Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dimedis GmbH |

Comedia Concept errichtet neue LED-Videowalls in Zwickau, Meerane und Reichenbach

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kooperation von Comedia Concept und TV Westsachsen – kompas von dimedis steuert alle Inhalte – Weiterer Ausbau geplant



Köln, 30. Oktober 2018  - Die Comedia Concept GmbH & Co. KG hat in Zusammarbeit mit TV Westsachsen eine neue großformatige LED-Videowall im sächsischen Reichenbach in Betrieb genommen. Neben Zwickau und Meerane ist dies bereits die vierte Digital Signage-Installation dieser Art in Sachsen. Die Steuerung der Inhalte übernimmt die Digital Signage Software kompas von dimedis.

Die neue Digital Signage-Installation in Zwickau ist bereits die vierte ihrer Art in Sachsen. (Foto: TV Westsachsen)

Auf den teilweise doppelseitigen LED-Screens werden vor allem spezifische Stadtinformationen wie kulturelle Veranstaltungswerbung, Wetter- und Bürgerinformationen sowie Freizeittipps dargestellt. Da die Videowalls an verkehrsintensiven Straßenpunkten installiert wurden, ist die Fläche auch für ansässige Werbekunden attraktiv und wird an diese vermietet. Für 2019 ist die Installation von zwei weiteren Videowalls geplant.

 

Auch in Meerane wurde eine gerade für den Pendlerverkehr attraktive LED-Videowall errichtet. (Foto: TV Westsachsen)

 

Sascha Neef, Geschäftsführer der Comedia Concept GmbH & Co.KG, über die neue Installation: "Dieses Jahr haben wir insgesamt gleich drei neue LED-Anlagen in Sachsen errichtet. In nächster Zeit werden wir versuchen, dieses Netzwerk auf weitere Städte auszubauen. kompas ist dabei ideal für die schnelle und dezentrale Steuerung der einzelnen Screens. Die Inhalte können mit wenigen Klicks auf regionale Ereignisse angepasst und so auch in Ausnahmefällen wie Bränden oder Unfällen für eine umgehende Bürgerinformation genutzt werden."
Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Beitrag von TV Westsachsen zur neuen Installation.




Über kompas
kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Softwarelösungen am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach per drag&drop nutzbar und wird auf mehr als 7.800 Playern mit über 12.000 Screens in Europa genutzt. kompas steuert damit eines der größten Digital Signage Netzwerke Deutschlands. Die kompas Software basiert vollständig auf HTML5. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung kompas wayfinding. kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008, 2011 und 2015 erhielt die Software den viscom Digital Signage Best Practice Award und 2011 den POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology". Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-software.de

Über dimedis
dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln, Hamburg und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, Bosch, snipes, EnBW, Schalke 04, BVB, HUESKER, Stadtwerke Karlsruhe sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Informationen erhältlich unter www.dimedis.de oder blog.dimedis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ibrahim Mazari (Tel.: +49-221-921260-0), verantwortlich.


Keywords: kompas, Digital Signage, Video Wall, LED Wall, Deutschland

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4162 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: dimedis GmbH

Wir bieten als Softwareunternehmen erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Messelösungen und Besuchermanagement. Unsere Einlasslösung FairMate wird bereits erfolgreich von mehreren großen Messegesellschaften eingesetzt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dimedis GmbH lesen:

dimedis GmbH | 16.10.2018

Ralph Bach ist neuer Senior Frontend-Entwickler bei dimedis

Köln, 16. Oktober 2018 – Das Softwareunternehmen dimedis baut mit Ralph Bach das Frontend-Team weiter aus und holt sich neue Expertise ins Haus. Als Senior Frontend-Entwickler analysiert er aktuelle Businessanforderungen und unterstützt die Proj...
dimedis GmbH | 04.10.2018

Mittelstand 4.0 – Agentur Handel veröffentlicht Leitfaden für digitalen POS

Köln, 04. Oktober 2018 – Im Zuge der Digitalisierung hat sich das Verbraucherverhalten gerade im Bezug auf Erwartungen an stationäre Geschäfte und insbesondere an das Verkaufspersonal stark verändert. Immer mehr digitale Technologien wie Digita...
dimedis GmbH | 29.08.2018

Von der Medizintechnik zur Messewirtschaft: Thorsten Klein ist neuer Bereichsleiter bei dimedis

Köln, 29. August 2018 – Das Softwareunternehmen dimedis hat für  die Einlass- und Besuchermanagementsoftware FairMate einen neuen Bereichsleiter. Thorsten Klein leitet ein verstärktes FairMate-Team und berichtet direkt an den Geschäftsführer...