Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DH electronics GmbH |

Stromsparendes Embedded System mit i.MX6UL(L)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Low-Energy SOM mit <1W Leistungsaufnahme


Das DHCOM i.MX6UL(L) ist ein kostengünstiges, 15 Jahre langzeitverfügbares SOM (System-on-Module) nach dem SODIMM-200 Standard. Der eigentliche Kern ist mit dem nur 29 x 29 x 3,2 mm kleinen, eingelöteten DHCOR i.MX6UL(L) Modul realisiert. Besonders bemerkenswert...

Bergen, 04.06.2018 (PresseBox) - Das DHCOM i.MX6UL(L) ist ein kostengünstiges, 15 Jahre langzeitverfügbares SOM (System-on-Module) nach dem SODIMM-200 Standard. Der eigentliche Kern ist mit dem nur 29 x 29 x 3,2 mm kleinen, eingelöteten DHCOR i.MX6UL(L) Modul realisiert.

Besonders bemerkenswert ist die Leistungsaufnahme des auf einem Single Cortex- A7 basierenden NXP i.MX6 UltraLite Prozessors von typisch weniger als einem Watt.

Die CPU kann mit bis zu 900 MHz getaktet und mit bis zu 1 GB DDR3 Memory ausgestattet werden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die Unterstützung von eMMC oder SLC NAND Flash Memory, dual 100 Mbit Ethernet und zwei CAN Interfaces.

Über die Standard Embedded-Eigenschaften wie temperaturkompensierte Echtzeit- Uhr (RTC), 2 SPI, UART und I2C-Interfaces hinaus, verfügt das SOM auch noch über je einen USB 2.0 OTG und Host-Port, sowie 2 Analog-Eingänge, PWM, 9 GPIOs und ein 8bit parallel Kamera-Interface. Als Display-Schnittstelle dient ein 18-bit RGBAnschluss mit HD-Auflösung (1366 x 768 Pixel), der durch ein 4-wire Touch-Interface ergänzt wird.

Eine Besonderheit in dieser Klasse sind die integrierten Murata HF-Module mit Unterstützung von Bluetooth und/oder WLAN mit U.FL Antennenanschluss direkt auf dem Modul.

Durch seine geringe Leistungsaufnahme eignet sich das SOM besonders gut für Langzeit-Batteriebetrieb; die integrierten Drahtlos-Interfaces machen es zum perfekten IoT-Interface. Die beiden 100 Mbit Ethernet Interfaces ermöglichen vielfältige Anwendungen auch in und mit drahtgebundenen Netzwerken.

DH electronics bietet für seine DHCOM Module umfangreiches Zubehör bis hin zum kompletten, industrietauglichen Pico-ITX Trägerboard an.

Als Betriebssystem werden die Linux Distributionen Debian und Yocto unterstützt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 1831 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DH electronics GmbH lesen:

DH electronics GmbH | 05.06.2018

Strom sparende Bediengeräte nach Maß

Bergen, 05.06.2018 (PresseBox) - Mit dem DH Baukastenprinzip (DHMI) können schnell und einfach kundenspezifische Lösungen im Bereich der Benutzerschnittstellen (Human Machine Interface, HMI) geplant und entwickelt werden. Dabei erhalten Sie auf Wun...