Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Qualitätsbewertungen im Bauunternehmen für bessere Außendarstellung einsetzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
14 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Mit klarem Leistungsprofil eine Umsatz- und Gewinnsteigerung im Haus- und Wohnungsbau generieren


Qualitätsbewertungen sind in jeder Hinsicht im Trend. Das gilt auch für die Baubranche. Woran sollen Bauinteressenten sonst die Leistung ihres zukünftigen Baupartners festmachen?

 



Beweisbare Bauqualität gehört in das Zentrum der Unternehmenspolitik.

 

Der beste Weg, die digitale Welt für die Akquisitionsziele zu nutzen, führt über veröffentlichte Qualitätsbewertungen von Bauherren. Vor allem dann, wenn solche Qualitätsinformationen gut aufbereitet sind. Im Netz bieten sich verschiedene Optionen an:

 

1.     Veröffentlichung auf der Startseite der Unternehmens-Homepage

2.     Veröffentlichung auf einer individuellen Qualitätsseite innerhalb der Unternehmens-Homepage

3.     Berichterstattung via PR-Artikel auf professionellen PR-Plattformen und in sozialen Medien

4.     Präsentation auf einem Qualitätsportal wie dem BAUHERREN-PORTAL

 

Diese Themen sind Bestandteile unseres Qualitäts-Empfehlungsmarketing. Die Ergebnisse in der Vermarktung guter Qualitäts- und Serviceleistungen geben uns Recht. Sie zeigen sich in der Qualitätspositionierung und im Akquisitionserfolg unserer Kunden.

 

Absatz- und Umsatzsteigerung im Hausbau: Online-Portale auf dem Vormarsch.

 

In Online-Portalen nutzt nahezu jeder Bewertungen zu einem Konsumartikel bzw. dessen Verkäufer. Gezielt rufen wir Informationen zur Absicherung der Entscheidung ab. Das ist Routine! Amazon, Ebay & Co. haben vorgemacht, wie das geht. Viele Branchen ziehen nach.

 

Darin liegt die Zukunft, nicht nur für Hotelportale oder den Einzelhandel. Denn das hat eine starke Ausstrahlung auf andere Branchen. So auch auf Bauunternehmen, die auch in Zukunft gut verkaufen wollen!

 

Dass im Bauwesen nicht bewertet wird, ist ein großes Defizit aus Sicht der Kunden.

 

Es ist nicht zu verstehen und irrsinnig, dass ein Drei-Euro-Artikel nur bei Bestbewertung gekauft wird, und bei einem Hausprojekt von z.B. 300.000,00 Euro keine Bewertung existiert! Das zu ändern, war eine Grundmotivation zur Entwicklung des BAUHERREN-PORTALS!

 

Die wichtigsten 3 Themen der Zukunft: Vertrauen, Vertrauen, Vertrauen!

 

Der Haus- und Wohnungsbau hat als Branche die Bewertungsentwicklung verschlafen. Vielleicht, weil jeder Profi weiß, dass nicht mit Käuferbewertungen jenseits der 90% zu rechnen ist. Viele Bauunternehmer können nicht einschätzen, wie gut sie wirklich sind. Testen Sie das aus!

 

Bauherrenzufriedenheit oberhalb 80% ist ein Spitzenergebnis!

 

Unserer Erfahrung nach sind Zufriedenheitsquoten der Bauherren jenseits der 80% eine solide, überdurchschnittliche Qualitäts- und Serviceleistung. 90% sind ausgezeichnet und alles, was darüber ist, nahezu unschlagbar. Der Durchschnitt im Markt liegt nach unseren jahrelangen Ermittlungen in mehr als als 200 Fällen unter 50%!

 

BAUHERREN-PORTAL hat Premiumqualität "Ultra All Inclusive".

 

Unser BAUHERREN-PORTAL etabliert sich als Qualitätsbühne für Spitzenleistungen und Top-Performer. Um das zu bleiben, ist eine wichtige Voraussetzung zu erfüllen. Wer in den Qualitätsleistungen aus Sicht seiner Bauherren nicht gut genug ist, wird nicht aufgenommen!

 

Unsere Qualitätsanbieter sind Platzhirsche in ihren Regionen.

 

Das führt dazu, dass Bauinteressenten im Bauherrenportal nur Spitzenanbieter vorgestellt werden. Anders ausgedrückt: Wer nicht im BAUHERREN-PORTAL vertreten ist, läuft Gefahr, dass sein Wettbewerber ihm die Platzhirsch-Position in seiner Region streitig macht! Wir bleiben bei unserer Zielsetzung: Ausnahmslos Spitzenunternehmen und keine Kompromisse!

 

 

Erfahren Sie MEHR!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: zertifizierung, abgrenzung, alleinstellung, qualität, empfehlungsmarketing

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 5140 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 18.11.2018

Erfolgreiche Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung im Bauwesen

Während die Einen sich vor lauter Zulauf kaum retten können, kämpfen Andere um ihre Existenz. Ihnen fehlen Fachkräfte, die ihre Aufträge abarbeiten.   Die Schlachten werden allerdings nicht mehr über Schmerzensgelder, höhere Vergütungen od...
Bauherrenreport GmbH | 18.11.2018

BAUHERRENreport GmbH: Mitarbeiterbefragung im Bauunternehmen für EMPLOYER-BRANDING-PROZESS nutzen

Eine Mitarbeiterbefragung zeigt auf, wo die Stärken des Unternehmens liegen, und warum es von den Mitarbeitern als etwas Besonderes empfunden wird.   Fachkräftegewinnung UND Mitarbeiterbindung durch Mitarbeiterbefragung   Auf der anderen Seit...
Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...