Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
18
Mai
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Man stirbt nur einmal

Super-Roman von Ekieh Eberg in der www.Leseschau.de

Roman: Man stirbt nur einmal von Ekieh Eberg gibt es ganz neu in der www.Leseschau.de



Zum Buch: Die Geschichte handelt von dem wohlhabenden Rechtsanwalt Axel Petermann, dessen Herz auf dem rechten Fleck sitzt. Er ist verheiratet mit Eva, einer Stewardess. Eva ist viel auf Reisen bis sie eines Tages ihr Reiseziel nicht erreicht. Dieses Buch beschreibt die letzten 4 Wochen in Axels Leben mit Höhen und Tiefen - interessant, blutrünstig, erotisch, herzlich und traurig.



Zur Autorin: Ich heiße Heike Grebe, bin am 15.03.1968 in Hanau geboren. Ich bin geschieden und habe zwei Kinder, die bei mir leben. Ich bin ein fantasievoller Mensch. Die letzten paar Jahre lebte ich von Minijobs und Hartz 4. Seit Dezember 2013 halte ich mich mit Stellen als Fußbodenmasseuse über Wasser. Ich wohne mit meinem Lebensgefährten und meinen beiden Kindern zusammen in einer ländlichen Gegend. Letztens habe ich nachts geträumt, ich würde ein Buch schreiben. Ich wollte schon immer gerne Schriftstellerin werden. Habe in der Schule immer gerne lange Geschichten geschrieben.

Mein Autoren-Name ist "Ekieh Eberg", da es schon eine Schriftstellerin mit meinem Namen gibt.



Wie Ihr seht, hat bei uns jeder eine Chance! Ein tolles Buch - unbedingt lesen!



Und vergesst nicht, danach eine Rezension zu schreiben!



Eure Katalin

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Katalin Ehrig (Tel.: 030692021051), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 1680 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Man stirbt nur einmal, Pressemitteilung Augusta Presse- & Verlags GmbH

Unternehmensprofil: Augusta Presse- & Verlags GmbH
Die Leseschau ist das faire Portal für Autoren und Leser. Hier gibt es Bücher von besonderen Autoren. Regional, persönlich, fair!

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Augusta Presse- & Verlags GmbH


 
Mit der neuen Leseschau-Punktekarte kann man nun bei jedem Buch oder eBook Punkte sammeln. Pro Bestellung gibt es einen Bonus von 1 Euro. Sobald die Karte voll ist, können die Bonuspunkte bei der www.Leseschau.de eingelöst werden. Ein tolles Buch oder E-Book kann dafür gewählt werden. Zusätzlich zu jeder Bonuseinlösung gibt es ein kleines Präsent. Zur Buch- oder eBook-Bestellung einfach... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Mit der neuen Leseschau-Punktekarte kann man nun bei jedem Buch oder eBook Punkte sammeln. Pro Bestellung gibt es einen Bonus von 1 Euro. Sobald die Karte voll ist, können die Bonuspunkte bei der www.Leseschau.de eingelöst werden. Ein tolles Buch oder E-Book kann dafür gewählt werden. Zusätzlich zu jeder Bonuseinlösung gibt es ein kleines Präsent. Zur Buch- oder eBook-Bestellung einfac... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Liebe Eltern, die Leseschau hat ein spezielles Programm für Jugendliche auferlegt. "Jugend schreibt" bringt immer wieder Bücher von Jungautoren raus, die als Einstiegsliteratur in die Welt der Bücher gilt. Die Geschichten sind leicht zu lesen, haben Humor und spiegeln eine reale Welt wieder. Bei unserer ersten Buchvorstellung haben gleich 19 Mädchen und Jungen bewiesen, dass es gar... | Vollständige Pressemeldung lesen