Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Stromsparendes Embedded System mit i.MX6UL(L)

Von DH electronics GmbH

Low-Energy SOM mit <1W Leistungsaufnahme

Das DHCOM i.MX6UL(L) ist ein kostengünstiges, 15 Jahre langzeitverfügbares SOM (System-on-Module) nach dem SODIMM-200 Standard. Der eigentliche Kern ist mit dem nur 29 x 29 x 3,2 mm kleinen, eingelöteten DHCOR i.MX6UL(L) Modul realisiert. Besonders bemerkenswert...

Bergen, 04.06.2018 (PresseBox) - Das DHCOM i.MX6UL(L) ist ein kostengünstiges, 15 Jahre langzeitverfügbares SOM (System-on-Module) nach dem SODIMM-200 Standard. Der eigentliche Kern ist mit dem nur 29 x 29 x 3,2 mm kleinen, eingelöteten DHCOR i.MX6UL(L) Modul realisiert.

Besonders bemerkenswert ist die Leistungsaufnahme des auf einem Single Cortex- A7 basierenden NXP i.MX6 UltraLite Prozessors von typisch weniger als einem Watt.

Die CPU kann mit bis zu 900 MHz getaktet und mit bis zu 1 GB DDR3 Memory ausgestattet werden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die Unterstützung von eMMC oder SLC NAND Flash Memory, dual 100 Mbit Ethernet und zwei CAN Interfaces.

Über die Standard Embedded-Eigenschaften wie temperaturkompensierte Echtzeit- Uhr (RTC), 2 SPI, UART und I2C-Interfaces hinaus, verfügt das SOM auch noch über je einen USB 2.0 OTG und Host-Port, sowie 2 Analog-Eingänge, PWM, 9 GPIOs und ein 8bit parallel Kamera-Interface. Als Display-Schnittstelle dient ein 18-bit RGBAnschluss mit HD-Auflösung (1366 x 768 Pixel), der durch ein 4-wire Touch-Interface ergänzt wird.

Eine Besonderheit in dieser Klasse sind die integrierten Murata HF-Module mit Unterstützung von Bluetooth und/oder WLAN mit U.FL Antennenanschluss direkt auf dem Modul.

Durch seine geringe Leistungsaufnahme eignet sich das SOM besonders gut für Langzeit-Batteriebetrieb; die integrierten Drahtlos-Interfaces machen es zum perfekten IoT-Interface. Die beiden 100 Mbit Ethernet Interfaces ermöglichen vielfältige Anwendungen auch in und mit drahtgebundenen Netzwerken.

DH electronics bietet für seine DHCOM Module umfangreiches Zubehör bis hin zum kompletten, industrietauglichen Pico-ITX Trägerboard an.

Als Betriebssystem werden die Linux Distributionen Debian und Yocto unterstützt.

04. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 1831 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über DH electronics GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von DH electronics GmbH


Strom sparende Bediengeräte nach Maß

Zuverlässig und robust in allen Anwendungen

05.06.2018
05.06.2018: Bergen, 05.06.2018 (PresseBox) - Mit dem DH Baukastenprinzip (DHMI) können schnell und einfach kundenspezifische Lösungen im Bereich der Benutzerschnittstellen (Human Machine Interface, HMI) geplant und entwickelt werden. Dabei erhalten Sie auf Wunsch individuelle Unter-stützung von unserem erfahrenen Entwicklerteam. So können Sie Ihre Systeme ganz nach ihren speziellen Anforderungen aus einer Vielzahl bewährter Komponenten zusammenstellen. Beispielsweise können Leistungsklasse und Stromverbrauch über den gewählten DHCOM-Prozessor bestimmt werden. Das modulare Konzept erlaubt dabei ein... | Weiterlesen