Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Generic Gold Corp. identifiziert regionale Goldziele bei Projekt VIP (Yukon)

Von Generic Gold Corp.

Generic Gold Corp. identifiziert regionale Goldziele bei Projekt VIP (Yukon) Toronto (Kanada) - 28. Mai 2018 - Generic Gold Corp. (CSE: GCC, FRA: 1WD) (Generic Gold oder das Unternehmen) freut sich, die Identifizierung von sieben regionalen Goldzielen in seinem Konzessionsgebiet VIP (VIP oder das Projekt) im Rahmen einer strukturellen Analyse und Interpretation der magnetischen, geophysikalischen Flugmessung des Unternehmens sowie der regionalen geologischen Daten der Behörden bekannt zu geben. Das zu 100 Prozent unternehmenseigene Projekt VIP umfasst ein etwa 17 mal 13 Kilometer großes Gebiet, das etwa 120 Kilometer südlich von Dawson City liegt und über Helikopter, nahe gelegene Starrflügler-Landepisten sowie nahe gelegene Binnenhäfen entlang des Yukon River zugänglich ist. Das Projekt befindet sich im Gebiet White Gold, etwa 20 Kilometer westlich der Coffee-Goldlagerstätten von Goldcorp Inc. (2,16 Millionen Unzen Gold in geprüften und wahrscheinlichen Reserven, 0,78 Millionen Unzen Gold in gemessenen und angezeigten Ressourcen sowie 1,15 Millionen Unzen Gold in abgeleiteten Ressourcen (Mineralreserven und -ressourcen von Goldcorp vom 30. Juni 2017)), entlang der interpretierten Erweiterung der Verwerfungssysteme Coffee Creek und Big Creek. Das Konzessionsgebiet VIP liegt auch neben dem Konzessionsgebiet Boulevard von Independence Gold Corp., dem Konzessionsgebiet Apollo von Goldcorp sowie neben den kürzlich abgesteckten Coffee-Trend-West-Konzessionsgebieten von White Gold Corp. AussieCan Geoscience Inc. (AGI) und Geokincern Ltd. wurden mit der Durchführung einer lithostrukturellen Interpretation des Konzessionsgebiets VIP von Generic beauftragt, um ein besseres Verständnis des strukturellen Umfeldes für eine Goldmineralisierung zu ermöglichen und zukünftige Explorationsarbeiten durch die Bereitstellung von Zielgebieten zu unterstützen. Bei der Untersuchung wurden auch die strukturellen und lithologischen Rahmenbedingungen der Lagerstätten Coffee und Coffee West von Goldcorp mit jenen des Projekts VIP verglichen. Die Schlussfolgerungen der Untersuchung weisen darauf hin, dass - die Bewegung früher umfassender Aufschiebungen / duktiler Scherzonen Interpretationen zufolge gleichzeitig mit der Einlagerung des Sulphur-Creek-Granits erfolgt ist; - frühe Aufschiebungen und parallele F2-Falten innerhalb des Klondike-Schiefers lokalisiert werden und eine größere asymmetrische Falte definiert wird, die den südwestlichen Schenkel einer regionalen nordwestlich verlaufenden Falte darstellt; - größere nordwestlich verlaufende Verwerfungen im südlichen Teil des Projekts VIP späte Plutone überlagern und mit in Nord-Süd-Richtung verlaufenden dextralen Strukturen verbunden sind; - geringere Reihen von in Ost-West-Richtung verlaufenden Verwerfungen magnetische Anomalien im Klondike-Schiefer verkürzen und versetzen und mit größeren nordwestlich verlaufenden Aufschiebungen verbinden. Diese Verwerfungen weisen in puncto Kinematik und Ausrichtung Ähnlichkeiten mit mineralisierten Verwerfungen bei Coffee und Coffee West auf; - späte in Nord-Süd-Richtung verlaufende Verwerfungen, die als lokalisierte Netzwerke vorkommen und Intrusionen aus der Kreide durchschneiden, oftmals mit nordwestlich verlaufenden Aufschiebungen mit s-förmigen Geometrien und parallelen Stellen verbunden sind, die die interpretierten späten gesteinsgangähnlichen Intrusionen begrenzen zu scheinen; - Die Deformation scheint infolge der Einlagerung des Granits aus dem Mesozoikum zunehmend lokalisierter/unterteilter zu werden. Es wird daher angenommen, dass Flüssigkeitsverläufe wahrscheinlich nach dieser Zeit entlang duktiler Scherzonen fokussiert waren und brüchige Verwerfung und Bruchzonen überlagern; - eine Reihe von Strukturen beim Projekt VIP anomale strukturelle Beziehungen zu jenen aufweisen, die für eine Goldmineralisierung bei Coffee als wichtig erachtet wurden. Zielgebiete, die als vielversprechend für eine Goldmineralisierung beim Projekt VIP empfohlen wurden, basieren auf diesen Beziehungen. Eine Karte der definierten regionalen Ziele finden Sie in Abbildung 1. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43498/NR20180528 Generic Gold Corp. Identifies Regional Gold Targets on VIP Property Yukon_DEPRcom.001.jpeg Abbildung 1: Regionale strukturelle Goldziele bei VIP, die die interpretierte Geologie und Struktur überlagern Im Rahmen früherer Arbeiten des Unternehmens wurde eine Reihe regionaler geochemischer Gold-in-Boden-Ziele identifiziert - die meisten davon in der Zone Redbull, die zuvor als bedeutsame Bodenanomalie mit Werten von bis zu 61,4 Teilen Gold pro Milliarde identifiziert worden war, was äußerst anomal für das Gebiet White Gold ist. Ein Profil der Geoprobe-Bohrungen mit einem Abstand von fünf Metern wurde über die gesamte Mächtigkeit der zuvor identifizierten Bodenanomalie erstellt, wobei eine 135 Meter mächtige Zone mit oxidiertem Festgestein und einer damit übereinstimmenden anomalen Goldmineralisierung identifiziert wurde. Im Rahmen von Grabungen wurden eindeutige Kontakte zwischen oxidiertem und mineralisiertem Material definiert und wichtige strukturelle Informationen ermittelt, die die zukünftige Anpeilung von Bohrungen unterstützen werden. Die Zone Redbull weist eine geochemische Au-Ag-As-Bi-Cu-Pb-Sb-Zn-Se-Te-Hg-Struktur auf und die Bodenanomalie ist über 750 Meter lang, bis zu 360 Meter mächtig und sowohl in Richtung Norden als auch in Richtung Süden weiterhin offen (siehe Pressemitteilung von Generic vom 6. März 2018). President und CEO Kelly Malcolm sagte: Der von AGI und Geokincern erstellte Bericht bietet attraktive Ziele für detaillierte anschließende Bodenuntersuchungen. Das vorrangigste identifizierte Ziel stimmt mit unserer Zone Redbull überein, die im Rahmen eines Ansatzes mit mehreren Parametern von Bodenprobennahmen, Erkundungen, Grabungen und Geoprobe-Bohrungen identifiziert wurde. Dies bestätigt weiterhin, dass die Zone Redbull ein vorrangiges Bohrziel darstellt. Außerdem stimmen mehrere weitere Ziele, die im Rahmen dieser Interpretation identifiziert wurden, mit Gold-in-Boden-Anomalien überein, die während regionaler Zielermittlungen identifiziert wurden. Diese Ziele werden mittels mehrerer Techniken kurzfristig bewertet werden, einschließlich geophysikalischer IP-Untersuchungen, detaillierter Erkundungen, geologischer Kartierungen, Geoprobe-Probennahmen und Bohrungen. Kelly Malcolm, P.Geo, President und CEO von Generic Gold, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger (in den einschlägigen kanadischen Richtlinien der Vorschrift National Instrument 43-101 als Qualified Person bezeichnet) die technischen Informationen in dieser Pressemeldung gelesen und genehmigt. Über Generic Gold Generic Gold ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Goldprojekte im Goldgürtel Tintina im Yukon gerichtet ist. Das Explorationsportfolio des Unternehmens besteht aus zehn Projekten mit einer Gesamtfläche von 39.820 Hektar, die sich zu 100 % im Besitz von Generic Gold befinden. Mehrere dieser Projekte liegen unweit von bedeutenden Goldlagerstätten mit NI 43-101-konformen Ressourcen im Umfang von mehreren Millionen Unzen, wie etwa das Projekt Coffee von Goldcorp, das Projekt Eagle Gold von Victoria Gold, das Projekt Golden Saddle von White Gold und das Projekt Casino von Western Copper & Gold. Das Board of Directors und die Geschäftsleitung von Generic Gold besteht aus erfahrenen Fachleuten aus dem Bergbausektor mit Kompetenzen in den Bereichen Exploration, Finanzen, Kapitalmärkte und Minenerschließung. Nähere Informationen über das Projektportfolio des Unternehmens erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter genericgold.ca. Nähere Informationen erhalten Sie über: Kelly Malcolm, President & CEO Tel: 647-299-1153 kmalcolm@genericgold.ca DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG. Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche hier getätigten Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf Annahmen und Erwartungen der Firmenführung, die vom Unternehmen als angemessen betrachtet werden, jedoch Unsicherheiten und Risiken in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftliche Lage, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Eine Reihe von Faktoren könnte bewirken, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert. Den Anlegern wird empfohlen, zukunftsgerichtete Informationen nicht überzubewerten, da sie mit Unsicherheiten behaftet sind. Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
28. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Generic Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1209 Wörter, 10114 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Generic Gold Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Generic Gold Corp.


17.10.2018: Generic Gold meldet Beginn von Bohrprogramm bei seinem Goldprojekt Goodman in Yukon Toronto (Kanada), 17. Oktober 2018. Generic Gold Corp. (CSE: GGC, FRA: 1WD) (Generic Gold oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn eines RC-Bohrprogramms in seinem Konzessionsgebiet Goodman in Yukon (Kanada) bekannt zu geben. Das Bohrprogramm wird die Erprobung von übereinstimmenden geophysikalischen und geochemischen Anomalien auf etwa 400 Metern umfassen, die innerhalb und am Rand der Intrusion Murphy vorkommen. Dieser Intrusionskörper, der anhand geophysikalischer Flugvermessungen und Erkundungen abg... | Von Generic Gold Corp.

21.09.2018: Generic Gold gibt Abschluss des Bohrprogramms in seinem Goldprojekt VIP im Yukon bekannt Toronto, Kanada. 21. September 2018. Generic Gold Corp. (Generic Gold oder das Unternehmen) (CSE: GGC, FRA: 1WD) freut sich, ein Update zu dem kürzlich abgeschlossenen RC-Bohrprogramm (Umkehrspülverfahren) in seinem Konzessionsgebiet VIP im kanadischen Yukon bereitzustellen. President und CEO Kelly Malcolm erklärte: Während des ersten Bohrprogramms im Konzessionsgebiet VIP absolvierte Generic 1.090 Meter in 11 Bohrlöchern zur Untersuchung der Zonen Redbull, Monster und Rockstar. Ich bin sehr begeis... | Von Generic Gold Corp.

28.08.2018: Generic Gold leitet in seinem Goldprojekt VIP im Yukon ein Arbeitsprogramm mit RC-Bohrungen ein Toronto, Kanada. 28. August 2018. Generic Gold Corp. (Generic Gold oder das Unternehmen) (CSE: GGC, FRA: 1WD) freut sich bekannt zu geben, dass ein Team für die Bohrungen und Feldarbeiten im Konzessionsgebiet VIP abgestellt wurde und neben den generativen Explorationsaktivitäten auf regionaler Ebene auch ein RC-Bohrprogramm (Umkehrspülverfahren) einleiten wird. President und CEO Kelly Malcolm erklärte: Wir können es kaum erwarten, mit den Bohrungen im Projekt VIP zu beginnen. Es sind die alle... | Von Generic Gold Corp.