Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bluestone Resources Inc. |

Bluestone Unternehmens-Update

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bluestone Unternehmens-Update

5. September 2018 - VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Bluestone Resources Inc. (TSXV:BSR | OTCQB:BBSRF) ("Bluestone" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298564) freut sich, das folgende Unternehmens-Update über die jüngsten Fortschritte des Unternehmens zu veröffentlichen.

John Robins, Executive Chairman, kommentierte: "In etwas mehr als 15 Monaten seit der Übernahme der Projekte Cerro Blanco Gold und Mita Geothermal ist Bluestone von einer Unternehmensmantel zu einer richtigen Firma avanciert, die diese hochwertigen Projekte rasch vorantreibt. Bluestone hat erfolgreich ein Führungsteam mit umfangreicher Entwicklung und Erfahrung in Lateinamerika zusammengestellt sowie die Fähigkeiten, die notwendig sind, um diese Projekte voranzutreiben, um den Wert für unsere vielen Interessengruppen, einschließlich der lokalen Gemeinschaften in Guatemala, Regierungspartner und unsere unterstützenden Aktionäre, zu maximieren".

Eine Machbarkeitsstudie unter der Leitung von JDS Energy & Mining Inc. wurde Ende 2017 für das Projekt Cerro Blanco Gold initiiert und ist weit fortgeschritten. Kurz nach Beginn der Machbarkeitsstudie setzte das Management von Bluestone ein Technical Advisory Committee ("TAC") ein, das als Peer Review über die wichtigsten technischen Aspekte der Studie fungiert. Bluestone hatte das Glück, eine Gruppe von international anerkannten technischen Experten zu gründen, die sich in den letzten neun Monaten mit dem Management und dem JDS-Bereich befasst haben. Unter dem Vorsitz von Alf Hills sind die zusätzlichen TAC-Mitglieder Scott Donald (Hydrologie), Allan Moss (Bergbau), Roger Nendick (Verarbeitung und Infrastruktur), Robert Sim (Ressourcenschätzung) und Dr. Ward Wilson (Abfallwirtschaft).

Darren Klinck, President & CEO, kommentierte: "Es ist sehr selten, dass ein Unternehmen von der Größe von Bluestone eine Peer Review (TAC) über eine technische Studie wie diese durchführen möchte, und noch seltener, dass es Zugang zu einer angesehenen Gruppe mit einer so vielfältigen und internationalen Erfahrung hat. Dieser Ansatz steht im Einklang mit unserem Ziel, die Erfahrungen der Vergangenheit mit neuen Technologien und Innovationen zu nutzen, um den langfristigen Erfolg und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und seiner Stakeholder zu sichern".

Eine umfassende Überprüfung der Geologie und der strukturellen Kontrollen der Lagerstätte wurde als Grundlage für eine aktualisierte Ressourcenschätzung abgeschlossen. Dieses Programm beinhaltete die Neuaufzeichnung des Bohrkerns und die detaillierte ober- und unterirdische Strukturkartierung unter der Leitung des britischen Beraters Specialised Geological Mapping Ltd. Diese Arbeiten führten zu einem besseren Verständnis der Lagerstätte und waren eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der Venenmodelle und die Führung von Infill-Bohrungen und Explorationen für neue hochgradige Venen. Vorläufige geologische Domäne und Venen-Drahtgitter sind vollständig und haben die Arbeit der strukturellen Studie validiert. Die endgültigen Modelle werden mit den Ergebnissen der ober- und unterirdischen Bohrungen und Proben im Rahmen der aktualisierten Ressourcenschätzung, die unmittelbar bevorsteht, angepasst.

Ein Infill-Bohrprogramm wurde von Bluestone abgeschlossen, das sich auf unterbohrte Bereiche und neue Ziele neben der Ressourcenhülle konzentrierte. Das Programm war erfolgreich bei der Verfeinerung des kurz vor dem Abschluss stehenden Ressourcenmodells. Insgesamt wurden rund 11.000 Meter sowohl von der Oberfläche als auch von den 3,2 km unterirdischen Arbeiten auf Cerro Blanco gebohrt, was die erste Bohrung auf dem Projekt seit 2012 darstellt.

Bedeutende weite Abschnitte der Gold- und Silbermineralisierung wurden abgefangen, wie in den Pressemitteilungen vom 17. April 2018, 15. Mai 2018 und 30. Mai 2018 beschrieben:

- 34,5 Meter bei 5,8 g/t Au und 18,6 g/t Ag
- 27,7 Meter bei 5,5 g/t Au und 17,2 g/t Ag
- 5,3 Meter bei 16,0 g/t Au und 29,1 g/t Ag
- 10,0 Meter bei 15,0 g/t Au und 32,5 g/t Ag
- 14,1 Meter bei 16,2 g/t Au und 20,6 g/t Ag
- 7,0 Meter bei 17,2 g/t Au und 94,9 g/t Ag
- 8,3 Meter bei 32,7 g/t Au und 79,6 g/t Ag
- 15,0 Meter bei 16,7 g/t Au und 105,4 g/t Ag
- 9,3 Meter bei 14,3 g/t Au und 68,5 g/t Ag

Darren Klinck, Präsident und CEO, kommentierte: "Das Infill-Bohrprogramm hat sein Ziel erreicht und unser Vertrauen in die Kontinuität der hochwertigen Adern und des geologischen Modells gestärkt. Die Ergebnisse bestätigen unser Verständnis und unsere Interpretation der neuen geologischen Interpretation der Lagerstätte und werden für die in Kürze erwartete aktualisierte Ressourcenschätzung grundlegend sein. Darüber hinaus werden im Rahmen der Ressourcenschätzung weiterhin minderwertige Hüllen um die hochgradigen Adern und die verbreitete Mineralisierung in Deckgebirge hervorgehoben, was den gesamten Bestand an Unzen im Projekt Cerro Blanco Gold vergrößert. Die im letzten Jahr erstmals in der PEA skizzierte minderwertige verbreitete Ressource wird ebenfalls aktualisiert und soll, obwohl sie nicht im Mittelpunkt der Machbarkeitsstudie steht, Ressourcen mit niedrigeren Cut-off-Gehalten aufweisen, die bisher im Rahmen des Cerro-Blanco-Goldprojekts identifiziert wurden".

Die generativen Explorationsarbeiten werden fortgesetzt, und es wurde eine detaillierte Explorations-, Kartierungs- und Zielbohrübung durchgeführt, um Explorationsbohrziele mit hoher Priorität außerhalb der derzeitigen hochgradigen Lagerstättenausdehnung zu identifizieren. Ein erstes Bohrprogramm auf einigen dieser Ziele hat vor kurzem begonnen.

Mobile Untertage-Bergbauausrüstung wurde von der Marlin-Mine erworben und für den untertägigen Abbau und die Erschließung im Zusammenhang mit dem Untertage-Explorationsprogramm eingesetzt. Zusätzlich wurden 12 MW CAT-Generatoren und zugehörige Transformatoren und Schaltanlagen angeschafft und an die Baustelle geliefert.

Im Rahmen des Projekts Mita Geothermal wurden Strömungsversuche an ausgewählten geothermischen Brunnen durchgeführt. Die Anlagen wurden vor Ort installiert und vier Geothermiebohrungen auf ihre Eignung zur Stromerzeugung getestet. Mehrere Bohrungen wurden für längere Zeiträume getestet. Die gesammelten Daten fließen in eine neue Reservoirberechnung ein, die eine wirtschaftliche geothermische Ressource sowie eine geschätzte Stromerzeugungskapazität für ein potenzielles Projekt der ersten Phase aufzeigen soll. Weitere Bohrungen und Weiterverfolgung des tieferen Reservoirs, das unter der Mita-Geothermiekonzession geplant ist, könnten das Potenzial haben, die geplanten Stromerzeugungskapazitäten in der Zukunft zu erhöhen.

Weitere Studien in diesem Bereich laufen in Verbindung mit Synergien aus dem Projekt Cerro Blanco Gold. Bluestone sieht einen stufenweisen Ansatz vor, wobei Phase 1 ein kleinerer Betrieb ist, der den Strombedarf der Mine ergänzen oder in das privatisierte nationale Netz verkauft werden könnte. Eine größere Entwicklung könnte dann in Zukunft als Phase 2 untersucht werden.

Mehrere Initiativen zur Etablierung von Geschäftsprozessen in den Bereichen Personal, Risikomanagement und Arbeitssicherheit wurden als Teil der Vorbereitungen für die Weiterentwicklung über den Abschluss der Machbarkeitsstudie hinaus gestartet. Neben der Zusammenarbeit mit Fachberatern und Nichtregierungsorganisationen zur Verbesserung und Erweiterung unseres Stakeholder-Managements und unseres Engagements freut sich Bluestone über die Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen branchenführenden Partnern, um die Kapazitäten des Unternehmens zu stärken. Das Unternehmen unternahm einiges, um die Mitarbeiter in Guatemala und in Kanada einzubinden für die richtige Vision, Mission und Unternehmenswerte zu erlernen. Diese Initiative wurde sehr gut aufgenommen und ist ein wichtiger Bestandteil unserer wertebasierten Organisation.

Im Rahmen der Kapitalmarktinitiativen des Unternehmens wurden die Stammaktien des Unternehmens am OTCQB Venture unter dem Symbol "BBSRF" notiert und sind DTC-fähig. Dies steht im Einklang mit dem Ziel, die Liquidität und den Komfort des Handels auf dem US-Markt zu erhöhen. Darüber hinaus verfügt Bluestone nun über sechs Maklerfirmen, die über das Unternehmen berichten und die Qualität der Vermögenswerte und das Vertrauen in die Strategie von Bluestone unter Beweis stellen.

Über Bluestone Resources
Bluestone Resources ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung seiner zu 100% im Besitz von Cerro Blanco Gold und Mita Geothermal befindlichen Projekte in Guatemala konzentriert. Die Wirtschaftlichkeit des Projekts Cerro Blanco Gold, wie in der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung des Unternehmens Cerro Blanco, die unter www.sedar.com verfügbar ist, und die aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Cerro Blanco, zeigen ein robustes Projekt mit einer erwarteten Lebensdauer von 952.000 Unzen Gold und 3.141.000 Unzen Silber. Die in der PEA geschätzten Anfangsinvestitionen zur Finanzierung des Baus und der Inbetriebnahme werden auf 170,8 Millionen US-Dollar geschätzt, wobei die Gesamtkosten (wie in den Richtlinien des World Gold Council definiert, abzüglich der allgemeinen und Verwaltungskosten des Unternehmens) auf 490 US-Dollar pro produzierte Unze Gold geschätzt werden. Die Gesellschaft notiert unter dem Symbol "BSR" an der TSX Venture Exchange und "BBSRF" an der OTCQB.

Im Auftrag von Bluestone Resources Inc.

"Darren Klinck"
Darren Klinck | Präsident, Vorstandsvorsitzender & Direktor

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:

Bluestone Resources Inc.
Stephen Williams | VP Unternehmensentwicklung & Investor Relations
Telefon: +1 604 646 4534
info@bluestoneresources.ca
www.bluestoneresources.ca

In Europa
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Qualifizierte Person

David Cass, P.Geo., Vice President Exploration, ist die designierte qualifizierte Person für diese Pressemitteilung im Sinne von National Instrument 43-101 ("NI 43-101") und hat geprüft und verifiziert, dass die oben in dieser Pressemitteilung dargelegten technischen Informationen korrekt sind und genehmigt daher diese schriftliche Offenlegung der technischen Informationen.

Warnhinweis Sprache

Die PEA ist vorläufiger Natur, sie enthält abgeleitete Mineralressourcen, die als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu kategorisieren, anzuwenden, und es besteht keine Sicherheit, dass die PEA realisiert wird. Mineralische Ressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben sich nicht als wirtschaftlich rentabel erwiesen.

Exchange oder sein Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "forward-looking information" im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung und "forward-looking statements" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 (zusammen "forward-looking statements"). Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Bluestone Resources Inc. "("Bluestone" oder das "Unternehmen") glaubt, erwartet oder antizipiert, wird oder kann in der Zukunft auftreten, einschließlich, ohne Einschränkung: der vorgeschlagene Zeitplan und die Vorteile der Machbarkeitsstudie; Aussagen über die Pläne des Unternehmens für seine Mineralgrundstücke; die Geschäftsstrategie, Pläne und Aussichten von Bluestone; die zukünftige finanzielle oder operative Leistung von Bluestone; Investitionen, allgemeine und Verwaltungskosten des Unternehmens sowie Explorations- und Entwicklungskosten; erwarteter Bedarf an Betriebskapital; die zukünftigen finanziellen Schätzungen der Wirtschaftlichkeit des Cerro Blanco-Projekts, einschließlich Schätzungen der Kapitalkosten für den Bau von Minenanlagen und die Inbetriebnahme einer Mine sowie der nachhaltigen Kapitalkosten, Schätzungen der Betriebskosten und der Gesamtkosten, des Nettobarwerts und der wirtschaftlichen Erträge; vorgeschlagene Produktionszeitpläne und -raten; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln; Ressourcenschätzungen sowie künftige Explorations- und Betriebspläne sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Erwartungen oder Überzeugungen des Unternehmens wider, die auf Informationen basieren, die Bluestone derzeit zur Verfügung stehen, und verwenden häufig Wörter wie "erwartet", "plant", "antizipiert", "schätzt", "beabsichtigt", "kann" oder Abweichungen davon oder das Negativ eines dieser Begriffe.

Alle in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen des Unternehmens sowie auf verschiedenen Annahmen, die von ihm getroffen wurden, und Informationen, die ihm derzeit zur Verfügung stehen. Zu diesen Annahmen gehören im Allgemeinen unter anderem: die Fähigkeit von Bluestone, die Explorations- und Erschließungsaktivitäten fortzusetzen; der Preis von Gold, Silber und anderen Metallen; es gibt keine wesentlichen Abweichungen im derzeitigen steuerlichen und regulatorischen Umfeld; die Wechselkurse zwischen dem kanadischen Dollar, dem guatemaltekischen Quetzal und dem US-Dollar bleiben im Einklang mit dem derzeitigen Niveau; das Vorhandensein und die Kontinuität von Metallen im Projekt Cerro Blanco in geschätzten Qualitäten; die Verfügbarkeit von Personal, Maschinen und Ausrüstung zu geschätzten Preisen und innerhalb geschätzten Lieferzeiten; Verkaufspreise für Metalle und angenommene Wechselkurse; angemessene Abzinsungssätze für die Cashflows in wirtschaftlichen Analysen; Steuersätze und Lizenzsätze für den geplanten Bergbau; Verfügbarkeit akzeptabler Finanzierungsmöglichkeiten; erwartete Verluste und Verwässerungen im Bergbau; Erfolg bei der Realisierung der geplanten Aktivitäten; erwartete Fristen für die Konsultationen mit den Gemeinden und die Auswirkungen dieser Konsultationen auf den Genehmigungsprozess.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, und selbst wenn solche tatsächlichen Ergebnisse realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht garantiert werden, dass sie die erwarteten Folgen oder Auswirkungen auf Bluestone haben werden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen, gehören u. a: Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf erwartete Produktionsraten, Zeitpunkt und Höhe der Produktion und Gesamtkosten der Produktion; Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die Fähigkeit, notwendige Lizenzen, Genehmigungen oder Oberflächenrechte zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Bergbauaktivitäten; Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die Genauigkeit von Schätzungen der Mineralressourcen und Schätzungen der zukünftigen Produktion, des zukünftigen Cashflows, der Gesamtkosten der Produktion und abnehmender Mengen oder Qualitäten von Mineralressourcen; Risiken in Bezug auf geopolitische Unsicherheit und politische und wirtschaftliche Instabilität in Guatemala; Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit Produktionsunterbrechungen; die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Bergbauergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; ungewisse politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Beziehungen zu lokalen Gemeinschaften; Risiken im Zusammenhang mit Schwankungen des Mineralgehalts innerhalb des als mineralische Ressourcen identifizierten Minerals gegenüber den vorhergesagten; Schwankungen der Förder- und Förderraten; Entwicklungen auf den Weltmetallmärkten; Risiken im Zusammenhang mit Wechselkursschwankungen; sowie jene Faktoren, die unter "Risikofaktoren" im geänderten und angepassten jährlichen Informationsformular des Unternehmens beschrieben werden.

Jede zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurde, und mit Ausnahme der in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschriebenen Fälle lehnt Bluestone jede Absicht oder Verpflichtung ab, eine zukunftsgerichtete Aussage zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen. Obwohl Bluestone der Ansicht ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und sollten daher aufgrund ihrer inhärenten Ungewissheit nicht mit solchen Aussagen begründet werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bluestone Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2221 Wörter, 18093 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bluestone Resources Inc. lesen:

Bluestone Resources Inc. | 18.09.2018

Bluestone meldet positive metallurgische Optimierungsarbeiten

Bluestone meldet positive metallurgische Optimierungsarbeiten 18. September 2018 - VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Bluestone Resources Inc. (TSXV:BSR | OTCQB:BBSRF) ("Bluestone" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=2985...
Bluestone Resources Inc. | 10.09.2018

Bluestone erhöht die Mineralressourcen auf Goldprojekt Cerro Blanco

Bluestone erhöht die Mineralressourcen auf Goldprojekt Cerro Blanco 10. September 2018 - VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Bluestone Resources Inc. (TSXV:BSR | OTCQB:BBSRF) ("Bluestone" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv...