Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

aveato Catering inspiriert Kunden mit Sommerfest Video

Von aveato Catering

Ehrliches Eventcatering - ohne den Organisationsstress & die hohen Kosten

Das Sommerfest gehört mit zu den wichtigsten Veranstaltungen für Firmen, deren Kunden und Mitarbeiter. Was den Gästen einen erlebnisreichen, kurzweiligen Abend verspricht, ist für die Organisatoren im Vorfeld meist eine anstrengende und nervenaufreibende Aufgabe.

Die Frage nach dem wie, wann, wo und vor allem nach dem Preis stellt so manchen Planer und so manche Planerin vor eine große Herausforderung.

Für genau diese Situation bietet aveato jetzt mit seinem Video eine Inspiration. Der mehrfach ausgezeichnete Catering Anbieter aus Berlin hat einen Kurzfilm mit den aktuellen Food Trends für den Sommer 2018 gedreht. In seinen Hauptrollen drei innovative und stylische Kult-Verpflegungs- und Büffetkonzepte für Firmenveranstaltungen aller Art.

Mit den drei leckersten Burgern der Stadt kommt garantiert jeder Gast auf seinen Geschmack. Das Konzept "Burgerlicious" beinhaltet sowohl klassische, als auch exotische Burger und ist mit einem Startpreis von 14€ pro Person auch ein attraktives Angebot für kleinere Budgets.

Einen Abend in vertrauter Atmosphäre mit Geschmäckern, die man bereits seit der Kindheit kennt und liebt, schafft der Caterer des Jahres mit seinem BBQ Angebot "Heißgeliebte Heimat", die man mit einem Preis ab 21€ pro Person kalkulieren kann.

Das Event soll elegant und extravagant sein? Auch für diese Anforderung bietet aveato Catering mit seinem "Endless Summer" ein passendes Event Design.

Die innovativen Food- und Präsentationskonzepte bieten den Gästen größtmögliche Individualität und dabei gleichzeitig den Veranstaltern eine hohe Flexibilität und Effizienz.


30. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Schad (Tel.: 030229084214), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2325 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von aveato Catering


18.07.2018: Voller Stolz begrüßen Alexander Schad und Kaspar Althaus, Geschäftsführer und Vorstände von aveato Catering, ein neues Mitglied in der Fahrzeugflotte. Ein bisschen sieht es aus wie eine Motocross Maschine, das fabrikneue E-Mountainbike von Küchenleiter Michael Meister, der in der aveato Niederlassung in Köln beschäftigt ist und sich sichtlich über den Neuankömmling freut. Die gut 10 Kilometer einfache Strecke, die Herr Meister jeden Tag zur Arbeit und für den Heimweg zurücklegt, fährt er zukünftig klimaneutral und ohne ständiges Stop&Go. "Für mich bedeutet das Dienstrad in all... | Weiterlesen

16.03.2018: Exklusiv für aveato wird das Elektrofahrzeug erstmalig mit einer Trockeneiskälteanlage ausgestattet. Noch nie zuvor wurde eine Trockeneiskälteanlage in einem Elektro-Lieferwagen installiert - DHL und aveato haben es möglich gemacht und garantieren ab sofort gekühltes E-Catering und emissionsfreie Lieferungen im City-Bereich! Die Auslieferung von E-Caterings durch den StreetScooter startet ab sofort in Berlin, und wird danach sukzessive um die rund 5 weiteren aveato Standorte erweitert. Speziell für aveato wird der StreetScooter mit einem Kühlkoffer ausgestattet, der bis zu 680 Kilogram... | Weiterlesen

16.03.2018: Der Business Caterer aveato ist seit heute Mitglied des DEHOGA. "Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und wollen unseren Teil in der Fachgruppe Gastronomie beitragen, um die Qualität im Business-, Event- und Messe-Catering für Gäste und Kunden weiter zu standardisieren und abzusichern, so Alexander Schad, Gründer von aveato Catering. Neben der Qualitätssicherung wird sich der Caterer nach eigenen Angaben auch insbesondere in den Bereichen Ausbildung, Nachwuchsförderung und Qualifizierung engagieren. Der DEHOGA 10 Punkte Maßnahmenplan zur Fach- und Arbeitskräftesicherung steht hier ... | Weiterlesen