PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neuheiten zur Badkollektion Istanbul by Ross Lovegrove für VitrA Bad

Von VitrA Bad GmbH

Die Handschrift des britischen Designers Ross Lovegrove ist unverkennbar:

Organische Formen und Strukturen regen ihn zu seinen Schöpfungen an - so auch zu der Badkollektion "Istanbul" für den Badhersteller VitrA Bad.

Als Inspiration diente die imposante Metropole und Heimatstadt von VitrA. Hier befasste sich Lovegrove mit osmanischer Kalligraphie und Geometrie, die fließend und geradlinig zugleich sind. Gepaart mit dem Gedanken an sanft strömendes Wasser nahm die Idee zur Kollektion "Istanbul" seine Form an und es entstand ein ganzheitliches Badkonzept mit aufeinander abgestimmten Produkten für das High-End-Segment von VitrA Bad. Die Erfolgskollektion wird nun um Neuheiten erweitert.

"Bei der Designentwicklung arbeitete Ross Lovegrove eng mit unserem internen Team zusammen, das aus Designern, Ingenieuren und Produktionsspezialisten besteht. Dieser Prozess ist wichtig, denn viele gute Ideen scheitern an der Machbarkeit in der Umsetzung. Auch ein Grund für uns, in modernste Technik zu investieren und Herstellungsverfahren zu optimieren," sagt Claudio Conigliello, Marketingleiter bei VitrA Bad.

Klare Designsprache - Sanitärkeramik der Kollektion Istanbul
Zu der Badkollektion Istanbul gehören drei Waschtische mit integrierter Standsäule, vier Aufsatzwaschtische sowie vier Aufsatzschalen. Die Form variiert von rund, oval oder leicht asymmetrisch.

Neuer Waschtisch mit Metallrack
Ein gestalterisches Highlight ist der neue Waschtisch, der in sechs verschiedenen Ausführungen angeboten wird.

Das Besondere an der neuesten Entwicklung ist das spannende Zusammenspiel von Formen, Materialien und Farben: Den Waschtisch gibt es in schwarzer oder weißer Keramikausführung, die auf einem filigranen Metallrack aus silberfarbenen Edelstahl liegt und beinahe schwebend wirkt. Je nachdem welche Farbgebung gewählt wird, entsteht eine völlig andere Raumatmosphäre. So setzt man mit der Keramik in Schwarz auf ausdrucksstarke Eleganz. Die Kombination des kühlen Metalls mit weißer Keramik bringt luftige Leichtigkeit ins Bad.

Neuheit: Wand-WC & Wand-Bidet sowie ein Design-Urinal
Auch das neue Wand-WC mit LED-beleuchtetem WC-Sitz und das neue Wand-Bidet greifen die organische Formgebung auf.

Ein außergewöhnlicher Hingucker ist das neue Urinal der Kollektion, das für Aufsehen sorgt: Seine Formgebung polarisiert und setzt ein klares Statement.

Wer den Traum von einer freistehenden Badewanne verwirklichen möchte, für den bietet die Kollektion gleich drei Modelle an: Die runde Badewanne ist das Erfolgsprodukt und absoluter Hingucker im Luxus-Bad. Bei einem Durchmesser von 1600 mm lässt sie ihrem Nutzer viel Freiraum zum entspannen.

Ebenso großzügig und beinah so groß wie ein Pool ist die zylindrische Badewanne.

Für noch mehr Luxus können beide Wannentypen mit einem Hydromassagesystem ausgestattet werden. Etwas kleiner ist die ovale Badewanne, die ebenfalls optional mit Whirlsystem erhältlich ist.

Außergewöhnliches Design - Istanbul Badarmaturen
Das ästhetische Design der Istanbul Badarmaturen ist angelehnt an Formen wie man sie in der Natur antrifft. Betrachtet man beispielsweise die Zweigriff-Waschtischarmatur assoziiert man den Hahn mit einem zarten Ast. Die beiden Drehelemente sind echte Handschmeichler durch ihre leicht geschwungene runde Form und der kühlen verchromten Oberfläche.

Auch bei den Armaturen der Badewannen oder beim Brause-Set kommt das ungewöhnliche Design zum Einsatz.

Elegante Details - Accessoires der Kollektion Istanbul
Es sind die kleinen Feinheiten, die ein harmonisches Gesamtkonzept ausmachen. Daher gibt es passend abgestimmt auf die Istanbul-Armaturen Accessoires mit silberfarbener Chrom-Oberfläche. Hier finden Handtücher ihren Platz auf verschiedenen Halterungssystemen oder Haken. Auch Zahnbürstenhalter, Seifenschale, Papierrollenhalter und WC-Bürstengarnitur gehören zu den Bad-Utensilien der Kollektion Istanbul.

Soll ein Bad luxuriös und stilvoll eingerichtet werden, liegt man mit dem Badkonzept Istanbul genau richtig.

VitrA Bad Produkte sind in Deutschland und in Österreich im sanitären Fachhandel erhältlich und werden sowohl in den Ausstellungen des Handels, als auch im eigenen Studio im Kölner Rheinauhafen präsentiert.
Weitere Informationen gibt es unter www.vitra-bad.de sowie über das Studio und die Veranstaltungen unter www.vitra-studio.de.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt (Tel.: +49 (0)221 / 21 00 61), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 608 Wörter, 4844 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 9

Weitere Pressemeldungen von VitrA Bad GmbH

04.02.2019: Das Badezimmer wird zu einem neuen Ort der Geselligkeit, in dem man gerne Zeit verbringen und mit anderen teilen möchte. Die Kollektion Plural nimmt die Gewohnheiten und Rituale ihrer Benutzer auf und schafft neue Lösungen für Designer-Installationskomponenten. Plural inspiriert zu einem neuen Erleben geteilter Privatsphäre. Modularität und Individualität sind gefragt Bei Plural ist der Name Programm: Die Linie bietet eine Vielfalt an unterschiedlichen Größen und Formen, Oberflächen und Farbvarianten in einer anspruchsvollen Kombination aus massivem Holz und Keramik. Ein Gefühl d... | Weiterlesen

07.01.2019: "Wer die flexible Nutzbarkeit eines Bades schon bei der Planung und Produktwahl in den Vordergrund stellt, spart Sanierungs- und Umbaukosten, denn er ist besser für die Eventualitäten in der Zukunft gerüstet. Weil mit unseren heutigen Kollektionen ästhetisches Design und (barrierefreie) Funktionalität kein Widerspruch sind, lassen sich Generationenbäder leicht umsetzen", sagt Claudio Conigliello, Marketingmanager bei VitrA Bad. Ein Generationenbad ist so konzipiert, dass es sich an den - manchmal ganz spontanen - Wechsel der Lebensumstände anpasst. Ist ein Bad großzügig geplant, biet... | Weiterlesen

13.09.2018: Clevere Produktentwicklungen sind aus vielen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Das Bad wird smart Der technische Fortschritt macht auch vor der Badezimmertür nicht Halt und bietet ein Plus an Funktion und Komfort: Armaturen, die berührungslos funktionieren oder Waschtischunter-schränke, die mit einer sensorgesteuerten LED-Ambiente-Beleuchtung ausgestattet sind kommen bereits in vielen Haushalten sowie in Gastronomie und Hotellerie zum Einsatz. In puncto Sanitärkeramik zeigt sich vor allem bei WCs die enorme Entwicklung: Gerade erst sind spülrandlose WCs zum Standard avanciert - sc... | Weiterlesen