Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Willkommen in der modernen Arbeitswelt - MobileIron zeigt auf der CEBIT 2018 „Secure & Easy-to-use Modern Work“

Von MobileIron

MobileIron (NASDAQ: MOBL), die sichere Grundlage für modernes Arbeiten, präsentiert zusammen mit neun Software- und Beratungspartnern auf der als Event- und Diskussionsforum neu ausgerichteten CEBIT 2018 Lösungen für Unified Endpoint Management, Threat...

München, 30.05.2018 (PresseBox) - MobileIron (NASDAQ: MOBL), die sichere Grundlage für modernes Arbeiten, präsentiert zusammen mit neun Software- und Beratungspartnern auf der als Event- und Diskussionsforum neu ausgerichteten CEBIT 2018 Lösungen für Unified Endpoint Management, Threat Defense und zentrale mobile Authentifizierung als Basis für moderne Arbeitsprozesse (Halle 13, Stand C32).

Unter dem Slogan „Secure & Easy-to-use Modern Work“ gibt MobileIron zusammen mit seinen Technologie- und Implementierungspartnern auf der CEBIT 2018 vom 12. Juni bis 15. Juni 2018 auf dem Messegelände in Hannover eine Rundumsicht auf moderne Arbeitstechniken.

Mit Recht sieht MobileIron in seinen Lösungen im Bereich Unified Endpoint Management, Cloud Security, Threat Defense und Authentication das Fundament der neuen Arbeitswelt. Diese ist nicht mehr statisch, sondern immer in Bewegung. Die verwendeten Daten sind nicht mehr auf ein lokales Rechenzentrum und unternehmenseigene Geräte beschränkt. Ihre Daten befinden sich sehr oft auf mobilen Geräten und in Cloud-Services, sie wandern durch Netzwerke, die von der traditionellen IT nur teilweise kontrolliert werden können. „Diese Situation schafft einen nie dagewesenen Produktivitätsgewinn, erfordert aber auch ein neues Sicherheitskonzept“, sagt Peter Machat, Vice President EMEA Central von MobileIron.

Modern Work benötigt ein fortschrittliches Sicherheitskonzept

Eine Identitätsprüfung mit Benutzername und Passwort reicht in diesem Kontext nicht mehr aus. Vielmehr muss die gesamte Gestik des (mobilen) Endgeräts auf den Prüfstand. Mit einer dreistufigen Zugangsprüfung (MobileIron Access) stellt MobileIron sicher, dass nur vertrauenswürdige Benutzer auf vertrauenswürdigen Geräten mit vertrauenswürdigen Apps Zugriff auf Unternehmensdaten erhalten. MobileIron Access wurde in 2017 für einen Global Mobile Award in der Kategorie "Best Mobile Cloud Service" nominiert (https://www.mobileiron.com/en/company/press-room/press-releases/global-mobile-awards-2017-mobileiron-access-nominated-best-mobile).

Von EMM zum sicheren UEM mit Threat Defense

Indem MobileIron die Architektur seiner Enterprise Mobility Management-(EMM-) Plattform auch auf stationäre Endgeräte (traditionelle Laptops und Desktops) ausdehnt, bietet es ein ‚Unified Endpoint Management‘, das tendenziell die gesamte Welt der Endgeräte in unserer modernen Arbeitswelt sicher verwaltet. Für besondere Sicherheit sorgt dabei eine auf maschinellem Lernen beruhende Bedrohungsanalyse in Echtzeit namens MobileIron Threat Defen se. Im März diesen Jahres hat das Marktforschungsunternehmen Crisp Research AG in seinem "Crisp Vendor Universe 2018 für Workplace & Mobility" MobileIron als eindeutigen Leader im Segment Unified Endpoint Management (UEM) und Cloud Security eingestuft. Den vollständigen Report können Sie hier beziehen.

Der MobileIron -Stand ist ein Muss für alle, die sich über moderne Arbeitstechniken und den Arbeitsplatz, der diese Techniken sicher zusammenführt, informieren wollen. „Modern Work“ hat einen Namen und der heißt MobileIron.

Kostenlose und individuelle Beratung durch MobileIron und die neun anwesenden Technologie-Partner direkt vor Ort. Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns oder einem unserer Technologie-Partner! 

Damit wir uns Zeit für Sie nehmen können, wenden S ie sich für die Terminplanung bitte an dach@mobileiron.com.

Das sind die MobileIron-Partner 2018 am Stand C32 in Halle 13:

[list]

anyplace IT (Channel Partner)

[/list]

[list]

Bechtle (Channel Partner)

[/list]

[list]

BFI (Channel Partner)

[/list]

[list]

EBF (Ecosystem- and Channel Partner)

[/list]

[list]

Deutsche Post Digital Labs mit SIMSme (Ecosystem Partner)

[/list]

[list]

Infinite (Ecosystem Partner)

[/list]

[list]

Open as App (Ecosystem Partner)

[/list]

[list]

Orbit (Channel Partner)

[/list]

[list]

TeamWire (Ecosystem Partner)

[/list]

Ihr persönliches Pressegespräch

MobileIron hält auf der CEBIT 2018 für Journalisten wichtige Trends und Produktneuheiten bereit. Bitte vereinbaren Sie Ihren individuellen Gesprächstermin mit den MobileIron-Managern Christof Baumgärtner, Vice President und General Manager EMEA und Peter Machat, Vice President EMEA Central, einfach per E-Mail mit Marina Baader (marina.baader@presse-seitig.de).

30. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4904 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über MobileIron


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von MobileIron


MobileIron kündigt eine Zero-Trust-Plattform an, die das mobile Gerät als ID für den sicheren Zugriff auf das Unternehmen benutzt

Einführung der Zero-Sign-On-Technologie macht Passwörter überflüssig *** 9 von 10 Führungskräften im Bereich IT-Sicherheit glauben, dass Mobilgeräte in naher Zukunft als digitale ID für den Zugriff auf Unternehmensdienste und -daten dienen werden

08.05.2019
08.05.2019: Mountain View, Kalifornien, 08.05.2019 (PresseBox) -  MobileIron  (NASDAQ: MOBL) stellt die branchenweit erste mobile Zero-Trust-Sicherheitsplattform vor. Die Mobilgeräte-zentrierte Strategie von MobileIron ermöglicht die ständige Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien und den Schutz der Daten sowohl auf dem Gerät als auch im Netzwerk durch umfassende Korrelation der kritischen Parameter für Zero Trust - Benutzer, Geräte, Apps, Netzwerke und Bedrohungen. Dadurch wird das weltweit am weitesten verbreitete Produkt - das mobile Gerät - zu Ihrer ID für den sicheren Zugriff auf das Unt... | Weiterlesen

MobileIron modernisiert Multi-Faktor-Authentifizierung für die Cloud

MobileIron Authenticator ist der nächste Schritt in Richtung einfacher und intelligenter Prozesse für modernes Arbeiten

26.06.2018
26.06.2018: München / Mountain View, CA, 26.06.2018 (PresseBox) - MobileIron (NASDAQ:MOBL), die sichere Basis für modernes Arbeiten, gibt heute die Erweiterung seiner umfassenden Cloud-Sicherheitslösung MobileIron Access durch den MobileIron Authenticator bekannt. MobileIron Authenticator ist eine neue mobile App, mit der Unternehmen die Identität eines Benutzers verifizieren und das Smartphone als zweite Authentifizierungsquelle nutzen können.Der „Verizon Data Breach Investigations Report 2018“ zeigt auf, dass gehackte Anmeldeinformationen der Hauptgrund für den Verlust von Daten sind.. Benutz... | Weiterlesen

Stadtwerke Unna GmbH setzt auf MobileIron-Plattform

Energiedienstleister verwaltet Smartphones, Tablets und Apps mit MobileIron

26.08.2014
26.08.2014: München, 26.08.2014 - Der westfälische Energiedienstleister Stadtwerke Unna GmbH hat sich bei der Verwaltung seiner umfangreichen Mobilgeräte-Flotte im Unternehmen für den Enterprise-Mobility-Management (EMM)-Spezialisten MobileIron (NASDAQ: MOBL) entschieden. Den Ausschlag für diese Wahl gaben die konsequente Ausrichtung der Lösung auf unterschiedliche mobile Betriebssysteme, die Containertechnik von MobileIron zur Sicherung von Business-Apps und der sichere mobile Browser.Die Mitarbeiter der Stadtwerke Unna GmbH nutzen Smartphones und Tablets unter anderem für die lokale Erfassung von... | Weiterlesen