Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Wie Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau ihren Qualitätsnutzen besser kommunizieren.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
7 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Stellen Sie die Stärken Ihres Bauunternehmens besser heraus.


Schöne Häuser bauen können viele Bauunternehmen, allein in Deutschland sind es tausende. Aber ob darin überall auch zufriedene Menschen, also ehemalige Bauherren, wohnen, bleibt dahingestellt. Darum geht es aber hauptsächlich, wenn Bauinteressenten auf der Suche nach ihrem Favoriten sind.



Genau das ist die Chance für Bauunternehmen, die mehr tun, als das Mittelmaß es verlangt. Damit neue Interessenten das dann auch erfahren und wahrnehmen, hat die BAUHERRENreport GmbH, gemeinsam mit dem ifb Institut GmbH, ein Qualitätsmarketing entwickelt, in dessen Vordergrund der greifbare Kundennutzen steht.

 

 

Dieser ist wiederum vielseitig, weil er nicht nur aus dem Preis-/Leistungsverhältnis besteht, sondern viele Facetten der Zusammenarbeit umfasst. Denn bevor Bauinteressenten sich für einen Baupartner entscheiden, wollen sie möglichst alle Sicherheitsbedenken ausgeräumt sehen. Insofern umfasst der Kundennutzen eine ganze Reihe von Faktoren wie Planungssicherheit, Vertrags- und Budgetsicherheit, Bauleitungs- und Ausführungssicherheit, zuverlässige Erledigung von Restarbeiten und Mängelbeseitigung etc.

 

Außerdem spielen weiche Faktoren eine große Rolle wie zum Beispiel die Änderungsbereitschaft oder die Qualität der Zusammenarbeit mit verschiedenen Beteiligten und die Kommunikation.

 

In der Vorgehensweise der BAUHERRENreport GmbH ist das alles enthalten. Bauherren werden über das ifb Institut befragt, das Ergebnis ausgewertet und professionell ins Netz gestellt. Über die ausgewiesene Bauherrenzufriedenheit entgeht keinem neuen Interessenten, welchen Nutzen ihm das Unternehmen insgesamt bietet und wie es sich von Mitbewerbern erkennbar abgrenzt.

 

Die Abgrenzung mittels Qualitäts-Empfehlungsmarketing, wie wir es seit Jahren realisieren, führt unweigerlich dazu, dass sich Ihr Unternehmen aus Sicht eines jeden Bauinteressenten von Anfang an sehr deutlich von anderen, relevanten Marktbegleitern differenziert.

 

 

Wie Bauinteressenten das im Detail erfahren und warum diese die Vorteile sofort erkennen, sehen Sie auf der einzigen echten Qualitätsplattform, die es in der deutschen Bauwirtschaft gibt: BAUHERREN-PORTAL.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: hausbau,bauen,bauherren,qualität,erfahrungen,

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2379 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 17.10.2018

Employer Branding im Haus- und Wohnungsbau: Als regionaler Fertig- oder Massivhaus-Anbieter zur Arbeitgebermarke

Anspruch und Wirklichkeit müssen übereinstimmen   Um die Glaubwürdigkeit um die Marke und das Vertrauen in die Marke als Arbeitgeber zu rechtfertigen, reichen die klassischen Marketinginstrumente nicht aus. Das Image als Arbeitgeber hat in den ...
Bauherrenreport GmbH | 04.10.2018

Kundenorientierung im Bauunternehmen 2019 wieder in Vordergrund stellen

So oder ähnlich läuft es gerade in vielen Bauunternehmen aus der Fertighaus- und Massivhaus-Branche ab.   Kurzfristiger Erfolg kontra mittelfristigem Imageschaden   Kurzfristig ist das für den Hausbauer eine dem Boom geschuldete, gute Situation....