Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Maxtech unterzeichnet Absichtserklärung mit Andorra für 40.000 Hektar großes Areal in Pará, Brasilien

Von MAXTECH VENTURES INC

Maxtech unterzeichnet Absichtserklärung mit Andorra für 40.000 Hektar großes Areal in Pará, Brasilien Vancouver, British Columbia - 27. März 2018 - Maxtech Ventures Inc. (CSE: MVT) (Frankfurt: M1N) (OTC: MTEHF) (Maxtech oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Venture mit Andorra Participacoes e Empredimentos Ltda unterzeichnet hat, unter dem beide Unternehmen gemeinsam ein 40.000 Hektar großes Areal im brasilianischen Bundesstaat Pará explorieren wollen. Das Unternehmen organisiert umgehend einen Besichtigungstermin mit Andorra und mit Marcio Bastos von MLB Mining Brazil, dem Regionsleiter von Maxtech vor Ort, der bereits zahlreiche Manganexplorationsteams in der Region erfolgreich geleitet hat. MLB Mining wird einen umfassenden Due-Diligence-Bericht vorlegen, der das 40.000 Hektar große Areal betrifft und in dem das Potenzial der Manganmineralisierung, die von Andorra Participacoes im Bereich der Claims fotografiert wurde, bewertet wird. Die Interessensgebiete befinden sich in der Verwaltungsregion Jacareacanga, im südwestlichen Teil des Bundesstaates Pará. Die besprochenen Claims weisen in drei Hauptrichtungen geologische Strukturen auf - NW-SO, NNO-SSW und OW -, die vermutlich wegen des Einflusses eines tektonischen Ereignisses und magnetischer Diskordanzen von größter Bedeutung sind. Die Claims befinden sich im Flussbecken Teles Pires, im südwestlichen Teil des Bundesstaates Pará, der zur Mesoregion der Unteren Amazonasregion in Nordbrasilien gehört. Die Gebiete sind über asphaltierte Straßen leicht erreichbar, auch der Flughafen von Jacareacanga und der regionale Fährhafen befinden sich in der Nähe. Der Bergbau macht 14 % des Bruttoinlandprodukts (BIP) des Bundesstaates aus, wobei hier vor allem der Abbau von Eisenerz, Bauxit, Mangan, Kalkstein, Zinn und Gold zu nennen sind. Die Bedingungen der Absichtserklärung bleiben für einen Zeitraum von hundertzwanzig (120) Tagen in Kraft, wobei der Abschluss der Vereinbarung spätestens am 23 Juni 2018 erfolgen muss. Die Gespräche zwischen Andorra Participacoes e Empredimentos Ltda und Maxtech betreffen ein Joint Venture, wobei als Voraussetzungen eine erfolgreiche Due-Diligence-Prüfung samt nachweislicher Genehmigungen und erste Ergebnisse der Probenanalyse gelten. Im Rahmen seiner Strategie für das erste Quartal plant Maxtech Joint Ventures mit brasilianischen Unternehmen, die bereits Zielgebiete mit einer hochgradigen Manganmineralisierung lokalisiert haben. Nachdem die Regenperiode in der Region vorbei ist, werden wir uns nun rasch um einen Betriebsaufbau kümmern und uns verstärkt auf Forschungsaktivitäten und technische Standortbegehungen konzentrieren, erklärt Peter Wilson, CEO von Maxtech. Über Maxtech Ventures Inc. Maxtech Ventures Inc. ist ein kanadisches Unternehmen mit diversifizierten Geschäftsbereichen, das sich in erster Linie auf Mangankonzessionen spezialisiert hat. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.maxtech-ventures.com. E-Mail an info@maxtech-ventures.com Tel: 604-484-8989 Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf www.SEDAR.com unter unserem Firmenprofil. Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
27. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MAXTECH VENTURES INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 5889 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über MAXTECH VENTURES INC


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von MAXTECH VENTURES INC


21.08.2018: Maxtech meldet Erwerb von Vanadiumprojekt Lac Patu in Nunavik (Quebec) Erster nordamerikanischer Vanadiumerwerb von Maxtech Vancouver (British Columbia), 21. August 2018. Maxtech Ventures Inc. (CSE: MVT, Frankfurt: M1N, OTC: MTEHF) (Maxtech oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Zimtu Capital Corp. und Soraya Jamal ein Optionsabkommen (das Abkommen) hinsichtlich des Erwerbs einer 100-Prozent-Beteiligung an deren Vanadiumprojekt Lac Patu (das Projekt) unterzeichnet hat. Geschichte des Konzessionsgebiets Das Vanadiumprojekt Lac Patu von Maxtech erstreckt sich unmittelb... | Weiterlesen

02.08.2018: Bergbauminister genehmigt Explorationslizenzen von Maxtech Maxtech erweitert Vanadiumexploration in Sambia Vancouver, British Columbia - 2. August 2018 - Maxtech Ventures Inc. (CSE: MVT) (Frankfurt: M1N) (OTC: MTEHF) (Maxtech oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass der sambische Minister für Bergbau und Mineralerschließung die zwei in Sambia beantragten großflächigen Explorationslizenzen von Maxtech Mining Zambia genehmigt hat. Die erste große Explorationslizenz bezieht sich auf ein Interessensgebiet im Bereich Mukambala im Distrikt Mkushi in der Zentralprovinz. Das z... | Weiterlesen

25.07.2018: Maxtech gibt strategische Allianz mit GeoXplor Corp. und Einrichtung von auf Vanadium ausgerichteter Tochtergesellschaft bekannt Vancouver, British Columbia - 25. Juli 2018 - Maxtech Ventures Inc. (CSE: MVT) (Frankfurt: M1N) (OTC: MTEHF) (Maxtech oder das Unternehmen) gibt eine strategische Allianz mit GeoXplor Corp. (GEX) bekannt. GeoXplor Corp. ist ein führendes Bergbauberatungsunternehmen mit Niederlassungen in British Columbia, Arizona und Nevada und kann eine Erfolgsbilanz beim Erwerb herausragender Konzessionen mit Potenzial vorweisen. Die Allianz ist auf die Identifizierung von nord... | Weiterlesen