Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kaneh Bosm BioTechnology Inc. |

EU Cannabis Corp., eine Portfolio-Gesellschaft von Kaneh Bosm, steht kurz vor Abschluss des Genehmigungsverfahrens für eine medizinische Cannabislizenz in Griechenland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EU Cannabis Corp., eine Portfolio-Gesellschaft von Kaneh Bosm, steht kurz vor Abschluss des Genehmigungsverfahrens für eine medizinische Cannabislizenz in Griechenland

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

VANCOUVER, British Columbia, 8. August 2018 -- Kaneh Bosm BioTechnology Inc. (CSE: KBB) (FWB: 8K51) (Kaneh Bosm oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine vor kurzem übernommene Portfolio-Gesellschaft EU Cannabis Corp. (EU Cannabis) derzeit die Endphase des Genehmigungsverfahrens für eine medizinische Cannabislizenz für Griechenland durchläuft.

EU Cannabis kontrolliert ein 13 Acres großes Grundstückspaket in Nordgriechenland, das nach Erhalt der medizinischen Cannabislizenz für die Aufzucht, die Extraktion und den Vertrieb von Cannabis in medizinischer Qualität sowie entsprechende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten genutzt werden soll. In den nächsten Tagen will EU Cannabis mit der Errichtung der Umzäunung und der Sicherheitstore für das Gelände gemäß Best-Practice-Richtlinien beginnen. Während EU Cannabis auf die Gewährung einer bedingten Genehmigung von der griechischen Regierung wartet, wird zeitgleich ein Alarm-, Beschilderungs- und Sicherheitsplan erarbeitet, der den Vorschriften der griechischen Behörden für medizinisches Cannabis entspricht.

Eugene Beukman, Chief Executive Officer von Kaneh Bosm, erläutert: EU Cannabis bietet Griechenland eine schlüsselfertige Lösung, mit der die rasche Entwicklung eines vertikal integrierten Betriebs für medizinisches Cannabis möglich wird. EU Cannabis nutzt seinen Zugang zu Kapital, seine internationalen Beziehungen und sein Know-how im Bereich Cannabis, um der griechischen Regierung als Partner und Berater beim Aufbau einer sicheren und nachhaltigen medizinischen Cannabisbranche zur Seite zu stehen. EU Cannabis verfügt über ein konkurrenzloses Netzwerk von lokalen Partnern sowie das entsprechende Branchen-Know-how; beides ist für den Aufbau eines Cannabisbetriebs von Weltformat unabdingbar. EU Cannabis mit der ständigen Erweiterung seiner Aufzuchtkapazitäten und Kaneh Bosm mit seinem soliden Vertriebsnetz von rund 35.000 Apotheken in 16 Ländern ergänzen sich in idealer Weise.

Nach Erhalt der bedingten Genehmigung durch die zuständigen griechischen Behörden plant EU Cannabis den Spatenstich zur Errichtung von drei eigenständigen Bauwerken mit einer Gesamtnutzfläche von 97.000 Quadratfuß.

Das Hauptbauwerk mit 34.000 Quadratfuß Nutzfläche (Innenaufzuchtbetrieb) besteht aus folgenden Komponenten:
- sechs in sich abgeschlossene, eigenständige Blühräume;
- zwei in sich abgeschlossene, eigenständige Vegetationsräume;
- ein eigenständiger Mutterraum;
- ein eigenständiger Klonraum;
- eine Abfall- und Entsorgungsanlage, ein Nährstoff- und Lagerbereich und ein Bewässerungszentrum;
- zwei in sich abgeschlossene, eigenständige Trocknungsräume; sowie
- ein Empfangsbereich, Sitzungsräume, vier Büros, ein Wareneingangs- und -ausgangsbereich, ein Elektroraum und ein Sicherheits- und Sichtungsraum.

Ein zweites Bauwerk mit 3.000 Quadratfuß Nutzfläche (Labor) besteht aus folgenden Komponenten:
- ein handelsüblicher Kühlschrank in Lebensmittelqualität, ein handelsüblicher Gefrierschrank in Lebensmittelqualität und ein ADA-Bad;
- ein eigenständiges Labor für Gewebekulturen;
- eine geschützte Kohlendioxid- und Kohlenwasserstoffextraktionsanlage;
- ein eigenständiger Raum für die Produktionsnachsorge;
- eine Hauptverpackungsanlage;
- ein Sicherheitsraum, wie er für gewerbliche Zwecke genutzt wird;
- Erstverteilungsbereiche; sowie
- ein Computer-Serverraum und ein Compliance-Büro.

Ein drittes Bauwerk mit 60.000 Quadratfuß Nutzfläche dient als Polykarbonat-Gewächshaus (Gewächshaus). Das Gewächshaus wird mit einem ausgeklügelten Bewässerungssystem, einer ergänzenden Beleuchtung, Lichtentzugssystemen, Luftfilter- und Luftaustauschanlagen, CO2-Dosierungs-, Geruchsbekämpfungs- und Entfeuchtungssystemen sowie Heiz- und Kühlsystemen ausgestattet. EU Cannabis wird außerdem computerisierte Automatisierungsanlagen errichten, um den gesamten Aufzuchtbereich an die spezifischen Anforderungen für jeden einzelnen Stamm auf Basis der entsprechenden Labor- und/oder Raumkonfigurationen anzupassen.

Der von EU Cannabis geplante Grundriss wird auf dem 13 Acres großen Gelände für optimale Expansionsbedingungen sorgen. EU Cannabis behält sich das Recht vor, seine Aufzucht- und Laborbereiche willkürlich zu erweitern.

Eugene Beukman, Chief Executive Officer von Kaneh Bosm, fügt hinzu: Wie bereits in zahlreichen publizierten Fallstudien erläutert wurde, kann der Aufbau einer legalisierten Branche für medizinisches Cannabis die Steuereinnahmen steigern, die Schaffung sogenannter 'Biojobs' begünstigen sowie beachtliche Investitionen seitens heimischer und transnationaler Unternehmen auslösen. Die Zusammenarbeit mit EU Cannabis bietet Griechenland eine einzigartige Chance, die Umsetzung der Vorteile einer legalisierten Cannabisbranche zu beschleunigen.


Für das Board of Directors von Kaneh Bosm Biotechnology Inc.

Michael Martinz

Michael Martinz
President, Director
mmartinz@kanehbosmbiotech.com

Kaneh Bosm BioTechnology Inc.
810 - 789 West Pender Street
Vancouver BC V6C 1H2
Tel: 604.687.2308


DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Durch den Gebrauch der Wörter erwarten, fortsetzen, schätzen, rechnen mit, könnten, werden, planen, sollten, glauben und ähnlicher Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Aufgrund verschiedener Faktoren und Risiken können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Dazu zählen auch diverse Risikofaktoren, die in den vom Unternehmen veröffentlichten Unterlagen beschrieben werden und im Unternehmensprofil auf www.sedar.com zu finden sind.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kaneh Bosm BioTechnology Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 855 Wörter, 7345 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kaneh Bosm BioTechnology Inc. lesen:

Kaneh Bosm BioTechnology Inc. | 20.09.2018

International Cannabis begrüßt Legalisierung von Cannabis in Südafrika

International Cannabis begrüßt Legalisierung von Cannabis in Südafrika Vancouver, British Columbia, 20. September 2018 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: KBB)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) )(ICC oder das Unternehmen) begrüßt die jüngste Entsche...
Kaneh Bosm BioTechnology Inc. | 19.09.2018

ICC International gibt Stichtag für Namensänderung bekannt

ICC International gibt Stichtag für Namensänderung bekannt VANCOUVER, British Columbia, 19. September 2018 -- ICC International Cannabis Corp. (vormals Kaneh Bosm BioTechnology Inc.) (CSE: KBB)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF)(das Unternehmen) freut sich, i...
Kaneh Bosm BioTechnology Inc. | 17.09.2018

Korrektur: Auxly Cannabis Group und Kaneh Bosm Biotechnology Inc. kündigen ein strategisches Investment und eine Partnerschaft sowie Namensänderung von KBB zu ICC International Cannabis Corp. an

Auxly Cannabis Group und Kaneh Bosm Biotechnology Inc. kündigen ein strategisches Investment und eine Partnerschaft sowie Namensänderung von KBB zu ICC International Cannabis Corp. an Vancouver, British Columbia, 17. September 2018 - Auxly Cannabi...