Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

USU forciert IT-Automatisierung durch OEM-Partnerschaft mit Flowster

Von USU Software AG

Die USU erweitert den Leistungsumfang ihrer IT-Servicemanagement-Produktsuite Valuemation im Bereich der IT-Automatisierung. Sie hat dazu einen OEM-Partnerschaftsvertrag mit der FLOWSTER Solutions GmbH abgeschlossen. Mit Hilfe der integrierten FLOWSTER-Software...

Möglingen, 07.06.2018 (PresseBox) - Die USU erweitert den Leistungsumfang ihrer IT-Servicemanagement-Produktsuite Valuemation im Bereich der IT-Automatisierung. Sie hat dazu einen OEM-Partnerschaftsvertrag mit der FLOWSTER Solutions GmbH abgeschlossen. Mit Hilfe der integrierten FLOWSTER-Software kann Valuemation nun auch sämtliche Prozesse zur Verwaltung von Infrastrukturen in Rechenzentren automatisieren. USU und FLOWSTER stellen die gemeinsame Lösung erstmals im Rahmen des Fach- und Anwenderkongresses USU World vor, der vom 6. – 7. Juni 2018 in Bonn stattfindet.

Die IT-Automatisierung wird zum Schlüsselelement bei der digitalen Transfor­mation von Unternehmen und zur treibenden Kraft bei der Optimierung von Schnelligkeit, Flexibilität, Standardisierung und Qualität in der IT. Durch die Integration mit FLOWSTER bietet die USU-Software Valuemation nun die komplette Automatisierungskette, um z. B. Incidents, Changes oder Service-Requests nahtlos und vollautomatisiert im Rechenzentrum zu verarbeiten.

„Durch die Integration mit der IT-Servicemanagement-Suite Valuemation kommt FLOWSTER dem Ziel, Marktführer in der DACH-Region für Infrastruktur-Automatisierung zu werden, einen wesentlichen Schritt näher. Valuemation deckt mit FLOWSTER nun die komplette Automatisierung von den ITIL®-Prozessen bis hin zur Rechenzentrums-Automatisierung ab“, kommentiert Matthias Jaekel, CEO von FLOWSTER.

„Automatisierung ist für unsere Kunden eines der zentralen Themen, um damit die IT-Mitarbeiter von lästigen Routine-Arbeiten zu befreien. Das führt zu Kosten- und Zeitersparnis, schnelleren Prozessdurchlaufzeiten, weniger Fehlern und nicht zuletzt auch zu höherer Mitarbeiterzufriedenheit“, ergänzt Peter Stanjeck, Geschäftsführer der USU GmbH.

07. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 1801 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von USU Software AG


07.05.2019: Möglingen, 07.05.2019 (PresseBox) - Digitalisierung ist der Schlüssel zu einem besseren und wirtschaftlicheren Kundenservice – so die Überzeugung von über 90 Prozent aller Unternehmen. Um das große Potenzial rund um digitale Kundenservices zu heben, bietet der USU-Geschäftsbereich unymira als One-Stop-Shop ein innovatives, breit etabliertes Lösungsportfolio an – zum Beispiel live auf der Frühjahrskonferenz ICMI Contact Center Expo 2019 vom 13.-16. Mai in Florida. Auf einer der wichtigsten Branchenveranstaltungen in den USA demonstrieren unymira-Experten am Stand 921, wie Kundenanfr... | Weiterlesen

25.04.2019: Möglingen, 25.04.2019 (PresseBox) - Die neue USU-Lösung KatanaGo sorgt künftig für die automatisierte Weiterverarbeitung von Industriedaten und die Bereitstellung von Workflows für den produktiven Einsatz. Der USU-Geschäftsbereich Katana ergänzt damit sein Portfolio für datengetriebene digitale Service-Angebote. KatanaGo ist ein integriertes Modul der Katana Big-Data-Analytics-Plattform, die seit Ende März 2019 ebenfalls in einer neuen Version verfügbar ist. Wichtigste Änderungen betreffen die Verbesserung und Vereinheitlichung der grafischen Benutzeroberfläche sowie das Rollen- un... | Weiterlesen

17.04.2019: Möglingen, 17.04.2019 (PresseBox) - Unter der Leitung der USU Software AG entwickelte ein Konsortium das Konzept „Service-Meister“, das jetzt für den KI Innovationswett­bewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt wurde. Ziel ist die Entwicklung einer KI (Künstliche Intelligenz)-basierten Service-Plattform für den deutschen Mittelstand. Dadurch sollen künftig auch hochwertige und komplexe Dienstleistungen kosteneffizient, rasch und passgenau erbracht werden können. Aufgrund der positiven Gutachterbewertungen wird das Projekt nun im Rahmen des Innovati... | Weiterlesen