Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sepastop für den .eu Web Award nominiert

Von sepastop.eu

Auch in diesem Jahr vergibt die EURid die .eu Web Awards für innovative europäische Unternehmen.

Seit 2014 werden die .eu Web Awards für die innovativsten, schönsten und wirkungsvollsten Webseiten mit der .eu Endung vergeben. Sepastop.eu ist dabei in der Kategorie "Rising Stars" nominiert - das 2016 gegründete Unternehmen informiert Verbraucher über Ihre Rechte im Thema Datenschutz, SEPA-Lastschriften und hilft Verbrauchern, nicht mehr benötigte Abonnements und Verträge zu kündigen.

Über die .eu Webawards

Bereits zum vierten Mal verleiht das belgische Unternehmen EURid - das länderspezifische TLD .eu verwaltet - die begehrten Preise. Nominiert werden können alle der mittlerweile fast 4 Millionen .eu Domains, die dann von einem Komitee geprüft werden. Wenn dieser erste Schritt erfolgreich überstanden ist, kann die Öffentlichkeit über die Nominierten in den Kategorien "Leaders", "Rising Stars", "Laurels", "House of .eu" und "Better world" abstimmen. Die drei Seiten jeder Kategorie mit den meisten Stimmen werden zum großen Finale am 21. November 2018 in Brüssel eingeladen, wo die Gewinner bei einem Gala Dinner bekannt gegeben werden.
Zu den vorherigen Gewinnern zählen innovative Unternehmen wie greenworks.eu oder das SMR Projekt. Auch in diesem Jahr sind wieder diverse innovative Firmen - unter anderem sepastop.eu - nominiert.
Die Liste der Nominierten für 2018 ist auf der Seite der Webawards einsehbar, dort kann auch direkt für die jeweiligen Unternehmen abgestimmt werden. Die Abstimmung für die drei Finalisten pro Kategorie läuft noch bis zum 5. September 2018.

Über sepastop.eu

Sepastop wurde im Jahr 2016 von Nathan De Hert gegründet und unterstützt Verbraucher dabei, Verträge und Abonnements einfach zu kündigen. Außerdem informiert das Unternehmen über das neue europäische SEPA-Lastschriftverfahren und wie man Lastschriftmandate kündigt.
Ein durchaus erfolgreicher Service, denn viele Unternehmen erschweren Verbrauchern die Kündigung von Verträgen oder Abos unnötig. Als besonderen Service bietet sepastop an, die komplette Kündigung online zu übernehmen, vom Verfassen des Kündigungsschreibens, Druck, Versand per Einschreiben und Nachverfolgung beim Anbieter.
Als zusätzlicher Service finden sich in der ausführlichen Wissensdatenbank auf der außerdem Informationen zu den Themen Kündigungsschreiben, Kündigungsfristen und SEPA-Lastschriften.

28. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Nathan de Hert (Tel.: +49 (0)151 750 650 55), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2528 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über sepastop.eu


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*