Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
12
Apr
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Cloud-basierte Rechteverwaltung

totemo integriert Microsoft Azure Information Protection in E-Mail-Verschlüsselungslösung

totemo, ein führender Anbieter für die sichere elektronische Kommunikation im Geschäftsumfeld, erweitert den Funktionsumfang seiner E-Mail-Verschlüsselungslösung totemomail. Der RMS-Integrations-Konnektor unterstützt ab sofort auch „Azure Information Protection“ (AIP), die Cloud-Variante des Rechteverwaltungsdienstes von Microsoft. Für alle Unternehmen, die auf die Cloud-Rechteverwaltung von Microsoft setzen, bietet der Konnektor durchgängigen Schutz beim Informationsaustausch, insbesondere wenn das Gegenüber ohne AIP kommuniziert. Berechtigungen und Klassifizierungen werden am Gateway entfernt und die Informationen mit einem gängigen Standard wie S/MIME oder OpenPGP verschlüsselt, bevor sie an den Empfänger versendet werden. Bei eintreffenden Mails wird der Schutz hinzugefügt, bevor die Informationen an den internen Empfänger gehen. Mit der neuen Funktion deckt totemo als einer der ersten Verschlüsselungsanbieter beide Szenarien zur Integration der Microsoft-Rechteverwaltung ab – On-Premises (AD RMS) und Cloud (AIP).

Die E-Mail-Verschlüsselungslösung totemomail zeichnete sich bisher schon durch seine Kompatibilität zum Active Directory Rights Management Service (AD RMS) von Microsoft aus. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller hat der Schweizer Verschlüsselungsexperte den RMS-Integrations-Konnektor jetzt auf das Cloud-Gegenstück AIP ausgedehnt.

 

Für den Schutz von Informationen, beispielsweise für Präsentationen und Dokumente, wird das Rechtemanagement von Microsoft immer beliebter. Der RMS-Integrations-Konnektor deckt in Verbindung mit dem totemomail Gateway jetzt alle bisher für AD RMS gültigen Anwendungsfälle auch für AIP ab. Wenn der Empfänger kein AIP verwendet, wird der Schutz der Informationen am Gateway entfernt und durch einen gängigen Standard wie S/MIME oder OpenPGP ersetzt, mit dem das Gegenüber umgehen kann. Ist ein Dokument zum Beispiel mit einem AIP-Schutz versehen, wird dieser aufgelöst und ersetzt, indem das Dokument stattdessen als Anhang einer verschlüsselten Mail versendet wird. Ein weiteres typisches Einsatzszenario liefern Applikationen und Geräte, die automatisiert E-Mails verschicken. Weil diese oft nicht mit proprietärem AIP kompatibel sind, vergibt das totemomail Gateway die AIP-Berechtigungen, bevor die automatisch generierte Nachricht an den Nutzer geht.

 

„Die Zukunft vieler Unternehmen liegt in der Cloud, deshalb haben sich unsere Kunden gewünscht, dass wir den RMS-Integrations-Konnektor auf AIP ausdehnen. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit Microsoft können sie sich sicher sein, dass totemomail die bekannten Einsatzszenarien abdeckt“, so Marcel Mock, CTO und Mitbegründer von totemo. „Wir glauben, dass derzeit keine andere Lösung die Anwendungsfälle für E-Mail-Verschlüsselung in dieser Breite sowohl in Cloud- wie auch in On-Premises-Umgebungen abdeckt. Im Sinne einer zukunftssicheren und am Kundenbedarf orientierten Lösung stellen wir solche Schlüsselfunktionen schnellstmöglich zur Verfügung. Zusätzlich wartet auch in diesem Jahr ein umfassendes Major Release auf unsere Kunden – immer mit dem Ziel im Blick, Verschlüsselung noch benutzerfreundlicher zu machen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Groß (Tel.: 089 - 17 959 18 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2193 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: E-Mail-Verschlüsselung, Microsoft, Cloud, Security, Verschlüsselung

Unternehmensprofil: totemo ag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von totemo ag


 
07.10.2014
Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat zwischenzeitlich bei knapp 2.300 Unternehmen das Sicherheitsniveau der eingesetzten Mailserver automatisiert überprüft. Ein gutes Drittel davon erfüllten die datenschutzrechtlichen Anforderungen nicht und wurden vom Landesamt abgemahnt. Die Bayrischen Behörden wollen die Software auch anderen Ländern zur Verfügung stellen, so das... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
15.09.2014
Küsnacht, 15. September 2014 totemo, ein führender Anbieter für die sichere elektronische Kommunikation im Geschäftsumfeld und weltweiter Cisco OEM-Partner, stellt einen Migrationspfad für die E-Mail-Verschlüsselungslösung IronPort Encryption Appliance (IEA) von Cisco Systems vor: IEA-Kunden können nun einfach zum totemomail Hybrid Encryption Gateway mit totemomail Registered Envelope (TRE... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
16.11.2011
Küsnacht, 16.11.2011 - Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker sammelte jahrelange Erfahrungen bei nationalen und internationalen Unternehmen in der IT-Branche.Robert A. Bertschinger blickt insbesondere auch auf langjährige Channel- und Management-Kenntnisse im Bereich IT Security zurück: Zuletzt war er als Schweizer Country Lead bei RSA, der Sicherheitsdivison von EMC, tätig. Bevor Bertsching... | Vollständige Pressemeldung lesen