichen sollen, zu Verzögerungen. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass der Bau der Gewächshausanlage jetzt mit einem kosteneffizienten Budget und Zeitplan erfolgen kann.

Das Unternehmen hat MSA Consulting Inc. (MSA) (www.msaconsultinginc.com), eine führende Ingenieur-, Planungs- und Vermessungsfirma, unter Vertrag genommen. MSA arbeitet mit unserem Director of Operations am Entwurf und der Ausarbeitung der umfassenden Baupläne in Vorbereitung auf die endgültige Genehmigung durch das örtliche Planungsamt zusammen. Damit sollte das Unternehmen im August 2018 den ersten Spatenstich setzen können.

Das Gewächshaus wird von Next G3Neration (www.nextg3ngreenhouse.com) errichtet. Das automatisierte Verdunklungssystem von Next G3N beinhaltet ein dreischichtiges lichtabsorbierendes Verdunklungsmaterial, das sich bestens für Wüstenklima eignet. Das System bietet im geschlossenen Zustand umfassenden Luftstrom und Kühlung und wird vom Unternehmen als ganzjähriges Arbeitspferd erachtet.

Marapharm wird Gewächshaus-Rolltische einsetzen, sodass keine festgelegten Gänge erforderlich sind. Damit wird eine Maximierung unserer Anbauflächen gewährleistet.

PRIVA wird das Bewässerungs- und Desinfektionssystem liefern. PRIVA, ein in Holland ansässiges Unternehmen, ist weltweit führend im Bereich Gartenbau bei Design, Automatisierung und Steuerung. PRIVA wird ein Bewässerungs- und Desinfektionssystem liefern, das die Automatisierung der Nährstoffversorgung und das Auffangen von 98 % des gesamten Wassers der Anlage zwecks Wiederverwendung, einschließlich des abfließenden Bewässerungswassers und des Kondenswassers aus der Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage (HLK), ermöglicht. Die HLK-Anlage wird von Surna, dem branchenführenden Unternehmen für die Klimaregelung bei Indoor-Aufzuchtanlagen, geliefert.

Am 1. Mai 2017 gab das Unternehmen bekannt, dass es einen Kaufvertrag für ein weiteres 7,02 Acres großes Grundstück in Desert Hot Springs (Kalifornien) unterzeichnet hatte. Für einen Teilbereich des Grundstücks von 102.125 Quadratfuß wurde eine CUP für die Aufzucht und Verarbeitung von Cannabis erteilt. Der Vertrag war von der Bewilligung von vorläufigen Anlageflächen von bis zu 40.000 Quadratfuß abhängig. Die Verlängerungen der Treuhandvereinbarung und der Due-Diligence-Prüfung haben gezeigt, dass dieser Erwerb im besten Interesse des Unternehmens nicht weiterverfolgt wird. Marapharm wird sich darauf konzentrieren, die zwei Grundstücke, die sich bereits in seinem Besitz befinden, in Produktion zu bringen.

ÜBER MARAPHARM VENTURES INC.
www.marapharm.com

Marapharm ist ein börsennotiertes Unternehmen, das seit 2014 in Cannabis zur medizinischen und Freizeitanwendung investiert. Marapharm ist schnell gewachsen und umfasst nunmehr auch Aufzucht-, Produktions- und Abgabestandorte in den wichtigen nordamerikanischen Bundesstaaten Washington, Nevada und Kalifornien. Das Unternehmen sucht außerdem nach Expansionsmöglichkeiten in allen Teilen der Welt.

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:
www.marapharm.com oder Linda Sampson, CEO (Tel. 778-583-4476, E-Mail info@marapharm.com).

SOZIALE MEDIEN:

Facebook: facebook.com/marapharm
Twitter: twitter.com/marapharm
Webprogramm: marapharm.tv

BÖRSEN:

Die Aktien von Marapharm notieren in Kanada unter dem Börsenkürzel MDM an der CSE, in den USA unter dem Börsenkürzel MRPHF an der OTCQX sowie in Europa unter dem Börsenkürzel 2M0 an der Frankfurter Börse. Die Aktien von Marapharm werden auch an anderen renommierten europäischen Marktplätzen wie etwa Stuttgart, Tradegate, L & S, Quotnx, Düsseldorf, München und Berlin gehandelt.

Weder CSE noch FWB oder OTCQX® haben den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE, noch FWB oder OTCQX® übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

ENGAGEMENT IN DER MARIHUANABRANCHE:

Die guten Beziehungen zu an der kanadischen Börse (CSE) notierten Unternehmen bleiben aufrecht, solange diese die von den Regulierungsbehörden verlangten Auskünfte erteilen und die anwendbaren Lizenzierungsanforderungen sowie die rechtlichen Bestimmungen erfüllen, die in dem Bundesstaat, in dem sie tätig sind, anwendbar sind. Marapharm besitzt Marihuanalizenzen in Kalifornien und Nevada. Marihuana wurde in beiden Bundesstaaten legalisiert, ist gemäß der US-Bundesgesetzgebung jedoch weiterhin illegal, auch wenn die Vollstreckung der US-Bundesgesetzgebung gegen Marihuana im Wandel begriffen ist.

Aktionäre und Investoren müssen sich dessen bewusst sein, dass negative Vollstreckungsaktionen Auswirkungen auf ihre Investitionen haben könnten und dass die Fähigkeit von Marapharm, Zugang zu privatem und öffentlichem Kapital für die Fortsetzung der laufenden Betriebe zu erhalten, betroffen oder nicht mehr gegeben sein könnte. Marapharm führt seine Geschäfte gemäß der staatlichen Gesetzgebung und im Einklang mit den Lizenzierungsanforderungen durch.

Kopien der Lizenzen wurden auf der Webseite von Marapharm veröffentlicht. Marapharm wendet interne Konformitätsverfahren an und verfügt über auf Konformität fokussierte Anwälte, die in den jeweiligen Rechtsprechungen tätig sind, um kontinuierlich zu überprüfen, ob es zu Gesetzesänderungen hinsichtlich der Konformität mit staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen gekommen ist. Diese Anwaltskanzleien informieren über etwaige erforderliche Änderungen unserer Bestimmungen und Verfahren hinsichtlich der Konformität in Kanada und den USA.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Mit der Verwendung von Ausdrücken wie prognostizieren, fortsetzen, schätzen, erwarten, können, werden, planen, sollten, glauben und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf angemessenen Annahmen. Es kann trotzdem nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sollte kein ungebührliches Vertrauen entgegengebracht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marapharm Ventures Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1006 Wörter, 8327 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marapharm Ventures Inc. lesen:

Marapharm Ventures Inc. | 16.04.2018

Marapharm Ventures Inc. - Republikanischer Senator Cory Gardner erhält Zusage von Präsident Trump, die Gesetzgebung zum Schutz der Rechte von Einzelstaaten zu unterstützen

Marapharm Ventures Inc. - Republikanischer Senator Cory Gardner erhält Zusage von Präsident Trump, die Gesetzgebung zum Schutz der Rechte von Einzelstaaten zu unterstützen Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm od...
Marapharm Ventures Inc. | 13.04.2018

Marapharm Ventures Inc. nimmt CBD in Neuformulierung seiner Hautpflegelinie auf

Marapharm Ventures Inc. nimmt CBD in Neuformulierung seiner Hautpflegelinie auf Pressemeldung 12. April 2018 Kelowna, BC Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm, Unternehmen) hat jedes der zehn Produkte in seiner H...
Marapharm Ventures Inc. | 10.04.2018

Marapharm Ventures Inc. führt Bio-CBD-Gesundheits- und Wellness-Produkte in seiner Ausgabestelle in Kalifornien ein

Marapharm Ventures Inc. führt Bio-CBD-Gesundheits- und Wellness-Produkte in seiner Ausgabestelle in Kalifornien ein 9. April 2018, Kelowna, BC, Marapharm Ventures Inc. (CSE: MDM) (OTCQX: MRPHF) (FWB: 2M0) (Marapharm, Unternehmen) wird am 1. Mai 201...