info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Global Cannabis Applications |

GCAC erhält Gutachten der Litauischen Bank, das dem Citizen Green Token die Funktion eines Utility Token bescheinigt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



GCAC ERHÄLT GUTACHTEN DER LITAUISCHEN BANK, DAS DEM CITIZEN GREEN TOKEN DIE FUNKTION EINES UTILITY TOKEN BESCHEINIGT

Vancouver, British Columbia, Kanada, 28. Mai 2018 - Global Cannabis Applications Corp. (GCAC oder das Unternehmen) (CSE: APP, FWB: 2FA, OTCQB: FUAPF), ein führender Entwickler von innovativen Datentechnologielösungen für die Cannabisbranche, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen von der Litauischen Bank (der Zentralbank Litauens) ein Gutachten (Opinion Provision) erhalten hat, in dem diese zum Schluss kommt, dass es sich bei der Kryptowährung CGT (Citizen Green Token) nicht um ein Wertpapier handelt. Im offiziellen Schreiben des Aufsichtsorgans der Litauischen Bank heißt es: In Anbetracht der Tatsache, dass die ausgegebenen Token ihren Inhabern keine materiellen oder immateriellen Rechte in Bezug auf die Einnahmen des Unternehmens oder die Einflussnahme auf das Unternehmen einräumen, und den Inhabern der Token keine Verpflichtungen erwachsen, sind diese Art von Token nicht als Wertpapiere zu betrachten.

Das Gutachten des Aufsichtsorgans der Litauischen Bank ist eine Bewertung von unabhängiger Seite, die besagt, dass unser Token-Ökosystem eine Utility-Funktion hat und kein Wertpapier darstellt, meint GCAC-CEO Brad Moore. Wir haben ein internationales Expertenteam damit beauftragt, ein Token-Wirtschaftssystem einzurichten, das die Sammlung und Verwendung von medizinischen Cannabisdaten ermöglicht und so der internationalen Cannabisbranche auf völlig gesetzeskonforme Weise einen Nutzen bringt. Unsere Blockchain-Plattform wurde entwickelt, um medizinische Daten zu sammeln, den Daten mit künstlicher Intelligenz einen Wert zu geben und diese Daten anschließend der medizinischen Cannabisbranche zur Verfügung zu stellen, damit diese bessere Produkte entwickeln und so den Patienten bessere Behandlungserfolge ermöglichen kann.

GCAC Europe, eine 100 %-Tochter von GCAC, hat die Litauische Bank gebeten, das Token-Modell von GCAC und seine Funktionen zu analysieren und zu bewerten, ob der Token Merkmale eines Wertpapiers oder eines anderen Finanzinstruments aufweist. Die Litauische Bank ist Teil des Eurosystems und kooperiert mit der europäischen Zentralbank und anderen Euro-Zentralbanken, um finanzpolitische Entscheidungen zu treffen und diese umzusetzen. Die Bank hat das GCAC-Geschäftsmodell, die Funktionen der Kryptowährung CGT, das Weißbuch und die Begleitunterlagen geprüft und hält den Token für einen Utility Token.

GCAC steht kurz davor, seine eigene Kryptowährung CGT zu lancieren und diese als Grundlage für ein Loyalitätsprogramm für medizinisches Cannabis zu verwenden. Die Kryptowährung CGT ist ein wichtiger Teil der Datenplattform Citizen Green, der weltweit ersten End-to-End-Lösung für die medizinische Cannabisbranche, die Daten sammelt und dem Anwender bereitstellt. Dies ist ein einzigartiges Modell, bei dem der Token verwendet wird, um Teilnehmer am GCAC-Ökosystem für medizinisches Cannabis auf verifizierbare und faire Weise zu belohnen. Darüber hinaus wird CGT auch als Access Token verwendet, das den Anwender in die Lage versetzt, durch künstliche Intelligenz analysierte Daten zu erwerben, Rabatte auf Käufe zu erhalten und eine breite Palette von Dienstleistungen in Zusammenhang mit medizinischem Cannabis in Anspruch zu nehmen.

Litauen ist in Bezug auf Blockchain und Kryptowährungen eines der führenden europäischen Rechtssysteme. Blockchain-Distributed-Ledger-Technologien werden von oberster Regierungsebene durch das Finanzministerium und die Litauische Bank unterstützt. Die Litauische Bank entwickelt derzeit eine Blockchain-Plattform und hat eine Infrastruktur eingerichtet, um neue Technologien in einer klar definierten Umgebung zu testen. Das Registerzentrum in Litauen errichtet derzeit eine unveränderbare Blockchain, die Unternehmen eine Fernverwaltung und das Teilen von Transaktionen bei vollständiger Transparenz ermöglicht.

ÜBER GLOBAL CANNABIS APPLICATIONS CORP.

Global Cannabis Applications Corp. ist ein international führendes Unternehmen, das auf die Planung, Entwicklung, Vermarktung und den Erwerb innovativer Datentechnologien für die Cannabisbranche spezialisiert ist. Die Plattform Citizen Green ist die weltweit erste End-to-End-Lösung für Daten zu medizinischem Cannabis - zwischen Patienten und Regulierungsbehörde. Zum Einsatz kommen sechs Kerntechnologien - mobile Anwendungen, künstliche Intelligenz, Reg Tech, smarte Datenbanken, Blockchain- und digitale Prämien-Wertmarken -, um Kandidaten für klinische Studien auszuwählen. Diese Technologien erleichtern die Verbreitung digitaler Konversationen von Gleichgesinnten in der medizinischen Cannabisbranche. Unter der Leitung von Experten der digitalen Branche und der Cannabisbranche setzt GCAC vor allem auf eine globale Expansion über Mundpropaganda (virales Marketing), indem im Cannabismarkt ein optimales digitales Nutzererlebnis geboten wird.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie online auf www.cannappscorp.com oder im Unternehmensprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) bzw. auf der Webseite der Canadian Securities Exchange (www.thecse.com).

Um einen Termin für ein Interview zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadressen:

Bradley Moore
Chief Executive Officer
Telefon: 514.561.9091
E-Mail:- bmoore@cannappscorp.com

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Corporate Communications (PR-Abteilung)
Tel: 1.855.269.9554
E-Mail:- info@cannappscorp.com
www.cannappscorp.com

Zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze beinhalten, die sich auf die Geschäftstätigkeit von GCAC beziehen. Die zukunftsgerichteten Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung von GCAC. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, angemessen sind, darf den zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da GCAC nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt GCAC jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse sowie aus sonstigen Gründen aus.

Die Börsenaufsicht der Canadian Securities Exchange hat diese Informationen nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit und Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
1


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Global Cannabis Applications , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 903 Wörter, 7459 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Global Cannabis Applications lesen:

Global Cannabis Applications | 07.08.2018

GCAC präsentiert Modell eines disruptiven Token-Systems auf der Oslo Innovation Week

GCAC präsentiert Modell eines disruptiven Token-Systems auf der Oslo Innovation Week Vancouver, British Columbia, Kanada, 7. August 2018 - Global Cannabis Applications Corp. (GCAC oder das Unternehmen) (CSE: APP, FSE:2FA, OTCQB: FUAPF), ein führen...
Global Cannabis Applications | 02.08.2018

GCAC verzeichnet 495.000 Citizen Green-Community-Mitglieder im 2. Quartal 2018

GCAC verzeichnet 495.000 Citizen Green-Community-Mitglieder im 2. Quartal 2018 Vancouver (British Columbia, Kanada), 1. August 2018. Global Cannabis Applications Corp. (CSE: APP, FSE: 2FA, OTCQB: FUAPF) (GCAC oder das Unternehmen), ein führender En...
Global Cannabis Applications | 01.08.2018

Citizen Green Token von GCAC für Notierung an Canadian Crypto Exchange zugelassen

Citizen Green Token von GCAC für Notierung an Canadian Crypto Exchange zugelassen Vancouver (British Columbia, Kanada), 31. Juli 2018. Global Cannabis Applications Corp. (CSE: APP, FSE: 2FA, OTCQB: FUAPF) (GCAC oder das Unternehmen), ein führende...