Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Regionale Bauunternehmen aus Fertig- oder Massivhaus-Branche über Kundenzufriedenheitsbefragung attraktiver machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
19 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Zeiten des Baubooms nutzen, um Qualitätsimage über Bauherrenbefragung zu stärken


Ja, es geht besser, sogar mit einem überschaubaren Budget! Allerdings nicht mit herkömmlichen Mitteln und Maßnahmen. Imagebroschüre, Hauskatalog und Kundenbindungs-Prospekte haben keinesfalls die Marktdurchdringung, die ein Fertighaus- oder Massivhaus-Unternehmen bräuchte, um an jeder Stelle seines Einzugsgebietes präsent zu sein und wahrgenommen zu werden.



Jetzt denken Sie an Ihre Homepage, richtig? Klar, diese durchdringt Ihr Einzugsgebiet, allerdings wird sie von Ihren Bauinteressenten inhaltlich ebenso bewertet wie die Ihrer Wettbewerber. Bei Webseiten werden angehende Bauherren mit der Zeit sehr viel kritischer, denn jeder Anbieter schreibt dort seine Eigenwerbung über professionelle Leistungen und zufriedene Kunden, selbst wenn er diese nicht hat.

 

 

Tatsächlich können Sie Ihr Bauunternehmen mit einem Budget, das gerade mal auf dem Niveau einer Messe liegt, in der Außendarstellung deutlich attraktiver machen. Der Weg führt über Öffentlichkeitsarbeit mit Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren. Diese müssen allerdings neutral und professionell eingeholt, ausgewertet, zertifiziert und dann korrekt im Internet veröffentlicht werden.

 

 

Die Netzdurchdringung und Wahrnehmung Ihres Bauunternehmens mit positiven Qualitätsbewertungen Ihrer übergebenen Bauherren, die dadurch entsteht, ist de facto nicht zu toppen. Das belegen die Kunden der BAUHERRENreport GmbH.

 

 

Hier werden schriftliche, damit verbindlich vorliegende, repräsentative Bauherrenerfahrungen in PR-Portale eingestellt, die jeder Bauinteressent bemerkt und sich merkt. Ermittelt und zertifiziert werden diese vom Qualitätspartner, der ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH.

 

 

Dazu kommt, dass diese Qualitätsergebnisse über die Qualitäts-Bericht-Erstattung nicht nur in Blogs, Foren und in den sozialen Medien veröffentlicht werden, sondern mit allen Details auf der eigens dazu entwickelten Qualitäts-Plattform, dem BAUHERREN-PORTAL.

 

 

Bauinteressenten sind neugierig. Sie wollen alles über ihre Favoriten wissen und googlen entsprechend. Was sie dann finden, ist das Qualitäts-Profil eines regionalen Bauunternehmens, das ein Wettbewerber in dieser detaillierten, transparenten Qualität nicht vorweisen kann. Im Konzept gibt es je Landkreis einen eindeutigen Gebietsschutz.

 

 

Stellen sich Fragen: Warum nutzt Ihr Unternehmen, vorausgesetzt es ist ein Qualitätsanbieter, nicht die Chance, seine Attraktivität durch Qualitäts-Berichterstattung im Internet zu steigern? Warum verlieren Sie zu viele Bauinteressenten? Und warum gibt es in Ihrem Einzugsgebiet noch so viele Baustellen von Wettbewerbern?

 

Diese Bauherren haben Ihr Unternehmen womöglich nie kennengelernt, geschweige denn aufgesucht! Machen Sie dem ein Ende und setzen Sie auf das richtige Pferd!

 

 BAUHERRENreport GmbH Bauqualität. Besser. Verstehen. (02132/99 50 453)

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt (Geschäftsführer) - vdb@bauherrenreport.de

Zu den geprüften Qualitätsanbietern gehören unsere Kunden ROTH BAUMEISTERHAUS GMBH, GRUND INVEST GMBH & CO. KG, MEISTER BAU TELTOW GMBH, EIGENHEIM.FABRIK GMBH, VARWICK ARCHITEKTUR, VERFUSS GMBH BAUUNTERNEHMUNG, OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT MBH, SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PICK PROJEKT GMBH, EKB MASSIVHAUS GMBH,  WEGENER MASSIVHAUS GMBH, IDEA DEIN HAUS GMBH, ÖKOWERT PLANPROJEKT GMBH & CO. KG, EURO MASSIV BAU GMBH, WIRTZ & LÜCK WOHBAU GMBH, PLANCONCEPT-MASSIVHAUS GMBH.

 

Testimonials, Rezensionen, Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen über den Weg der Zertifizierung von Bauherrenerfahrungen realisiert die BAUHERRENreport GmbH nur für das Bauwesen. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: testimonials, rezensionen, referenzen, bewertungen,kundenstimmen

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3886 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen: Was Mitarbeiter erwarten

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshops ...
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Market...