Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Erfolg im Massivhaus- und Fertighaus-Bau hängt weniger mit dem Preis zusammen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
9 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Qualität und zufriedene Bauherren haben Vorrang bei der Entscheidung.


Um sich wirkungsvoll vom Wettbewerb zu unterscheiden, sollten Sie sich immer wieder einmal mit der Zielgruppe der Bauinteressenten und deren Bedürfnissen auseinandersetzen. Sie sollten wissen, wie Ihre Bauinteressenten im Detail ticken, dann können Sie diese auch zielführend bedienen.



Egal, ob hochwertig, im Sinne von Architektur, Design oder Ausstattung gebaut werden soll oder nicht, ob Bauträger, Baubetreuer, Fertig- oder Massivhaus-Hersteller: Bauinteressenten haben alle eines gemeinsam: Sie wollen unter gar keinen Umständen Schiffbruchs erleiden!

 

Je klarer Sie diesen Zusammenhang erkennen und je deutlicher Sie die Verkaufsstrategie Ihres Bauunternehmens an diesem „No Go“ ausrichten und positionieren, desto klarer grenzt es sich gegenüber den Mitbewerbern ab und desto mehr Wert gewinnt es aus der Sicht neuer Interessenten.

 

Um das professionell zu tun hat die BAUHERRENreport GmbH gemeinsam mit dem ifb Institut ein in Deutschland einzigartiges Konzept entwickelt, in dem die Bau- und Servicequalität von aktuell übergebenen Bauherren einer schriftlichen Bewertung unterzogen wird. Das schafft ein erhebliches Sicherheitspolster für Bauinteressenten und vergrößert gleichzeitig massiv den Abstand zum Wettbewerb.

 

Eine solche Positionierung birgt kein Risiko in sich, im Gegenteil: Sie bringt nur Vorteile, weil Ihre Prozesskette und damit Ihr Angebot in den Augen der Kunden transparent und dadurch attraktiver wird. Eines sollte klar sein: Der Kunde vertraut viel eher einem Fachberater, der sein Dilemma erkannt hat und ihm von Beginn an auf der ganzen Linie genug Sicherheit bietet.

 

Die Abgrenzung mittels Qualitäts-Empfehlungsmarketing, wie wir es seit Jahren mit Bauherren-Testimonials realisieren, führt unweigerlich dazu, dass sich ein Unternehmen aus Sicht eines jeden Bauinteressenten von Anfang an sehr deutlich von anderen, relevanten Marktbegleitern differenziert.

 

Wie Bauinteressenten das im Detail erfahren und warum diese die Vorteile sofort erkennen, sehen Sie auf der einzigen echten Qualitätsplattform, die es in der deutschen Bauwirtschaft gibt: BAUHERREN-PORTAL.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

 

Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauen, hausbau, bauherren,erfahrungen,referenzen

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2183 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen: Was Mitarbeiter erwarten

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshops ...
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Market...