Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Gold Line - die neuen Cable Lines von Lindy

Von LINDY-Elektronik GmbH

Bei anspruchsvollen, unternehmenskritischen Ultra HD-Anwendungen zur Signaldistribution kommt es neben optimaler Bildqualität und Farbtiefe auf absolute Zuverlässigkeit an.

Ruckler oder Ausfälle im 24/7-Dauerbetrieb sind hier nicht hinnehmbar. Damit diese datenintensiven Signale - Ultra HD ermöglicht extrem hohe Auflösungen von bis zu 33,2 Megapixeln (8K) - zuverlässig von der Signalquelle zum Empfänger transportiert werden können, bedarf es leistungsfähiger und zuverlässiger Kabel.

Die HDMI- und DisplayPort 1.4-Kabel der neuen Gold Line von Lindy, einem führenden Anbieter für kombinierte Connectivity-Lösungen und professionelle AV-Anwendungen, sind speziell für anspruchsvolle Ultra HD-Szenarien entwickelt worden, die keine Kompromisse hinsichtlich der Zuverlässigkeit bei der Signalübertragung zulassen.

Die Kabel der Gold Line positionieren sich mit vergoldeten Vollmetallsteckern, 25 Jahren Garantie und Übertragungsraten von bis zu 32,4 Gigabit pro Sekunde (je nach Kabellänge- und Typ) im Spitzen-Segment für Connectivity-Lösungen und sprechen damit professionelle AV- und IT-Anwender an.

"4K oder auch 8K sind die Zukunft im AV-Bereich. Immer mehr Endgeräte wie 4K-Projektoren, 4K-Blu-ray-Player, Digital Signage-Player oder professionelle Displays für Events, Veranstaltungen, Einzelhandel, Werbung, Leitstände, anspruchsvolle Desktop-Anwendungen sowie andere professionelle AV- und IT-Installationen für jeden Bedarf und für jede Umgebung erfordern auf diesem Niveau eine störungsfreie Signalübertragung. Mit den DisplayPort- und HDMI-Kabeln der neuen Lindy Gold Line werden auch Bandbreiten-intensive Signale im Dauerbetrieb zuverlässig übertragen", erklärt Christian Westenhöfer, Head of Global Marketing & Brand Management bei Lindy.

24AWG OFC-Leiter der Gold Line garantieren Premium-Leistung und hohe Korrosionsbeständigkeit. Die Kabel besitzen hochwertige, vergoldete 24 Karat-Kontakte und -Steckverbinder und sorgen auf Grund der Kupfergeflecht-Abschirmung gegen elektromagnetische Felder für optimale Signalintegrität und maximale Zuverlässigkeit.

Zusätzlich verfügen die Kabel über ein einzigartiges Design mit geringer Dämpfung, was eine konsistente und zuverlässige Übertragung auch über große Entfernungen gewährleistet.

- Beschichtung des Steckverbinders: 24K Gold 3μm
- Pin-Konstruktion: Phosphorbronze
- Pin-Plating: 24K Gold 15μm

Die Gold Line ist die kompromisslose und hochperformante-Kabel-Variante der neuen Produktlinie von Lindy mit dem Namen "Cable Lines" und positioniert sich im obersten Preissegment für die anspruchsvollsten, professionellen Umgebungen und Bedürfnisse. "Cable Lines"-Produkte werden in vier Varianten angeboten, die jeweils ein bestimmtes Markt-Segment abdecken und sich damit in ihrer Wirtschaftlichkeit unterscheiden: Gold Line, Cromo Line, Anthra Line, Black Line.

Technische Spezifikationen der Gold Line-DisplayPort 1.4-Kabel

- Unterstützt UHD-Auflösungen von bis zu 7680 x 4320 Pixeln (8K) bei 60 Hertz (4:2:2 8 Bit Farbtiefe) oder 4096 x 2160 Pixeln (4K) bei 120 Hertz (4:4:4 8 Bit Farbtiefe)

- DisplayPort 1.4-kompatibel: 3D, 8K, 4K bei 32.4 Gbps, DisplayPort-zertifiziert, 25 Jahre Garantie
Gold DisplayPort-Kabel sind in Längen von 0,5m bis 20m erhältlich.


Technische Spezifikationen der Gold Line-HDMI-Kabel

- Unterstützt UHD-Auflösungen von bis zu 4096 x 2160Pixeln (4K) bei 60 Hertz (4:4:4 8 Bit Farbtiefe)
- HDMI 2.0-kompatibel: 3D, 4K, 18 Gbps, HEC, ARC, CEC, Dolby® True HD, DTS-HD Master Audio, HDMI ATC zertifiziert, 25 Jahre Garantie

Gold Line HDMI-Kabel sind in Längen von 0,5 m bis 20 m erhältlich.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.LindyCables.com

14. Jun 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Westenhöfer (Tel.: +49 621-47005-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 3756 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von LINDY-Elektronik GmbH


05.02.2019: Diese AV-Systeme nutzen die vorhandene IP-Netzwerk-Infrastruktur und bieten somit eine in weiten Grenzen und in alle Richtungen flexibel skalierbare Lösung. Im Rahmen der diesjährigen Messe für professionelle AV-Systemintegration 'Integrated Systems Europe (ISE)' in Amsterdam stellt der Anbieter für kombinierte Connectivity-Lösungen Lindy den '4K HDMI & USB Over IP Extender - Receiver & Transmitter' vor. Die Lindy-Lösung erweitert 4K HDMI-, VGA-, USB-, IR- und RS232-Signale über ein Gigabit-IP-Netzwerk und eignet sich somit perfekt für dynamische Video-Installationen wie sie im Sicherh... | Weiterlesen

23.01.2019: Dieses Extender Set erweitert HDMI 2.0-Video-, Mehrkanal-Audio- und IR-Steuerungssignale per Glasfaser über weite Strecken von bis zu 300 Metern und ermöglicht dabei Auflösungen von bis zu 4K (Ultra HD) bei 60 Hz, 8 bpc, 4:4:4. Das Set ist HDR-fähig (High Dynamic Range), wodurch Helligkeitsunterschiede detail- und kontrastreich wiedergegeben werden können. Es bietet einen Gesamt-Datendurchsatz von bis zu 18 Gbit pro Sekunde und unterstützt zudem HDCP sowie RS-232- und bidirektionale IR-Übertragung für die Fernsteuerung von Quell- und Zielgeräten. Das Set, bestehend aus Transmitter ... | Weiterlesen

17.01.2019: Bei den so genannten Time-of-Flight-Kameras handelt es sich um ein lichtbasiertes Radar (Lidar) zur Erfassung der Umgebung in 3D für Anwendungen in der Auto-, Industrie-, Medizin- und Gebäude-Technik. Die BECOM Group, ein E²MS-Unternehmen, ist einer der führenden Hersteller für industrielle Time-of-Flight-Kameras und hat mit der Argos3D-P330 die derzeit leistungsstärkste ToF-Kamera der Welt im Produkt-Portfolio. Time-of-Flight-Kameras senden Infrarotlicht aus und bestimmen die Entfernung für jeden Pixel über die Lichtlaufzeit des reflektierten Signals, um auf diese Weise die überwach... | Weiterlesen