Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ausgewählte unterirdische Proben von Canada Cobalt liefern 5,2 % Kobalt; Bohrprogramm bei Castle eingeleitet

Von Canada Cobalt Works

Ausgewählte unterirdische Proben von Canada Cobalt liefern 5,2 % Kobalt; Bohrprogramm bei Castle eingeleitet 8. Juni 2018 - Canada Cobalt Works Inc. (TSX-V: CCW) (OTCPK: TAKRF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Cobalt) freut sich, die hochgradigen Kobaltergebnisse der ausgewählten Mischprobenahmen aus dem Abraummaterial, das während der Sanierungsarbeiten aus der ersten Ebene der Mine Castle entfernt wurde, bekannt zu geben, während das Unternehmen jetzt sein erstes unterirdisches Bohrprogramm einleitet. Wichtigste Ergebnisse: - Fünf Mischproben mit Gehalten von 1,05 % bis 5,2 % Kobalt, im Schnitt 2,3 % Kobalt - Silbergehalte von 167 g/t bis 240 g/t; eine Probe lieferte 10,1 g/t Gold - Diese Proben sind Teil einer Mischprobe im Umfang von 500 kg, die dem vom Unternehmen entwickelten Re-2OX-Verfahren unterzogen wird, um ein Kobaltkonzentrat gefolgt von Kobaltsulfat- und/oder Kobalt-Hybridformulierungen für eine Bewertung durch Kunden aus der Batteriebranche in China herzustellen Frank Basa, President und CEO von Canada Cobalt, sagte dazu: Wir freuen uns darauf, dieses aktuelle mineralisierte Material mit unserem umweltfreundlichen Re-2OX-Verfahren, das außergewöhnlich hohe Gewinnungsraten und eine Entfernung von 99 % des Arsens (siehe Pressemeldung vom 31. Mai 2018) erzielt hat, zu verarbeiten. Unser Team freut sich selbstverständlich unglaublich, dass wir nun unser allererstes unterirdisches Bohrprogramm in der Mine Castle aufnehmen und damit die Kobaltmineralisierung anpeilen, die von den vorherigen Betreibern, die bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückreichen, zurückgelassen wurde. Wir zeigen, wie Kobaltbergbau und -verarbeitung in Kanada funktionieren kann, und freuen uns darauf, unsere Aktionäre über den Verlauf unseres Bohrprogramms auf dem Laufenden zu halten, so Basa abschließend. Probe-NrKobalt Silber Gold Nickel . % g/t g/t % 11501 1,05 171,5 0,15 0,24 11502 2,39 141,3 0,39 0,41 11503 1,68 239,8 0,13 0,29 11504 5,19 202,0 0,36 0,93 11505 1,26 167,0 10,13 1,03 Canada Cobalt weist darauf hin, dass die Proben selektiven Charakter haben und nicht zwingend Rückschlüsse auf die Mineralisierung im Untergrund bei der Mine Castle zulassen. Qualifizierter Sachverständiger Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden unter der Aufsicht von Frank J. Basa, P.Eng., President und CEO von Canada Cobalt, Mitglied der Professional Engineers Ontario und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, erstellt. Qualitätskontrolle / Qualitätssicherung Die analysierten Proben stammen aus der optischen und elektronischen Sortierung des Abraummaterials, das während der Sanierungsarbeiten aus der ersten Ebene der Mine Castle entfernt wurde. Fünf Mischproben wurden per Lkw zu Swastika Laboratories, einer akkreditierten Laboreinrichtung in Swastika (Ontario), transportiert. Für die Kobalt-, Nickel- und Silberanalyse wurde ein Königswasseraufschluss mit abschließendem Atomabsorptionsverfahren durchgeführt, während die Goldwerte anhand einer Brandprobe ermittelt wurden. Über Canada Cobalt Works Inc. Canada Cobalt ist ein reines Kobaltunternehmen, dessen Augenmerk ausschließlich auf das Northern Ontario Cobalt Camp, dem aussichtsreichsten Kobaltgebiet in Kanada, gerichtet ist. Mit drei zu 100 Prozent unternehmenseigenen ehemaligen Produktionsbetrieben, einem eigenen hydrometallurgischen Prozess namens Re-2OX und Plänen für eine Verarbeitungsanlage mit 600 Tonnen pro Tag Kapazität in seinem Vorzeigeprojekt, dem Konzessionsgebiet Castle, unweit von Gowganda ist Canada Cobalt gut aufgestellt, um sich zu einem vertikal integrierten führenden Unternehmen in der Kobaltextraktion und -gewinnung in Nordamerika zu entwickeln. Frank J. Basa Frank J. Basa P. Eng. President & Chief Executive Officer Weitere Informationen erhalten Sie über: Frank J. Basa, P. Eng., President & CEO, Tel. 1-819-797-4144 oder Wayne Cheveldayoff, Corporate Communications, Tel. 416-710-2410, E-Mail: waynecheveldayoff@gmail.com Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite! .
12. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Canada Cobalt Works , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 767 Wörter, 5637 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Canada Cobalt Works


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Canada Cobalt Works


07.05.2019: Canada Cobalt bringt Re-2OX Unlocks auf den Markt und unterzeichnet Deal hinsichtlich ersten Cashflows 7. Mai 2019. Canada Cobalt Works Inc. (TSX-V: CCW, OTC: CCWOF, Frankfurt: 4T9B) (Canada Cobalt oder das Unternehmen) freut sich, seinen ersten Cashflow von Re-2OX, dem eigenen umweltfreundlichen hydrometallurgischen Verfahren des Unternehmens, das eine traditionelle Hütte zur effizienten Gewinnung von Kobalt, Edelmetallen und Basismetallen überflüssig macht, bekannt zu geben. Im Jahr 2018 avancierte Canada Cobalt unter der Leitung von Berater Dr. Ron Molnar und SGS Lakefield während der... | Weiterlesen

06.05.2019: Canada Cobalt ernennt neues Board-Mitglied 3. Mai 2019 - Canada Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Cobalt) freut sich, die Ernennung von Herrn Marc T. Bamber in das Board of Directors des Unternehmens mit sofortiger Wirkung bekannt zu geben. Herr Bamber hat seinen Wohnsitz in London (England) und verfügt über nahezu 20 Jahre Erfahrung mit erfolgreichen Geschäftsabschlüssen in den Kapitalmärkten, insbesondere im Rohstoffsektor. Er wird seine internationalen Beziehungen nutzen, um eine offensive Unternehmensentwicklungsstrategie hins... | Weiterlesen

01.05.2019: Canada Cobalt leitet Patentverfahren für Re-2OX ein 30. April 2019 - Canada Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Cobalt), ein führendes Technologieunternehmen im Kobalt-Silber-Gebiet im Norden von Ontario, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen wichtige Durchbrüche bei seinem eigens entwickelten und umweltfreundlichen Re-2OX-Verfahren zur Gewinnung von Kobalt, Edel- und Basismetallen erzielt hat. Wichtigste Ergebnisse der neuen Tests: - Mit der weiteren Optimierung von Re-2OX war SGS Lakefield in Peterborough (Ontario) in d... | Weiterlesen