info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ceveyconsulting |

VUCA World

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die zwei Erfolgsfaktoren in der VUCA World


Die sogenannte VUCA-Welt (zusammengesetzt aus Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) ist in den allermeisten Branchen und auf allen Führungsebenen angekommen. Das zeigen Auswertungen der Tübinger Unternehmensberatung Ceveyconsulting von vergangenen Leadership Trainings in unterschiedlichsten Branchen. 



Tübingen, 29. Mai 2018. Die sogenannte VUCA-Welt (zusammengesetzt aus Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) ist in den allermeisten Branchen und auf allen Führungsebenen angekommen. Das zeigen Auswertungen der Tübinger Unternehmensberatung Ceveyconsulting von vergangenen Leadership Trainings in unterschiedlichsten Branchen. In der Arbeitswelt sind Führungskräfte immer stärker mit einer doppelten Anforderung konfrontiert, nämlich unter höherem Zeitdruck die Produktivität im Team zu steigern. Dadurch werden zwei Faktoren der Führung noch bedeutsamer: Kooperation und Zielorientierung.

Auf der einen Seite gilt es, die Kooperation im Team durch Resonanz, Empathie und Wertschätzung zu stärken. Ohne diese können komplexe Problemlösungsprozesse, bei denen es auf die Nutzung der Expertise aller ankommt, nicht gelingen. Dazu Alexander Wittwer, Geschäftsführer Ceveyconsulting: „Je höher die Anforderungen sind, desto wichtiger ist es, durch die Vermittlung der Bedeutsamkeit jedes Einzelnen, durch interessierte und konzentrierte Dialoge sowie durch die Würdigung aller Beiträge, echte Kooperationen ohne Alleingänge möglich zu machen. Wenn Führungskräfte selbst unter Druck stehen, spüren sie oft nicht, dass sie diesen Druck an das Team weitergeben. Das führt zu Vereinzelung und geringerer Teamleistung.“

Auf der anderen Seite steht das messbare angestrebte Ergebnis, zu dem auch die effiziente Einhaltung definierter Prozesse gehört. Wenn Sachverhalte „vuca“ sind, braucht es besondere Fähigkeiten, diese auch präzise und strukturiert zu kommunizieren. „Als Führungskraft kommt es darauf an, sich selbst klar zu machen, worin die Anforderung zum aktuellen Zeitpunkt genau besteht, um diese gegenüber dem Team auf den Punkt zu bringen. Da Führungskräfte zumeist eine sehr große Anzahl von Fragestellungen zu bewältigen haben, besteht das Risiko, zu viele Themen auf einmal anzusprechen und dadurch das Ziel aus den Augen zu verlieren“, erklärt Tobias Heisig, Geschäftsführer Ceveyconsulting. Unklare und zu viele Botschaften verhindern nicht nur die Verankerung des Ergebnisses im Bewusstsein der Adressaten, sondern auch deren aktive Entscheidung für die Umsetzung.

CEVEYCONSULTING, mit Sitz in Tübingen, bietet Beratungs-, Trainings- und Coachingleistungen, die Menschen und Organisationen darin unterstützen, Veränderung und Entwicklung so zu gestalten, dass sie bestehende und künftige Anforderungen noch besser bewältigen können. Die Geschäftsführer Tobias Heisig und Alexander Wittwer verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Themen Leadership, Sales und Change. Mit ihrer Expertise, ihrem Engagement und ihrer Erfahrung sind sie Wegbereiter für persönlichen und unternehmerischen Erfolg. Der Beraterstil von beiden zeichnet sich durch eine intelligente Einfachheit aus. Ihre pragmatische und zugängliche Arbeitsweise spiegelt sich in klaren und einfachen Konzepten wider.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, petra winklbauer (Tel.: 089 45227814), verantwortlich.


Keywords: VUCA World, Leadership, Führung, Führungskräfte

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3025 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Ceveyconsulting


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ceveyconsulting lesen:

Ceveyconsulting | 05.09.2018

Veränderter Führungsstil durch die Digitalisierung

Tübingen, 29. August 2018. Als die Arbeitgeber noch die Macht im Arbeitsmarkt hatten, spiegelte sich dies in der Praxis des Arbeitsalltags: Macht und Beeinflussung bildeten das Fundamentalprinzip der Führung. Analysen des Tübinger Beratungsunterne...
Ceveyconsulting | 01.08.2018

Der Kampf um Aufmerksamkeit

Ökonomie der AufmerksamkeitDies bedeutet für Führungskräfte, den Fokus ihrer eigenen Aufmerksamkeit zu kanalisieren. Denn sie müssen unter Zeitdruck entscheiden, welchen Themen und welchen Mitarbeitenden sie Vorrang geben. Aufgabenstellungen und...
Ceveyconsulting | 04.07.2018

Im Changeprozess Potenziale für Motivation und Identität nutzen

Tübingen, 28. Juni 2018. Die Anforderungen der modernen Arbeitswelt stellen sich durch höhere Komplexität und eine extreme Arbeitsverdichtung auf der operativen Ebene der Mitarbeiter dar. Die Tübinger Unternehmensberatung Ceveyconsulting führt d...